Apple AirPods erst der Anfang: Ende 2019 gibt’s was Großes auf die Ohren

Thomas Konrad

Dass Apple an einem High-End-Kopfhörer arbeitet, vermutet die Gerüchteküche seit einiger Zeit. Ein gut vernetzter Branchenkenner nennt nun einen konkreteren Termin für den Produktstart.

Apple AirPods erst der Anfang: Ende 2019 gibt’s was Großes auf die Ohren
Bildquelle: GIGA.

Apples Over-Ear-Kopfhörer könnte in der zweiten Jahreshälfte erscheinen

Der meist gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo hatte einen Over-Ear-Kopfhörer von Apple bereits für die zweite Jahreshälfte 2018 vorhergesagt. In der Sache lag Kuo richtig, verschätzte sich aber beim Zeitpunkt: Laut Bloomberg soll Apples High-End-Kopfhörer in der zweiten Jahreshälfte 2019 erscheinen.

Das Nachrichtenportal erwähnt den geplanten Apple-Kopfhörer am Rande eines Berichts über einen Mitbewerber: Auch Sonos plane nämlich einen kabellosen Kopfhörer, der rund 300 US-Dollar kosten könnte.

Wie Apples Siri-Lautsprecher HomePod im Test abschneidet, seht ihr hier:

Apple HomePod im Test.

AirPods bei Amazon ansehen *

Bloomberg hatte schon Mitte 2018 über Apples Pläne, einen Over-Ear-Kopfhörer zu veröffentlichen, berichtet. Als Startdatum für das Produkt hatte das Portal damals aber nur das Jahr 2019 genannt.

Gerüchte gibt es auch zu neuen iPhones – die Zusammenfassung:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
iPhones 2019: Gerüchte der kommenden Apple-Handys im Überblick.

Den neuen Kopfhörer, der angeblich mit einer Geräuschunterdrückung ausgestattet sein soll, will Apple als hochpreisige Alternative zu Beats-Kopfhörern positionieren, zitiert MacRumors aus einem älteren Bloomberg-Bericht. Apple habe ihn ursprünglich schon 2018 vorstellen wollen. Bei der Entwicklung soll es jedoch zu Verzögerungen gekommen sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link