AirPods 2019: Apples Bluetooth-Ohrhörer sollen „gesünder“ werden

Holger Eilhard

Schon im vergangenen November gab es konkrete Hinweise auf ein nahendes Update von Apples weißen Ohrstöpseln. Nun folgen erneut Details zu einem angeblichen Vorstellungstermin und Funktionen der neuen AirPods.

AirPods 2019: Apples Bluetooth-Ohrhörer sollen „gesünder“ werden

AirPods 2: Verkaufsstart angeblich in der ersten Hälfte 2019

War es Anfang November noch ein Eintrag in der Datenbank der Bluetooth Special Interest Group (kurz SIG), in denen zwei Modellbezeichnungen – A2031 und A2032 – auf ein Update der AirPods hinwiesen, ist es nun ein Bericht der Digitimes (via 9to5Mac) aus dem Fernen Osten. Die Seite ist bekannt dafür Informationen aus Lieferantenkreisen zu erhalten und auch in diesem Fall werden diese als Quelle genannt.

Laut der Digitimes sollen die neuen AirPods noch in der ersten Jahreshälfte 2019 vorgestellt werden. Sie sollen darüber hinaus aber auch mit Gesundheitsfeatures ausgestattet sein. Worum es sich hierbei konkret handeln soll, ließ man jedoch offen.

Aufgrund der kompakten Bauform und damit eingeschränkter Akkulaufzeit ist etwa ein integrierter Sensor zur Messung der Herzfrequenz schwer vorstellbar. 9to5Mac spekuliert, dass die AirPods möglicherweise in der Lage sein könnten Bewegungen des Körpers zu messen, wenngleich derartige Messungen bereits von Apple Watch oder iPhone vorgenommen werden können.

Hier unser Test der weiterhin aktuellen AirPods:

Apple AirPods im Test.

AirPods 2 inklusive neuem Ladecase und „Hey Siri“

Apple hatte bereits einige bislang noch nicht verfügbare Features der AirPods selbst angekündigt beziehungsweise demonstriert. So wurde schon im September 2017, zeitgleich mit der ersten Präsentation von AirPower, ein neues Ladecase für die AirPods gezeigt. Dies soll ein kabelloses Laden der Hülle erlauben. Wie bei AirPower fehlt von dem Case jedoch bislang jede Spur.

Was 2019 noch von Apple kommt:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Neue iPhones, iPads, Macs und mehr – was bringt Apple 2019?

AirPods im Apple Store bestellen *

Hinzu kommt die Demonstration von AirPods, die auf das „Hey Siri“-Kommando lauschen. Diese Funktion hatte man im Intro-Video des iPhone-Events im vergangenen September gezeigt, woraufhin es Hoffnung auf ein kurzfristiges Update gab.

Der Bericht der DigiTimes ist nicht der Erste, der eine Vorstellung in den kommenden Monaten verspricht. Apple-Analyst Ming-Chi Kuo sagte zuletzt voraus, dass er die Präsentation für Anfang 2019 erwartet. Für das Jahr 2020 gibt es des Weiteren Berichte zu AirPods mit einem neuen Design, verbessertem Schutz gegen eindringendes Wasser und Noise Cancelling.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link