iPod touch: Apple soll neues Modell für dieses Jahr planen

Florian Matthey 7

Seit 2012 gab es keine nennenswerten Updates mehr für die iPod-Produktfamilie, der iPod classic ist ganz aus dem Sortiment verschwunden. Angeblich soll es dieses Jahr aber wieder neue Modelle geben – zumindest von einem iPod, wahrscheinlich dem iPod touch.

iPod touch: Apple soll neues Modell für dieses Jahr planen

AppleInsider will aus einer Apple-nahen Quelle erfahren haben, dass das Unternehmen für dieses Jahr neue iPod-Modelle plant. Zumindest ein iPod soll ein Update erhalten; als wahrscheinlichster Kandidat gild der iPod touch.

Apple hat seit 2012 keine wirklich neuen Modelle mehr veröffentlicht; aufgrund sinkender Verkaufszahlen benennt Apple den einst so erfolgreichen Musik-Player nur noch in der Kategorie „diverses“.

AppleInsider glaubt, dass die Übernahme des Kopfhörer- und Lautsprecher-Herstellers Beats eine Rolle spielen könnte, dass es dieses Jahr anders wird: Apple soll bekanntlich eine weitreichende Überarbeitung des eigenen Musik-Angebotes planen, im iOS 9 soll es eine neue Musik-App für einen neuen Apple-Streaming-Dienst auf Basis von Beats Music geben – da wäre es schon sinnvoll, wenn der iPod touch überhaupt mit dem iOS 9 funktionieren würde.

Der aktuelle iPod touch arbeitet mit dem Apple-A5-Chip des iPhone 4s, den Apple mit dem iOS 9 möglicherweise nicht mehr unterstützten wird – mit dem iOS 8 fiel immerhin auch die Unterstützung der Geräte mit A4-Chip des iPhone 4 weg.

Apple könnte also einem neuen iPod touch einen Apple-A5-, -A6- oder gar -A7-Chip verpassen – wobei letzteres wohl nicht sehr wahrscheinlich ist. Auch könnte das Gerät mehr Speicherplatz erhalten: Das teuerste Modell verfügt nur über 64 Gigabyte Kapazität, während es iPhones und iPads mittlerweile auch mit 128 Gigabyte gibt. Gerade angesichts dessen, dass es den 160-Gigabyte-iPod classic nicht mehr gibt, wäre eine Verdoppelung angebracht.

In den letzten Jahren, in denen es noch iPod-Updates gab, erschienen diese immer im Herbst. Auch für dieses Jahr würde sich dies anbieten, da Apple im Sommer den neuen Streaming-Dienst vorstellen soll, der mit der Veröffentlichung des iOS 9 im Herbst – zusammen mit der nächsten iPhone-Generation – starten dürfte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link