Bowers & Wilkins Wedge vorgestellt: Edler WLAN-Lautsprecher mit AirPlay 2 als Teil eines neuen Multiroom-Systems

Stefan Bubeck 1

In den Kreisen anspruchsvoller Hifi-Fans fragte man sich schon seit einiger Zeit: Wo bleiben eigentlich ein Multiroom-Musiksystem von Bowers & Wilkins, mit dem sich Musik auf bequeme Weise und in Top-Qualität in unterschiedlichen Räumen genießen lässt? Nun, die Antwort darauf ist jetzt endlich da. Die neue Formation Suite aus „Duo“, „Bar“, „Bass“, „Wedge“ und „Audio“ bringt 24-Bit-Audio-Auflösung, Airplay-2 und Klang-Synchronisation unter einen Hut.

Bowers & Wilkins Formation Wedge: Stereo-Sound aus einem 120-Grad-Gehäuse

Quaderförmige Lautsprecher-Boxen bauen, das kann jeder. Der britische Hifi-Hersteller steht seit der legendären Nautilus aus dem Jahr 1993 für geschwungene Formen, die nicht nur eine Wohltat für die Augen darstellen, sondern auch klanglich Vorteile mit sich bringen sollen. So wirkt der neue WLAN-Lautsprecher Bowers & Wilkins Formation Wedge auch eher wie eine große Muschel und nicht wie eine schnöde Kiste. Das Design ist wie bei vielen Produkten aus dem Hause B&W eine Frage des guten Geschmacks.

So manch einer wird die „Wedge“ (dt. Keil, Ecke) für ein Ei aus einem Alien-Film halten – wir finden aber, dass der Look genau das Bedürfnis bedient, wo die Wettbewerber Bose und Sonos eine Lücke offen lassen: Exklusivität. Kein Wunder, denn die Verarbeitungsqualität der Bowers & Wilkins Wedge ist exzellent. Der feine Stoffbezug entfaltet je nach Lichteinfall eine individuelle Wirkung, sogar die geschwungene Rückseite kann sich sehen lassen.

Die Bowers & Wilkins Wedge wird – etwa auf einem Sideboard von USM Haller platziert – garantiert die Blicke von Freunden und Gästen des Hauses auf sich ziehen. Eine von Größe und Aufgabenbereich her ähnliche fällt da vergleichsweise wenig auf.

Kommen wir zum Sound: Zwei doppellagige Kalottenhochtöner (bekannt aus der 600er-Serie von B&W), zwei Mitteltöner und eine zentrale Bass-Chassis füllen den Raum mit Musik. Wir konnten bereits einige Songs anhören und können versichern, dass aus der Wedge das herauskommt, was man beim Namen B&W erwartet. Ausführlicheres dazu im Test, in Kürze hier auf GIGA. Konfiguriert wird die Formation Wedge mit der Bowers & Wilkins Home-App (Android und iOS). Die Wiedergabe von Musik erfolgt bevorzugt per AirPlay 2 oder Spotify Connect, alternativ auch per Bluetooth. Ein digitaler Assistent wie Alexa oder Google Assistant wird nicht unterstützt, im Datenblatt der B&W Formation Wedge (PDF) werden nicht einmal Mikrofone erwähnt, auch die Bedienungsanleitung (PDF) schweigt sich dazu aus.

Bowers & Wilkins Home
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Bowers & Wilkins Home
Preis: Kostenlos

Bowers & Wilkins Formation Wedge: Technische Daten

Chassis 2 x 25 mm entkoppelter doppellagiger Kalottenhochtöner
2 x 90 mm FST Mitteltöner
1 x 150 mm Subwoofer
Frequenzumfang 35 Hz bis 28 kHz
Verbindungen  Airplay 2, Spotify Connect, Roon Ready, Bluetooth, Netzwerk (RJ45 Ethernet oder WiFi), USB – nur Service
Bluetooth (Details) Bluetooth v4.1, Class 2
aptX HD
AAC
SBC
Abmessungen, Gewicht Höhe: 232 mm
Breite: 440 mm
Tiefe: 243 mm
6,5 kg

Bowers & Wilkins Formation Suite: Preise und Verfügbarkeit in Deutschland

 

Die Bowers & Wilkins Formation Wedge ist ein Teil einer neuen Familie von Multiroom-Produkten von B&W. Die Produkte der Formation Suite sind ab sofort im autorisierten Bowers & Wilkins-Fachhandel zu den folgenden Preisen erhältlich:

Bei allen Produkten handelt es sich um Lautsprecher – nur die Formation Audio ist ein Hub, mit dem etwa ein Plattenspieler oder eine bestehende Stereoanlage Teil eines Multiroomsystems werden können. Alle Elemente der Formation Suite können frei miteinander kombiniert und in unterschiedlichen Räumen aufgestellt werden. Technisch basiert das System auf einem eigenen Mesh-Netzwerk, in dem die Geräte ungestört untereinander kommunizieren. Schön für Apple-Nutzer: AirPlay 2 wird auch unterstützt, sodass man problemlos Musik vom iPhone oder Filmton vom Apple TV auf einen oder mehrere B&W-Formation-Lautsprecher schicken kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Test

Alle Artikel zu Bowers & Wilkins Formation Wedge

* Werbung