1. GIGA
  2. Team
  3. Robin Schweiger
Robin Schweiger

Robin Schweiger

Redakteur
 

Sich über Vettel beim Ansehen der Formel 1 aufregen, Steam-Bibliothek leerkaufen, Filme, Bücher, Videospiele - alles was unterhält, Sport (HAHA! Nein, natürlich nicht. Das würde Aufwand und Bewegung bedeuten. Ugh.)

Kurzportrait

Robin hat tatsächlich mal etwas Anständiges gelernt und arbeitete vier Jahre lang als Beamter in der Verwaltung. Weil Anstand und Robin aber nicht so recht zueinander passen, begann er im November 2011 sein Prakikum bei GIGA, das er sechs Monate später abschloss. Seitdem schreibt, moderiert und konzipiert er sich im Games-Bereich um Kopf und Kragen. Weil das noch nicht genug Videospiele in seinem Alltag bedeutet, zockt er mit Kollegen Tom und Leo unter dem Namen "TimeToDrei" auch noch auf Youtube vor sich hin.

Neueste Beiträge von Robin Schweiger

  • Freude, Trauer, Gänsehaut: „Rush“ ist einer der besten Filme des Jahres

    Freude, Trauer, Gänsehaut: „Rush“ ist einer der besten Filme des Jahres

    Robin Schweiger08.10.2013, 13:00

    Dass mir „Rush“ gefallen würde, ist keine große Überraschung: Als großer F1-Fan reichte mir schon die Aussicht, die PS-Monster der 70er-Jahre auf der großen Leinwand zu sehen. Was ich jedoch nicht erwartet habe, war ein menschliches Drama, das mich zu Tränen rührt.

  • Wie ein Messer ins Herz: Dexter ist vorbei und es war furchtbar

    Wie ein Messer ins Herz: Dexter ist vorbei und es war furchtbar

    Robin Schweiger23.09.2013, 15:28 12

    Ich bin ein großer Serien-Fan. Irgendeine Sendung verfolge ich immer und normalerweise habe ich große Freude daran. Nicht so bei „Dexter“. Während der letzten vier Staffeln schaffte es das neue Autoren-Team, jede Season konsequent vor die Wand zu fahren. Nun ist die achte und letzte Staffel vorbei und tatsächlich hat man es geschafft, die sensationell furchtbare Staffel 6 noch zu unterbieten. Was zum Teufel ist passiert...

  • Die 20 besten Spiele, die ihr nie gespielt habt (Community-Wahl)

    Die 20 besten Spiele, die ihr nie gespielt habt (Community-Wahl)

    Robin Schweiger20.09.2013, 17:08

    In Teil 1 und 2 der Reihe habe ich euch bereits meine 20 liebsten Underdog-Spiele näher gebracht. Mich freut es sehr, dass ich einige von euch sogar vom Kauf von „Nier“ und Co. überzeugen konnte. Nun ist es jedoch an der Zeit, dass ihr eigene Vorschläge macht: Hier nur eine kleine Auswahl der bisherigen Kommentare!

  • Die 20 besten Spiele, die ihr nie gespielt habt (Teil 2)

    Die 20 besten Spiele, die ihr nie gespielt habt (Teil 2)

    Robin Schweiger13.09.2013, 15:00

    Gestern nannte ich euch die ersten 10 Spiele, die ihr unbedingt nachholen solltet. Heute folgt die zweite Hälfte. Zur Klarstellung: Hier geht es nicht um Games, von denen ihr noch nie gehört habt: Stattdessen möchte ich euch mit dieser Liste Spiele näher bringen, die ihr vielleicht schon kennt – aber wahrscheinlich nicht selbst gespielt habt. Das kann an negativen Kritiker-Reaktionen genauso wie an einer fehlenden...

  • Die 20 besten Spiele, die ihr nie gespielt habt (Teil 1)

    Die 20 besten Spiele, die ihr nie gespielt habt (Teil 1)

    Robin Schweiger11.09.2013, 16:25

    Die Underdogs. Jeder liebt sie, doch keiner kennt sie. Zeit, dass sich das ändert! Deswegen gibt's hier ohne große Umschweife die zwanzig besten Spiele, die ihr (wahrscheinlich) nie gespielt habt – und vor der neuen Konsolen-Generation dringend noch nachholen solltet.

  • Saints Row 4 und GTA 5: Spielspaß gegen Revolution?

    Saints Row 4 und GTA 5: Spielspaß gegen Revolution?

    Robin Schweiger09.09.2013, 16:10

    Während ich nicht der größte Fan von „Saints Row: The Third“ bin, hat mich der vierte Teil sofort gepackt und begeistert. Endlich passen die Spielmechaniken zur verrückten Geschichte und langweilen mich nicht mehr mit durchschnittlich spannenden Third-Person-Ballereien. Und trotzdem: „GTA 5“ wird in einer völlig anderen Liga spielen. Denn Rockstar will nicht einfach nur ein weiteres, spaßiges Spiel veröffentlichen...

  • 5 Gründe für die Xbox One: Darum habe ich auch sie vorbestellt (Teil 2)

    5 Gründe für die Xbox One: Darum habe ich auch sie vorbestellt (Teil 2)

    Robin Schweiger17.08.2013, 13:15 4

    Ganz ruhig! Ja, ich werde mich in der folgenden Auflistung positiv über die Xbox One äußern. Ja, ihr könnt euch trotzdem ruhigen Gemüts die Playstation 4 vorbestellen. Habe ich schließlich auch gemacht und die fünf Gründe dafür habe ich euch in diesem Artikel gestern bereits genannt. Nun hat man als Nerd aber eine gewisse Verantwortung, wirklich JEDES technische Gerät, das irgendwie, irgendwann, irgendjemand...

  • 5 Gründe für die Playstation 4: Darum habe ich sie vorbestellt (Teil 1)

    5 Gründe für die Playstation 4: Darum habe ich sie vorbestellt (Teil 1)

    Robin Schweiger15.08.2013, 13:00

    Da ich meine Backblog- Texte in der „Ich“-Form schreibe und sie deutlich als Teil meines persönlichen Blogs bei GIGA Kennzeichne, setze ich eigentlich voraus, dass jeder versteht, dass meine Artikel lediglich meine Meinung wiedergeben. An dieser Stelle möchte ich jedoch noch einmal betonen: Die folgende(n) Liste(n) soll nicht dazu dienen, euch zu sagen, welche Konsole besser ist - das lässt sich vermutlich frühestens...

  • Mindfuck Deluxe: Diese 10 Spiele lassen euren Kopf explodieren (Teil 1)

    Mindfuck Deluxe: Diese 10 Spiele lassen euren Kopf explodieren (Teil 1)

    Robin Schweiger10.08.2013, 14:49

    Am 30. August wird mit Killer Is Dead das neue Spiel von Suda 51 hierzulande erscheinen. Kaum ein anderer Spiele-Entwickler ist so sehr dafür bekannt, sämtliche Konventionen des Story-Tellings hinter sich zu lassen und stattdessen ganz einfach das zu machen, worauf er gerade Bock hat - ob das für Außenstehende Sinn ergibt, ist da erstmal zweitrangig. Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen seht ihr hier meine ganz...

  • GIANTS

    Robin Schweiger07.08.2013, 14:03 1
  • Selbstfolter als Unterhaltung: Der Spaß am Horror

    Selbstfolter als Unterhaltung: Der Spaß am Horror

    Robin Schweiger06.08.2013, 16:17

    Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit der aktuellen Konsolen-Generation und den entwickelten Spielen. Blockbuster-Titel sind aufwendiger und beeindruckender denn je, Indie-Games sorgen für völlig neue Spielerfahrungen. Doch es gibt ein Genre, das in den letzten Jahren konstant an Bedeutung verlor: Horror.

  • Annoyed, Angry, Sarcastic: Hört mich an, denn ich bin wütend!

    Annoyed, Angry, Sarcastic: Hört mich an, denn ich bin wütend!

    Robin Schweiger29.07.2013, 13:43

    Der Angry Video Game Nerd James Rolfe hat vor knapp zehn Jahren einen Trend los getreten, dessen immensen Einfluss auf die Spiele-Kultur niemand hätte absehen können. Er bastelte sich ein Alter Ego, den stereotypischen Nerd, der wütend über alte Spiele herzieht und wurde damit berühmt. Nur kurze Zeit später war das Netz bereits voll mit Adjektiv-Kritikern, die in aller erster Linie wütend sein mussten - über was...

  • Nostalgia Critic, Angry Joe und co.: Meine liebsten Online-Kritiker

    Nostalgia Critic, Angry Joe und co.: Meine liebsten Online-Kritiker

    Robin Schweiger23.07.2013, 16:30

    Man kennt das. Die Klausur steht an, man muss dringend lernen. Noch schnell etwas im Internet recherchieren. Wikipedia angeworfen, Text gesucht, durchgelesen, wieder etwas gelernt, klüger geworden...und damit könnte der Internet-Besuch eigentlich auch schon vorbei sein. Doch es gibt ein paar Persönlichkeiten, die sorgen zumindest bei mir regelmäßig dafür, dass sämtliche Arbeit etwa zwei Stunden länger dauert,...

  • Ballern in The Last of Us: Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung

    Ballern in The Last of Us: Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung

    Robin Schweiger19.07.2013, 17:12

    Kaum etwas hat mir in den letzten Jahren den Spielspaß so oft versaut, wie die zunehmend auftretende Diskrepanz zwischen Story und Gameplay. Während ich bei „Uncharted 3“ aufgrund der wenig ernsten Grundstimmung da noch etwas unzufrieden drüber hinwegsehen kann, hat mir dieses Problem teilweise den Spaß am neuen „Tomb Raider“ versaut. Ängstliche Jugendliche auf der einen Seite, hundertfache Massenmörderin auf...

  • Der Steam-Fluch: Das Problem mit dem Über-Angebot

    Der Steam-Fluch: Das Problem mit dem Über-Angebot

    Robin Schweiger16.07.2013, 16:04

    Der Klick in meine Steam-Bibliothek sollte mit den Jahren eigentlich immer schöner werden. Seit neun Jahren bin ich nun schon auf Valves Plattform unterwegs - zu Anfang noch, um Counter-Strike spielen zu können. Mittlerweile ist Steam für mich gleichbedeutend mit dem PC-Spiele-Markt. Doch mittlerweile habe ich zunehmend ein schlechtes Gewissen, wenn ich in meiner Steam-Bibliothek unterwegs bin. Daran schuld ist eine...

  • "Ja!" zu kurzen Videospielen: Es kommt nicht auf die Länge an

    "Ja!" zu kurzen Videospielen: Es kommt nicht auf die Länge an

    Robin Schweiger15.07.2013, 13:14

    Es gibt eine Kritik an Videospielen, die mich oftmals verzweifeln lässt. „Das Spiel ist zu kurz. Das lohnt sich nicht für den Vollpreis.“ Dabei wird die Spiellänge plötzlich, und für mich unerklärlicherweise, automatisch mit dessen Qualität gleichgesetzt. Diese Argumentation setzt voraus, dass Videospiele nicht mehr als bloßer Zeitvertreib sind. Je mehr Stunden mich das Produkt beschäftigt, desto besser. Ob danach...

  • Danke, World of Warcraft: Warum ich nie wieder Spaß an MMOs haben werde

    Danke, World of Warcraft: Warum ich nie wieder Spaß an MMOs haben werde

    Robin Schweiger12.07.2013, 17:05

    Ich habe viele, viele Stunden, Tage und Monate in Azeroth verbracht. Und dabei hatte ich fast immer Spaß: Als Rollenspieler habe ich komplett darauf verzichtet, an Raids teilzunehmen oder Items zu grinden. Stattdessen habe ich, nachdem ich nach 40 Tagen echter Spielzeit Level 60 erreicht habe, meine Zeit damit verbracht, Freundschaften zu schließen - auch über die Grenzen von „World of Warcraft“ hinaus.

  • Mad Men - Unscheinbar spektakulär

    Mad Men - Unscheinbar spektakulär

    Robin Schweiger11.07.2013, 17:54

    Vor einigen Wochen entschied sich das Universum dazu, dass es mir zu lange zu gut ging und zerstörte sowohl meinen PC als auch mein Smartphone innerhalb von zwei Tagen. Nachdem ich wie ein Igel nach 22-jährigem Winterschlaf das erste Mal meine Wohnung verlassen und mich dazu entschieden habe, dass diese „Sonne“ lange nicht so geil ist, wie immer alle sagen, musste ich mir logischerweise eine andere Beschäftigung suchen...

  • Neu bei GIGA GAMES: Robins Backblog

    Neu bei GIGA GAMES: Robins Backblog

    Robin Schweiger11.07.2013, 17:53

    Die Ruhe währte nicht lang. Kaum habe ich GIGA als festes Redaktionsmitglied verlassen, bin ich auch schon wieder da - doch dieses Mal mit meinem eigenen Blog. Im Backblog befasse ich mich nicht etwa mit den neuesten Kuchenrezepten, sondern schreibe und spreche über alles, was mich im Bereich Film, TV und Games gerade beschäftigt.