OnePlus Bullets Wireless vorgestellt: Rasend schnell aufladbarer Bluetooth-Kopfhörer

Stefan Bubeck

Kabellose Kopfhörer gibts wie Sand am Meer – da muss sich der Hersteller schon anstrengen, um hervorzustechen. OnePlus könnte das mit dem Bullets Wireless gelingen, denn der neue In-Ear-Kopfhörer verfügt über eine beeindruckende Schnellladefunktion, die sich noch als praktisch erweisen dürfte.

OnePlus Bullets Wireless: Bluetooth-Kopfhörer zum OnePlus 6.

OnePlus Bullets Wireless (UVP 69 Euro): Fünf Stunden kontinuierliche Musik nach 10 Minuten Ladezeit

Einen absolut kabellosen „Apple-AirPods-Killer“ hat uns OnePlus nicht beschert. Stattdessen setzt der zeitlich mit dem Smartphone OnePlus 6 vorgestellte Bluetooth-Kopfhörer auf eine Bauweise, wie wir sie etwa vom Beats X oder dem Bose Soundsport Wireless kennen: Zwischen den beiden Ohrstücken befindet sich ein Verbindungskabel, das man auch als Nackenband bezeichnen könnte.

Hier ist der Akku versteckt, zudem kann man die In-Ear-Gehäuse bei Nichtgebrauch einfach baumeln lassen und muss sie nicht gleich in einem Case verstauen. Beide Gehäuse sind magnetisch: Sobald man sie zusammenführt, bleibt die Musikwiedergabe stehen und wird erst wieder beim Auseinanderziehen fortgesetzt.

Das Aufladen des Akkus ist eine der Stärken des OnePlus-Kopfhörers. Nach nur 10 Minuten Ladezeit soll genug Energie für 5 Stunden Musikwiedergabe getankt worden sein. Dahinter steckt die Technologie OnePlus Fast Charge, nur dass man hier kein spezielles Ladegerät oder Kabel benötigt. Ein Standard-USB-C-Kabel soll ausreichend sein. Die maximale Laufzeit bei vollständiger Aufladung soll acht Stunden betragen.

OnePlus Bullets Wireless mit „Energieröhren“

Für den Klang hat sich OnePlus auch einiges ausgedacht. Der Bullets Wireless unterstützt aptX von Qualcomm, die Schwingspulentreiber messen stattliche 9,2 Millimeter. Hier fängt dann die Magie (oder das Marketing) an, denn der Hersteller will mit „Energieröhren“ den Nachhall von Frequenzen minimieren und „Geräusche stabilisieren“ – dass erläutert zumindest die offizielle Pressemitteilung.

Nun gut … vertrauen wir einfach darauf, dass der OnePlus Bullets Wireless einen tollen Sound ausgibt. Der chinesische Smartphone-Hersteller hat ja mit dem bereits bewiesen, dass er ein Händchen für Audio hat – der kabelgebundene In-Ear gilt bei einigen Nutzern als klanglicher Geheimtipp zum Sparpreis (– er wird auch weiterhin erhältlich sein).

Die OnePlus Bullets Wireless mit Bluetooth kommen ab Ende Juni 2018 für 69 Euro in den Handel.

Zu den Kommentaren

Kommentare

* gesponsorter Link