Assassin's Creed 3 Walkthrough – Sicher durch die Kriegswirren

Jonas Wekenborg

Assassin’s Creed 3 bedient sich des völlig unverbrauchten Settings im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und wirft den Spieler mitten zwischen die Fronten. Als halb-indianischer Assassine gilt es Rache mit Pistole und Tomahawk zu üben und die Geschichte maßgeblich zu beeinflussen.

Zum derzeitigen Zeitpunkt ist es leider noch nicht möglich, einen kompletten Walkthrough zu Assassin’s Creed 3 zu bieten. Wir haben allerdings einige hilfreiche Tipps und Tricks für euch, wie ihr dem Pfad der Assassinen folgen könnt und den Download von Assassin’s Creed 3 rechtfertigen könnt.

Assassin’s Creed 3 Walkthrough

Um Assassin’s Creed 3 erfolgreich zu meistern, empfiehlt es sich stets, den Weg des geringsten Widerstandes einzuschlagen. Protagonist Connor stehen dafür die besten Mittel, wenn nicht sogar seine Gene zur Verfügung. Als Halb-Indianer mit Ausbildung zum Assassinen ist Connor lautlos und flink und kann mühelos selbst über die dünnsten Äste huschen, um das Lager des Feindes zu infiltrieren.

Macht ruhig Gebrauch von den kulturellen Waffen der Indianer: Mit Pfeil und Bogen könnt ihr auf größere Distanz Gegner ausschalten, ohne dass euch umstehende Feinde sichten können. Mit dem überarbeiteten Kampfsystem lassen sich Gegner nun allerdings auch aus dem Lauf töten, ohne sie extra anspringen zu müssen.

Jede Mission lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise lösen - probiert es aus.

Assassin’s Creed 3 Walkthrough

Ihr solltet stets darauf bedacht sein, alle verfügbaren Nebenmission zu erfüllen, um euch selbst mit der Steuerung von Assassin’s Creed 3 so vertraut zu machen, so dass ihr im späteren Spielverlauf keine Schwierigkeiten mit kniffligen Passagen haben werdet. Auch empfiehlt es sich immer wieder während der wechselnden Jahreszeiten bereits besuchte Orte aufzusuchen, da sich mittlerweile ein neuer Pfad geöffnet haben könnte.

Alle Gegner sind im Spiel auch durch frontale Konfrontation zu besiegen. Solltet ihr also an einer Stelle nicht weiterkommen, versucht es einmal mit einer neuen Herangehensweise oder tötet alle Gegner in Reichweite, um euch einen großflächigen Überblick zu verschaffen. Das ist allerdings nicht sehr Assassinen-like.

Tote Körper, Penisse und mehr: Aus welchen Games stammen diese Details?

Nahezu jedes Spiel hat sie: Easter Eggs. Sei es ein verstecktes Detail oder offensichtliche Anspielungen. Doch hast du ein Auge dafür, welche Details in welchen Games zu finden sind?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung