Das wichtigste iPhone-Zubehör für Urlaub & Reise – 7 Empfehlungen

Sebastian Trepesch

Nicht mehr lange, dann starten in den meisten Bundesländern die Pfingstferien. Wenn einer eine Reise tut, benötigt er im Gepäck Zubehör für das iPhone. Überprüfe die Packliste: Hier kommen die Top-Empfehlungen von GIGA für den Urlaub mit dem iPhone.

Das wichtigste iPhone-Zubehör für Urlaub & Reise – 7 Empfehlungen
Bildquelle: GIGA.

Fahre ich in den Urlaub, ist das iPhone natürlich immer dabei. Andere Geräte wie iPad oder MacBook sind nicht im Rucksack, höchstens vielleicht noch ein E-Book-Reader. Ich achte darauf, das Gewicht möglichst gering zu halten. Das spiegelt sich gleich auch in den Produkttipps wider. Doch natürlich habe ich auch einige Empfehlungen in petto, was sich bei mehr Platz lohnt, einzupacken.

Reisezubehör für iPhone #1: Musik an, Flugzeuglärm aus

Im Flugzeug, dem Auto, Bus oder Zug taucht man am liebsten mit einem Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling ins Reich der Musik. Top-Tipp ist der Sony WH-1000XM3 (siehe Test). Er bietet Bluetooth, dank beiliegendem Kabel und Flugzeugadapter kann man ihn aber auch für das Bordprogramm im Flieger nutzen. Für den Backpackers-Urlaub greift man besser auf platzsparende In-Ear-Hörer zurück. Die gibt es auch mit überzeugender Geräuschunterdrückung und gutem Klang, davon zeugt der Libratone Track+ Wireless. An den Bildschirm im Flugzeug kann man den allerdings nicht anschließen.

Reisezubehör für iPhone #2: Der unverzichtbare Akku

Das wichtigste Zubehör für die Reise ist ein Zusatzakku – das ergab unsere Umfrage auf Facebook. Zumindest bei Reisen, bei denen man das iPhone zur Navigation verwendet oder sich nicht hin und wieder in Steckdosennähe befindet. Mir reicht ein kleiner Akku, manch einer benötigt einen leistungsfähigen, aber schwereren Energie-Riegel.

Und im Gepäck bloß nicht das iPhone-Ladekabel vergessen!

Reisezubehör für iPhone #3: Energie im Urlaub

Unterwegs in anderen Ländern? Dann lieber mal im Reiseführer nachsehen, ob die Stecker der Ladegeräte von Smartphone, Digitalkamera & Co. auch im Zielort in die Steckdose passen. Wenn nicht, Adapter einpacken!

Ich verwende ein Kameraladegerät von Baxxtar* mit Ladeschalen für zwei unterschiedliche Kameras. Hier wird teilweise ein zusätzliches US-Kabel mitgeliefert. Der USB-Steckplatz ist bei neueren Modellen ausreichend leistungsstark (1 Ampere).

Tipp: Mancher Kamera, externer Festplatte und ähnlichem liegt ein Kabel für andere Länder bei – das kann einen Adapter einsparen.

Reisezubehör für iPhone #4: Case am Strand gegen Wasser und Sand

Geht es ans Meer oder zum Camping, ist eine robuste Schutzlösung für das iPhone sinnvoll. Das wasserdichte Case von Catalyst hat mich im Test überzeugt, es ist für zahlreiche iPhone-Modelle erhältlich (Bild oben mit dem iPhone XR). Achtung: Es gibt von Catalyst auch Cases ohne Wasserschutz. Wem dieser Schutz zu teuer ist: Oft reicht auch eine günstige Strandtasche. Welches Risiko man damit eingehen möchte, muss aber jeder selbst entscheiden …

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Hüllen und Cases für iPhone 8 (und Vorgänger): Diese Modelle werden euch begeistern.

Reisezubehör für iPhone #5: Speicher-Stick für 4K-Vielfilmer

Wer oft am Speicherlimit seines iPhones angelangt ist oder platzfressende 4K-Videos dreht, überlege sich für die Reise die Anschaffung eines USB-Sticks mit Lightning-Anschluss. Der ist nicht nur praktisch, wenn man Videos auslagern muss, sondern auch, wenn man Freunde besucht und sich für Datenübertragungen aus dem Apple-Universum herausbegeben muss. Die vielen Systemdaten kann man bei iOS allerdings nicht auslagern.

Reisezubehör für iPhone #6: Mit Objektivaufsatz zum Fisheye

Wer seine Kameraausrüstung klein halten will, kann auf einen Objektivaufsatz fürs iPhone zurückgreifen. Besonders das Fisheye von Olloclip hat es mir angetan – zum Beispiel auf einem kleinen Boot, im Zugabteil oder für das Selfie aus der Hand. Oft sollte man diesen Effekt aber nicht einsetzen, er nutzt sich schnell ab. Dafür kostet Olloclip aber auch keine 800 Euro, wie ein Fisheye für die Spiegelreflexkamera. Der Preisbereich ist stark abhängig vom verwendeten iPhone und Anzahl der Aufsätze im Set. Es gibt günstige Alternativen, die von uns getesteten Produkte waren qualitativ aber sehr mäßig.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
iPhone-Testfotos: Tele, Makro, Weitwinkel und Fisheye mit Olloclip.

Reisezubehör für iPhone #7: Die Soundstation für unterwegs

Der eine möchte Ruhe im Urlaub, der andere endlich mal seine Lieblingsmusik hören. Letzterem helfen wasserdichte Bluetooth-Lautsprecher mit Akku. Hier eine große und eine kleine Empfehlung: Der JBL Xtreme 2 (siehe Test) ballert die Wiese am See um euch herum leer. Der UE Roll (Bild oben) ist eine kleine Soundfrisbee, die in den Rucksack passt und für ihre Größe einen guten Klang bietet, wie unser Test von Outdoor-Lautsprechern herausfand.

Bonustipp für den Outdoor-Urlaub – jetzt wird es speziell…

Wer rein in der Wildnis unterwegs ist, kann auf Solar-Panels zur Stromversorgung zurückgreifen – oder auf einen speziellen Campingkocher: Der Campstove von BioLite wird mit Biomasse beheizt und erhitzt nicht nur das Nudelwasser. Dank thermoelektrischem Generator lädt er das Smartphone über USB auf.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Die nützlichsten Outdoor-Gadgets für den Camping-Urlaub.

In einem eigenen Artikel stellen wir noch weitere Outdoor-Gadgets vor, die nicht unbedingt für einen gewöhnlichen Urlaub, sondern eher für ein kleines Abenteuer gedacht sind: Es geht um wasserdichte Akkus, faltbare Kayaks, Taschenkettensägen und Waschsäcke – das Kit für den Dschungel …!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung