Genialer Hack: So bleiben die Apple AirPods im Ohr

Holger Eilhard 5

Apples kabellose AirPods erlauben eine vollständig neue Freiheit beim alltäglichen Einsatz. Leider besitzt nicht jedes Ohr die passende Anatomie für den perfekten Halt. Ein kleiner Hack schafft Abhilfe.

Genialer Hack: So bleiben die Apple AirPods im Ohr

Apple AirPods: Auf der Suche nach dem perfekten Halt

Im Gegensatz zu In-Ear-Kopfhörern werden die AirPods nicht mit einem kleinen Gummi-Stöpsel im Ohr gehalten. Stattdessen verfügen die völlig kabellosen Ohrhörer nur über eine glatte Oberfläche, die bei einigen Nutzern dafür sorgt, dass die AirPods leicht aus dem Ohr fallen.

Ähnlich ging es „NewZealandMatt“ aus dem MacRumors-Forum. Er hatte Probleme mit dem linken Ohrhörer, der immer wieder aus seinem Ohr fiel. Versuche mit kleinen AirPod-Hüllen aus Schaumstoff oder Silikon blieben ohne Erfolg.

Die kleinen Flügel, die bei diversen Herstellern angeboten werden, wollte er gar nicht erst ausprobieren, da diese beim Einsatz ins AirPods-Case umständlich entfernt werden müssen. Er suchte also nach einer Alternative, welche Kopfhörer sicher im Ohr verankern und gleichzeitig dünn genug sind, um dauerhaft genutzt werden zu können.

Hier unser Test von Apples AirPods:

Apple AirPods im Test.

Erste-Hilfe-Klebeband sorgt für sicheren Halt

Die Suche endete für NewZealandMatt bei dem . Mit Hilfe eines Lochers stanzte er einige runde „Aufkleber“ aus dem Band und setzte sie wie ihm Bild zu sehen auf die AirPods.

Die Positionierung kann je nach Ohr variieren. Um die Aufkleber sicher auf dem AirPod unterzubringen, muss es lediglich für kurze Zeit – bis sich der Kleber durch den Finger leicht aufwärmt – auf den Ohrhörer gedrückt werden. Natürlich sollte der Aufkleber die Öffnungen des Ohrhörers nicht überdecken.

Neben den AirPods findet ihr hier noch einige weitere Geschenkideen für iPhone- und Mac-Fans:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
12 tolle Geschenkideen für iPhone- und Mac-Besitzer zu Weihnachten 2017.

Am Ende reichen für NewZealandMatt pro AirPod zwei Aufkleber, die beim Tragen nicht sichtbar sind. Der sichere Halt kommt nicht auf Kosten des Alltagskomforts: Die AirPods passen wie zuvor problemlos ins Lade-Case. Der kleine Hack sorgt bereits seit Wochen für sicheren Halt beim findigen Nutzer, ein Austausch der Aufkleber war laut NewZealandMatt bislang nicht nötig. Probiert es aus und gebt uns Feedback.

Quelle: NewZealandMatt/MacRumors-Forum via Lifehacker

Weitere Themen

* gesponsorter Link