Marshall Stanmore II Voice: Preis, Release, technische Daten und Bilder

Johann Philipp 1

Nein, das ist kein Gitarren-Verstärker. Marshall stellt mit dem Standmore II Voice seinen ersten Lautsprecher mit Alexa-Integration vor. Beim Klang und Design setzt das Modell Maßstäbe. Das kann der moderne Lautsprecher im Retro-Look.

Marshall Stanmore II Voice: Der schlaue Lautsprecher für Liebhaber

Das Design erinnert an einen alten Verstärker, die Technik im Innern ist dagegen auf dem neuesten Stand. Die britische Marke Marshall hat zwei neue Lautsprecher vorgestellt: Den und den . Die große Neuerung der beiden Modelle ist, dass sie Amazon Sprachassistentin Alexa integrieren.

Es ist der erste Lautsprecher der Marke, der auf Zuruf reagiert. Im großen Modell stecken ein 50 Watt Class D-Verstärker für den Woofer und zwei 15 Watt Class D-Verstärker für die Hochtöner. Eine weitere Besonderheit ist die Verarbeitung: Auf der Oberseite liegen drei Drehregler für die Lautstärke, den Bass und die Höhen, eingefasst in eine solide Metallplatte.

Der ganze Lautsprecher ist eingepackt in einem Vinyl-Material, dass auf den ersten Blick aussieht wie Leder. Auch die typische Verkleidung der Box mit dem ikonischen Schriftzug der Marke prägt den Premium-Eindruck des Standmore II Voice.

Die beliebtesten Bluetooth-Lautsprecher zeigen wir hier:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Lautsprecher in Deutschland.

Marshall Stanmore II Voice: Retro-Look und Alexa-Funktion

Retro-Optik und moderne Sprachassistenz: Es ist wohl diese Mischung, die bei Liebhabern für Entzücken sorgt. Der Klang ist warm abgestimmt und durch die Regler individuell einstellbar. Alexa umfasst alle wichtigen Funktionen: Sie kann Songs auf Zuruf starten, smarte Lampen steuern, Nachrichten vorlesen und Witze erzählen. Zwei Mikrofone lauschen in den Raum und warten auf Befehle.

Die verfügbaren Anschlüsse umfassen WLAN, Bluetooth, AUX, Cinch und Spotify Connect. Songs können also nicht nur über das Smartphone, sondern auch einem MP3-Player oder einem Plattenspieler kommen. Im Vergleich zur Konkurrenz ein großer Vorteil, die häufig kein Bluetooth oder Kabeleingang besitzen – man denke an Apples HomePod. Der Marshall Standmore II Voice ist ein Lautsprecher für Liebhaber, die wert auf guten Klang legen und ein echtes Schmuckstück im Wohnzimmer suchen.

Marshall Stanmore II Voice: Technische Daten

Verstärker

1x 50 Watt Class D für Woofer,

2x 15 Watt Class D für die Hochtöner

Maximale Lautstärke 101 dB
Frequenzbereich 50 – 20.000 Hz
Abmessungen 350 x 195 x 185 mm / 13.78 x 7.68 x 7.28 in
Sprachassistenten Alexa
Lautsprechertyp Stereo
Anschlüsse WLAN, Bluetooth, AUX, Cinch und Spotify Connect
Preis  399 Euro

Marshall Stanmore II Voice: Preis und Verfügbarkeit

Der Marshall Stanmore II Voice und der kleinere Acton II Voice können ab sofort vorbestellt werden, ein genaues Auslieferungsdatum steht noch nicht fest. Der Preis liegt bei 399 Euro für den großen Stanmore und 299 Euro für das kleinere Acton-Modell.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Marshall Stanmore II Voice

  • Marshall Stanmore II Voice im Test: Von der Rockbühne ins Wohnzimmer

    Marshall Stanmore II Voice im Test: Von der Rockbühne ins Wohnzimmer

    Ikonisches Design und eine ruhmreiche Geschichte: Die britische Edel-Marke Marshall baute einst Verstärker für Jimi Hendrix und Led Zepplin. Mit dem Stanmore II Voice möchte der Hersteller an die alten Erfolge anknüpfen und bringt die Lautsprecher nun von der Rockbühne ins Wohnzimmer.
    Johann Philipp
* gesponsorter Link