Einsteiger-Handyvertrag mit Smartphone, Allnet-, SMS-Flat und ausreichend viel LTE-Datenvolumen gesucht? Dann solltet ihr euch dieses Knaller-Angebot im Curved-Shop ansehen: Mit Allnet-, SMS-Flat und 5 GB LTE im o2-Netz bekommt ihr das Xiaomi Redmi Note 8T und Wireless-In-Ear-Kopfhörer – für nur 10,49 Euro im Monat. GIGA hat die Details.

Xiaomi Redmi Note 8T + AirDots + 5 GB LTE + Allnet-Flat für 10,49 Euro im Monat: Das Angebot

Im Vertrag enthalten sind 5 GB LTE-Datenvolumen im o2-Netz. Die LTE-Maximalgeschwindigkeit liegt hier bei 21,6 MBit/s. Sowohl Datenmenge als auch Geschwindigkeit sind ausreichend für alle gängigen Anwendungsfälle, selbst Netflix und YouTube lassen sich damit ohne Probleme von unterwegs nutzen. Eine Allnet-Flat für kostenlose Gespräche und SMS in alle deutschen Mobilfunk-Netze und das Festnetz ist mit dabei. Dank EU-Roaming kann man auf dem Territorium der Europäischen Union das Handy wie zuhause nutzen – zumindest für ausgehende Anrufe. Klasse: Auch Großbritannien, die Schweiz und Norwegen werden von den Regelungen zum EU-Roaming erfasst.

Zum Handy: Das Xiaomi Redmi Note 8T ist seit September 2019 im deutschen Handel. Für ein Einsteiger-Gerät listet es gute Spezifikationen: Ein IPS-Display in FHD+-Auflösung, 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Der Snapdragon 655 liefert gute Leistung für ein Gerät der Einsteigerklasse, dazu kommt der mit 4.000 mAh üppig bemessene Akku und Schnelladefunktion per USB-C mit bis zu 18 W. Eine Klinkenbuchse ist vorhanden, die Quad-Rückkamera nimmt Fotos in bis zu 48 MP auf und kann sogar 4K-Video aufzeichnen, die Frontkamera löst immerhin mit 13 MP auf. Der Speicher lässt sich per micro-SD-Karte erweitern. Das Design ist schick, auf der Rückseite gibt's einen Fingerabdrucksensor. Die Kollegen von AndroidPit bewerten das Gerät mit der Note 4,5 von 5. Das Handy ist also, genau wie der Tarif, ein echter Preis-Leistungs-Knaller. Die Dreingabe Xiaomi AirDots sind kabellose In-Ear-Kopfhörer mit solider Qualität – ein netter Bonus.

Durchgerechnet: Was taugt der Vertrag?

Holen wir mal den Abakus raus: Nutzt man den Vertrag über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, ergeben sich Kosten in Höhe von 24 × 10,49 Euro Grundgebühr + 8,13 Euro Gerätezuzahlung. Hinzu kommen noch 4,86 Euro Versandkosten. Auf eine Anschlussgebühr verzichtet der Curved Shop, wer seine alte Rufnummer mitnimmt, bekommt eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro, das rechnen wir aber nicht mit ein. Insgesamt also 264,75 Euro.

Das Handy kostet laut idealo.de aktuell mindestens 151,69 Euro, die kabellosen Kopfhörer kosten in deutschen Shops ca. 18,99 Euro – jeweils inklusive Versand. Zieht man den Hardware-Wert (zusammen 170,68 Euro) von den Gesamtkosten ab, erhält man rechnerisch Kosten von 94,07 Euro – rein für den Tarif ohne Hardware in der gesamten Laufzeit von 24 Monaten. Das sind umgerechnet 3,92 Euro im Monat rein für den Tarif – das kann sich angesichts der gebotenen Leistungen echt sehen lassen! (Stand: 01.07.2020)

Fazit: Zugreifen, wenn ihr was mit dem Handy anfangen könnt

Wie üblich weise ich darauf hin, dass ihr bei einem Weiterverkauf eher nicht mit dem Online-Bestpreis rechnen könnt, die obige Rechnung ist also nur zur Einordnung des Angebots gedacht. Trotzdem lohnt sich das Angebot richtig – und zwar dann, wenn ihr vorhabt, das Handy und den Vertrag wirklich zu verwenden. Man kommt selten an einen so guten Vertrag mit einem soliden Einsteigerhandy und so geringen laufenden Kosten.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.