Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Amazon Echo Dot: Preis, Release, Technische Daten

Selim Baykara

Amazon Echo Dot ist die kleinere Variante des Echo-Lautsprechers von Amazon und dank des niedrigen Preises genau das richtige Modell für Smart-Home-Einsteiger. Hier bekommt ihr die wichtigsten Informationen zur Hardware, den technischen Spezifikationen und den Funktionen des Amazon Echo Dot.

Amazon Echo Dot 2. Generation günstig kaufen

Der Amazon Echo Dot kam in Deutschland zeitgleich mit dem „normalen“ Echo-Lautsprecher auf den Markt. Wie der große Bruder ist auch der Echo Dot ein Stereolautsprecher mit integrierter Audioschnittstelle und einer ständigen Anbindung zum Internet. In dem Lautsprecher ist die Sprachsoftware „Alexa“ installiert. Die smarte Assistentin versteht eure Befehle und kann Smart-Home-Haushaltsgeräte steuern, Fragen beantworten und Musik abspielen. Mit Skills könnt ihr das Spektrum von Alexa um neue Funktionen erweitern.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Amazon Echo, Plus, Dot, Spot oder Show? Dieser smarte Lautsprecher passt zu dir (Kaufberatung)

Bei uns findet ihr weitere Infos zur Echo-Hardware und allen kompatiblen Geräten.

Amazon Echo Dot: Hardware und technische Spezifikationen

Das Echo-Dot-Modell ist inzwischen bereits in der zweiten Generation erhältlich und standardmäßig in Schwarz und Weiß verfügbar. Dank Hüllen könnt ihr das Design aber euren individuellen Wünschen entsprechend anpassen. Auffällig im Vergleich zum normalen Echo ist die geringe Größe des Echo Dot. Der Lautsprecher hat einen Durchmesser von gerade einmal 83,5 Millimeter und ist 32 Millimeter hoch. Dadurch wirkt er wie ein Eishockey-Puck und wiegt auch entsprechend wenig, nämlich 163 Gramm.

Der Echo Dot unterstützt Dualband-WLAN-Netzwerke (802.11 a/b/g/n 2,4 und 5 Gigahertz). Peer-to-Peer-WLAN und Ad-hoc-Netzwerke sind nicht mit dem Mini-Lautsprecher kompatibel. Die Verbindung zu Kopfhörern oder anderen Lautsprechern läuft per Bluetooth oder über ein 3,5-Millimeter-Stereokabel. Im Lieferumfang des Echo Dot befinden sich ein 9-Watt-Netzteil, ein USB-Ladekabel sowie eine Kurzanleitung.

Schaut euch die beiden Klein-Modelle Amazon Echo Dot und Google Home Mini in unserem direkten Vergleich an:

Amazon Echo Dot und Google Home Mini im Vergleich

Amazon Echo Dot (2. Generation) inkl. Philips-Hue-Starter-Set mit Bridge

Mikrofone und Audio

An der Oberseite des Lautsprechers befindet sich ein LED-Ring, der über den Status Auskunft gibt. Darunter sind sieben Fernfeldmikrofone, die eure Sprachbefehle entgegennehmen. Dank Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung funktioniert das auch in lauteren Umgebungen vom anderen Ende des Raumes aus. Habt ihr mehrere Echo-Dot- Geräte im Raum verteilt, reagiert immer der Lautsprecher, welcher dem Nutzer gerade am nächsten ist.

Der Lautsprecher selbst ist ein 15-mm-Hochtonlautsprecher. Einen Woofer wie der große Echo hat der Echo Dot nicht, dementsprechend schwachbrüstig ist auch der Klang. Um mit der Assistentin Alexa zu kommunizieren, reicht der Lautsprecher aber völlig aus. Die Stimme der Assistentin kann man laut und deutlich hören. Zum Musikhören ist der Echo Dot allerdings nicht geeignet.

Amazon Echo Dot: Systemvoraussetzungen und Preis

Zur Inbetriebnahme des Amazon Echo Dot 2 benötigt ihr die Alexa-App für euer Android-Smartphone oder iPhone. Diese hat die gleichen Mindestanforderungen wie die Betriebssysteme Fire OS 3.0, IOS 8.0 und Android 4.4. und ist demnach mit so gut wie allen modernen Smartphones kompatibel. Nach dem Verbinden des Echo Dot mit eurem WLAN ist der Lautsprecher betriebsbereit.

Der Preis des Amazon Echo Dot liegt derzeit bei etwa 45 Euro und damit der Hälfte des großen Echo-Lautsprechers. Amazon bietet seine Hardware aber in regelmäßigen Abständen vergünstigt an. Bei einem Deal könnt ihr den Echo Dot teilweise sogar noch preiswerter bekommen.

Amazon Echo Dot günstig kaufen!

Verarbeitung und Design

Die Unterseite des Echo-Dot-Lautsprechers ist leicht gummiert, was eine bessere Haftung auf glatten Oberflächen ermöglicht. An der klar lackierten Seitenwand befindet sich der Anschluss für den Netzstecker. Die Oberseite ist mit LEDs gesäumt, in der Mitte sind vier Buttons platziert. Damit kann man den Lautsprecher beispielsweise stumm schalten – die LEDs leuchten in diesem Fall rot. Insgesamt ist die Verarbeitung des Echo Dot hochwertig.

Amazon Echo: Wie sind eure Erfahrungen?

Ihr findet die Idee, Haushaltsgeräte per Sprachbefehl zu steuern abgefahren oder alternativ total bescheuert? Amazon Echo ist die Zukunft oder doch nur eine Technik-Spielerei, an die man sich in kurzer Zeit nur noch mit einem müden Lächeln erinnern wird? Egal, was ihr über das neue Gadget von Amazon denkt: In unserer Umfrage zum Thema könnt ihr eure Meinung zum Besten geben und mit dem Rest der Welt teilen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare