AirPods: Apple erklärt Benutzung in Support-Dokumenten

Florian Matthey 6

In den nächsten Tagen werden erste Besteller endlich Exemplare der AirPods in den Händen halten. Schon jetzt hat Apple mehrere Support-Dokumente veröffentlicht, die den Umgang mit den Drahtlos-Ohrhörern erklären.

Apple AirPods vorgestellt.

AirPods kommen doch noch 2016

Wir hatten uns schon darauf eingestellt, dass die AirPods erst 2017 erscheinen würden – da kam von Apple gestern plötzlich das verfrühte Weihnachtswunder: Die Geräte lassen sich jetzt bestellen, mittlerweile liegen die Lieferzeiten aber tatsächlich im Jahr 2017. Einige glückliche Besteller werden die Geräte aber noch vor Heiligabend in den Händen halten können.

Dank intelligenter Drahtlos-Technologie-Umsetzung mit dem Apple-eigenen Wireless-Chip W1 soll die Konfiguration der AirPods sehr leicht sein: Der Benutzer muss das iOS-Gerät oder den Mac nur entsperren und die AirPods-Hülle öffnen und neben das Gerät halten. Schon sind sie mit dem jeweiligen Gerät verbunden. Dennoch hat Apple gleich drei Support-Dokumente veröffentlicht, in dem das Unternehmen den Umgang mit den AirPods erklärt.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
AirPods 3: Mit diesen Apple-Kopfhörern rechnet niemand.

Support-Dokumente erklären Konfiguration, Aufladen und Anpassung

Das Dokument „AirPods verwenden“ erklärt den gerade beschriebenen Verbindungsaufbau, wie sich AirPods dann für die Ausgabe von Musik verwenden lassen und wie sich das Telefon und Siri über ein Antippen der Ohrstöpsel aktivieren lassen. Auch verrät Apple, wie sich die AirPods in ihrer Hülle aufladen lassen und wie der Benutzer wiederum die Hülle auflädt. Zusätzlich gibt es noch eine Anleitung für die Verwendung der AirPods mit Geräten anderer Hersteller und eine Kurz-Anleitung für eine Behebung einfacher Probleme über den Set-up-Button der AirPods-Hülle.

In dem Dokument „AirPods und Ladehülle aufladen“ nennt Apple noch weitere Details zum Umgang mit den Akkus in den AirPods und dem AirPods Case, das die AirPods über den integrierten Akku über Induktion auflädt. Die AirPods bieten eine Batterielaufzeit von bis zu 5 Stunden fürs Hören und 2 Stunden zum Sprechen, in Verbindung mit der Ladehülle sind es bis zu 24 beziehungsweise 11 Stunden. Nach 15 Minuten in der Hülle sind bereits 3 Stunden Hör- und 1 Stunde Sprechzeit möglich.

Das Dokument „Funktionen der AirPods anpassen“ nennt wiederum einige Konfigurationsmöglichkeiten, die sich mit dem iOS vornehmen lassen: Beispielsweise lassen sich die AirPods umbenennen, das Verhalten für das doppelte Antippen zwischen Siri und Musik-Wiedergabe/Pause umschalten, die automatische Ohrerkennung aktivieren oder deaktivieren und das Mikrofon auf links, rechts oder automatisch einstellen.

AirPods bei Apple kaufen *

AirPods bei Computeruniverse kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung