Mit dem „Free“-Paket könnt ihr den TV-Streamingdienst „Zattoo“ kostenlos nutzen – dazu braucht ihr lediglich einen Account. Wie ihr diesen anlegt und welche Funktionsumfang euch das kostenfreie Paket bietet, erfahrt ihr hier.

 
Zattoo
Facts 

Der große Vorteil von Zattoo Free ist, dass ihr die Live-Streams der Sender von ARD, ZDF und noch ein paar mehr gemeinsam in einer App habt und nicht ständig zwischen den Streamingdiensten hin und her wechseln müsst. Dazu seid ihr nicht mehr an das heimische Fernsehgerät gebunden und könnt die Filme, Serien und Shows beispielsweise unterwegs sehen oder im Bett weiterschauen.

TV-Streaming-Anbieter im Überblick:

TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen Abonniere uns
auf YouTube

Zattoo Free: Kostenlosen Account anlegen

  1. Öffnet Zattoo in einem neuen Tab eures Browsers.
  2. Klickt oben rechts auf den „Registrieren“-Button.
  3. Wählt hier das „Free“-Paket an und klickt unten auf den Button „Weiter mit FREE“.
  4. Gebt zur Registrierung eure E-Mail-Adresse, Passwort, Geschlecht und Geburtsdatum an und klickt unten auf den „Registrieren“-Button.
    Alternativ könnt ihr euch auch mit einem Account von Facebook, Google oder Amazon anmelden.
    Zattoo Free Registrierung
    Bildquelle: GIGA
  5. Daraufhin wird euch nochmals das ausgewählte Paket angezeigt. Klickt abschließend auf den Button „Kostenlos fernsehen“.
  6. Als letztes könnt ihr eure Lieblingssender auswählen. Diesen Schritt könnt ihr aber auch mit dem oben rechts angezeigten Link „Überspringen“ übergehen, wenn ihr (noch) keine Favoriten setzen wollt.

Zattoo gratis? Eingeschränkter Funktionsumfang

Das kostenfreie Paket von Zattoo bietet mit über 120 TV-Sendern bereits eine große Auswahl. Dennoch fehlt hier natürlich das private Fernsehprogramm von ProSiebenSat.1 und der RTL-Group sowie weitere Pay-TV-Sender, die ihr alle nur mit einem kostenpflichtigen Premium- oder Ultimate-Abo bekommt.

Nur die Öffentlich-rechtlichen Sender sind beim Free-Paket in HD verfügbar, alle anderen Sender werden in SD-Qualität übertragen. Darüber hinaus bleibt euch der Zugang zum Online-Recorder, der Restart und Live-Pause sowie dem EU-weitem Streaming verwehrt.

Zuletzt ist das Streamen auf einem Smart-TV oder Streaming-Gerät (wie Fire TV, Apple TV oder Xbox) für Free-Nutzer auf 30 Stunden pro Monat begrenzt. Auf dem Computer, Smartphone oder Tablet ist die Nutzung jedoch ohne Limit.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.