Flavio Trillo

Flavio Trillo

Redakteur

Interessen

Computer seit 1995, Apple-Produkte seit bevor sie cool waren, Essen – seine Zubereitung und sein Genuss, Photographie und die dazugehörigen Spielzeuge, Bienenrecht, Understatement, wirklich gute Autos.

Kurzportrait

Flavio Trillò kann nichts so richtig, aber alles irgendwie ein Bisschen - so lassen sich die spärlichen Kenntnisse und Fähigkeiten des Mac-Users, Windows-Nicht-So-Gerne-Mögers und Hobby-Juristen zusammenfassen. Als Hansdampf in allen Gassen zeichnet er unter anderem für das schlechte Wetter in London und Venedig verantwortlich. Im Übrigen wabert er schreibend durch die Giga-Weltgeschichte und gibt dort besonders gern den Prügelknaben für alle, die immer noch nicht einsehen wollen, dass Apple verdammt noch eins die benutzerfreundlicheren Geräte baut, die Herrgott noch Mal auch ihren Preis wert sind!

Neueste Beiträge von Flavio Trillo

  • iPad 2 und Asus Transformer Prime: Zwei Premium-Tablets im Video-Vergleich
    android

    iPad 2 und Asus Transformer Prime: Zwei Premium-Tablets im Video-Vergleich

    Wer auf der Suche nach einem Tablet ist, das sowohl technischen Ansprüchen genügt als auch intuitiv zu bedienen ist, kommt an dem iPad 2 nicht vorbei. Doch auch im Android-Lager tummeln sich einige Geräte, deren genauere Betrachtung sich lohnt. So etwa das Asus Transformer Prime, das um die Jahreswende auf den Markt kam. Wir haben untersucht, wie es sich gegen das iPad 2 im alltäglichen Gebrauch schlägt.
    Flavio Trillo 38
  • Apple und der Telefonsupport: Es könnte besser sein
    apple

    Apple und der Telefonsupport: Es könnte besser sein

    Apples Service wurde in der Vergangenheit immer wieder gelobt. Wer bei dem Hersteller anrief, um sich helfen zu lassen, wusste sich in guten Händen. Einer neuen Studie zufolge hat dieser Ruf einen kleinen Dämpfer bekommen. In 18 Monaten sank die Zufriedenheitsrate der Kunden um 10 Prozentpunkte.
    Flavio Trillo 3
  • iPhone- und iPad-Verkauf teilweise gestoppt: Apple nimmt iOS-Geräte aus dem Sortiment
    apple

    iPhone- und iPad-Verkauf teilweise gestoppt: Apple nimmt iOS-Geräte aus dem Sortiment

    Spätestens seit den frühen Morgenstunden des 3. Februar sind das iPhone 4, das iPhone 3GS sowie die 3G-Variante des iPad 2 nicht mehr in Apples Online-Store erhältlich. Die Meldung kommt zeitgleich mit einer Niederlage des Herstellers gegen Motorola vor dem Landgericht Mannheim. Apple vertröstet Kunden derzeit auf Apple Stores und die Händler.
    Flavio Trillo 27
  • Apple als Vorbild: Sonys neuer CEO bringt frischen Wind
    apple

    Apple als Vorbild: Sonys neuer CEO bringt frischen Wind

    Wenn man ein Unternehmen dabei beobachtet, wie es mit seinem Konzept einen Rekord nach dem nächsten bricht, liegt es nahe, sich eine Scheibe abzuschneiden. Ein solches Strategie-Vorbild könnte Apple für Sony sein. Der japanische Konzern braucht dringend ein paar gute Ideen, um sich aus dem Schlamassel zu ziehen.
    Flavio Trillo 6
  • Vergleich Apple und Amazon: Mission impossible?
    apple

    Vergleich Apple und Amazon: Mission impossible?

    Sobald sich auch nur der Dunst eines Vergleichs zwischen Apple und Amazon am Horizont abzeichnet, klingt das alte Äpfel-Birnen-Lied an. Man könne die beiden Konzerne nicht nebeneinander halten, da sie in unterschiedlichen Märkten tätig sind, heißt es. Doch was, wenn die Birne immer gedrungener wird und beginnt, verdächtig nach Apfel zu schmecken?
    Flavio Trillo 7
  • Apple im Unternehmenseinsatz: Friss oder stirb
    apple

    Apple im Unternehmenseinsatz: Friss oder stirb

    Die immer steilere Adaptionskurve von Apple-Technologie in Unternehmen zeigt, wie gut der Transfer vom privaten auf den Dienst-Schreibtisch funktioniert. Zu Hause funktionieren MacBook und iPad, warum also nicht auf im Beruf? Doch stellt dieser Trend die IT-Abteilungen vor gewisse Probleme. Sie müssen ihre Sichtweise auf den Kopf stellen.
    Flavio Trillo 13
  • Apple, Foxconn und Millionen sorgloser Konsumenten
    apple

    Apple, Foxconn und Millionen sorgloser Konsumenten

    Apples Engagement bei seinem Zulieferer Foxconn sorgte in den vergangenen Wochen einmal mehr für Schlagzeilen. Die Arbeitsbedingungen seien unmenschlich, die Sicherheitsvorkehrungen mangelhaft, hieß es jüngst in der New York Times. Apple beteuert, seine Subunternehmer streng zu kontrollieren. Uns, die Konsumenten könnte es derweil kaum weniger kümmern.
    Flavio Trillo 23
  • Anleitung: Mit iBooks Author in den iBookstore
    apple

    Anleitung: Mit iBooks Author in den iBookstore

    Dank des jüngst präsentierten iBooks Author steht dem eigenen eBook-Bestseller kaum noch etwas im Wege. Selbstverleger können ohne größeren technischen Aufwand ein eigenes Werk im iTunes iBookstore anbieten, sogar die Kosten für solch ein Projekt sind durchaus überschaubar. So geht es kinderleicht vom Manuskript zum fertigen eBook-Titel.
    Flavio Trillo 4
  • Die Magie der Zahlen: Hintergründe zu Apples Quartalsergebnissen
    apple

    Die Magie der Zahlen: Hintergründe zu Apples Quartalsergebnissen

    Apple hat es mal wieder geschafft. Alle waren sprachlos und konnten nur staunenden Blickes zusehen, wie der Konzern am späten Abend des 24. Januar seine Quartalsergebnisse präsentierte. Darunter solche Kaventsmänner wie Gewinne in Höhe von 13 Milliarden US-Dollar und 37 Millionen verkaufte iPhones. Zeit, diese enormen Summen ein wenig griffiger zu machen.
    Flavio Trillo 6
  • Apple Quartalszahlen 1-2012: Starkes iPad, starkes iPhone 4S, Rekordumsätze
    apple

    Apple Quartalszahlen 1-2012: Starkes iPad, starkes iPhone 4S, Rekordumsätze

    Apple verkündete am 24. Januar seine Quartalszahlen für das 1. Finanzquartal 2012. Dieses ist wegen der Feiertags-Saison traditionell stark und auch in diesem Jahr enttäuscht das Unternehmen nicht. 15,4 Millionen iPads, 37 Millionen iPhones und 5,2 Millionen Macs konnte Apple zwischen September und Dezember verkaufen.
    Flavio Trillo 4
  • Diskussion: Sollte iOS sich für externe Apps öffnen?
    apple

    Diskussion: Sollte iOS sich für externe Apps öffnen?

    Apple pflegt seine Systeme fein säuberlich zu schließen, soweit es eben geht. Mac OS X darf nur auf Apple-Computern installiert werden, Alternativen zu In-App-Käufen sind streng reglementiert und iOS erlaubt keine Apps außerhalb des hauseigenen App Store. Wir haben uns gefragt, ob das wirklich sein muss. Daher eine kleine Diskussion zum Thema: „Sollte Apple iOS für Apps öffnen, die nicht aus dem App Store stammen...
    Flavio Trillo 32
  • iBooks Author: eBooks dürfen nur im iBookstore verkauft werden
    apple

    iBooks Author: eBooks dürfen nur im iBookstore verkauft werden

    Am 19. Januar stellte Apple ein neues Programm für eBook-Autoren vor, welches die Veröffentlichung digitaler Werke kinderleicht macht. iBooks Author ist kostenlos im Mac App Store erhältlich. Das ist erfreulich, doch gibt es eine etwas versteckte Spielregel. Apple verlangt, dass alle Werke über den iBookstore verkauft werden.
    Flavio Trillo 15
  • Apples Education-Event: iBooks 2, iBooks Authors, iTunes U
    apple

    Apples Education-Event: iBooks 2, iBooks Authors, iTunes U

    Am 19. Januar um 16:00 Uhr hiesiger Zeit begrüßte Apples Phil Schiller die geladenen Gäste im Guggenheim Museum in New York. Das Unternehmen präsentierte iBooks 2.0, eine neue Version der e-Book-App für iOS sowie ein Programm zum kinderleichten Erstellen interaktiver E-Books. Auch iTunes U erfuhr ein Update und kommt nun mit einer eigenen App daher.
    Flavio Trillo 9
  • Blackout: Weltweiter Widerstand gegen US-Gesetzesentwurf
    apple

    Blackout: Weltweiter Widerstand gegen US-Gesetzesentwurf

    Bei Wikipedia.org ist derzeit „Blackout“. Die Seite ist schwarz, ein kurzer Textabsatz weist auf eine Protest-Aktion gegen US-amerikanische Gesetzesvorhaben zur Eindämmung von Urheberrechtsverstößen im Internet hin. Viele andere Seiten beteiligen sich, darunter Reddit, WordPress und Craigslist. Was bringt die Betreiber so in Rage?
    Flavio Trillo 11
  • Lion-Praxistipp: Audio- und Video-Enkodierung mit Bordmitteln
    apple

    Lion-Praxistipp: Audio- und Video-Enkodierung mit Bordmitteln

    Die Umwandlung von Audio- und Videodateien in platzsparende oder iOS-kompatible Formate ist alles andere als Hexenwerk. Zumeist ist es bereits mit iTunes-eigenen Mitteln möglich, Versionen der gewünschten Inhalte für iPad, iPhone oder Apple TV zu erstellen. Noch einfacher geht es aber aus dem Rechtsklick-Menü im Finder.
    Flavio Trillo 19
  • Ein Streitgespräch: Wozu brauche ich eigentlich noch iTunes?
    apple

    Ein Streitgespräch: Wozu brauche ich eigentlich noch iTunes?

    iTunes App Store, iTunes Match, iTunes Musik Store – Im Zentrum des Ökosystems rund um Mac, iPhone, iPad und Co. steht nach wie vor iTunes. Oder? Geht es nicht auch ohne? Unsere Redakteure Holger und Flavio streiten sich um die Daseinsberechtigung eines Urgesteins, für das es inzwischen eine Reihe von Ausweichmöglichkeiten gibt. Wer braucht eigentlich noch iTunes? Contra iTunes:..
    Flavio Trillo 8
  • Kampf ums Smart TV: Wird Samsung das nächste Apple?
    apple

    Kampf ums Smart TV: Wird Samsung das nächste Apple?

    Man sagt, dass Hundebesitzer ihren Tieren mit der Zeit immer ähnlicher werden. Auch Konkurrenten können sich einander annähern, in ihren Produkten, aber auch in ihren Strategien. Mit einer Mischung aus Quantität und „akzeptabler“ Qualität, so eine Theorie, könne Samsung ein „pulsierendes Ökosystem“ im TV-Markt kreieren, dass Apple zumindest..
    Flavio Trillo 3
  • Foxconn-Mitarbeiter drohten mit Massensuizid
    apple

    Foxconn-Mitarbeiter drohten mit Massensuizid

    Mit beunruhigender Regelmäßigkeit gibt es Berichte über die Arbeitsbedingungen bei Foxconn. Zu Beginn des Monats drohten offenbar 300 Angestellte des Unternehmens, das auch für Apple fertigt, mit dem Freitod. Ihnen sollen versprochene Ausgleichszahlungen verweigert worden sein.Der Hersteller gehört zur taiwanesischen Hon Hai Precision Industry Co. und produziert unter anderem Unterhaltungselektronik..
    Flavio Trillo
  • Patentstreit und kein Ende: Quo vadis, Apple?
    apple

    Patentstreit und kein Ende: Quo vadis, Apple?

    Apple und diverse Hersteller von Android-Smartphones stehen sich vor Dutzenden Gerichten weltweit im Streit um Patente gegenüber. Die Klageschwemme scheint kein Ende zu nehmen. Da ist die Frage berechtigt: Welches Ziel verfolgt man wohl in Cupertino, wohin soll die Fahrt eigentlich gehen? Krieg oder Spiel? „Patent war“ – Patentkrieg. So wird der anhaltende Disput häufig genannt. Die Metapher..
    Flavio Trillo 1
  • Die Elektronikmesse: CES vom Aussterben bedroht?
    gruen

    Die Elektronikmesse: CES vom Aussterben bedroht?

    Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ist in vollem Gange. Wie jedes Jahr pilgern Tausende von Technik-Journalisten und Branchen-Heinis in die Stadt der Sünde um dort das Neueste aus Taiwan, Japan und Korea zu bestaunen. Aber warum? Eine Messe für immer Weniger Was treibt die erwarteten 140.000 Besucher in das gigantische Kongresszentrum der Wüstenstadt? Sollte es die Suche nach revolutionären,..
    Flavio Trillo
  • InDesign
    software

    InDesign

    Im Rahmen einer Aktualisierung der Creative Suite wurde jüngst auch Adobe InDesign CS 5.5 veröffentlicht. Die Entwickler ergänzten das Programm unter anderem um zusätzliche Möglichkeiten, Inhalte für iOS- und andere Tablets zu veröffentlichen. Dank erweiterter Exportfunktionen für das EPUB-Format können Verleger und Autoren fortan..
    Flavio Trillo
  • Apple TV (Fernseher)
    apple

    Apple TV (Fernseher)

    Nur in unserer Fantasie existiert das Apple TV als Fernseher aus Cupertino. Wie sieht er wohl aus? Was kann er und was wird er kosten? Das weiß niemand. Anhand aktueller Branchenstandards kann man sich jedoch zumindest einen Überblick darüber verschaffen, unter welchen Voraussetzungen Apple in den Markt einsteigt. Schließlich haben wir alle eine vage Ahnung, wie ein Apple-Fernseher auszusehen hat, oder etwa nicht...
    Flavio Trillo
  • Warten auf das iPhone 5: Camping in London
    apple

    Warten auf das iPhone 5: Camping in London

    Noch sind ein paar Stunden Zeit, bis Apple aller Voraussicht nach das iPhone 5 der Öffentlichkeit präsentiert. Erst dann wird auch klar sein, ab wann es in den Verkauf startet.
    Flavio Trillo 8
  • Apple-ID: Zusammenführung von mehreren Konten in Planung
    apple

    Apple-ID: Zusammenführung von mehreren Konten in Planung

    Wer nicht für den iTunes Store die gleichen Anmeldedaten wie etwa für den Einkauf in Apples Online Store verwendet, stößt möglicherweise auf Schwierigkeiten. Mit iOS 5 werden diese kleineren Unannehmlichkeiten zu wirklich nervigen Steinen im Weg zur praktischen automatischen Synchronisation von iOS-Apps zwischen Mac und iPhone.
    Flavio Trillo 15
  • Neues Diagnose-Tool für iOS-Geräte: Nicht verzagen, iPhone fragen
    apple

    Neues Diagnose-Tool für iOS-Geräte: Nicht verzagen, iPhone fragen

    Wenn das iPhone, iPad oder iPod den Geist aufgeben, hat der durchschnittliche Endverbraucher nur wenig Chancen, sich selbst an einer Reparatur zu versuchen. Doch auch geschultes Service-Personal verweist häufig nur auf eine Wiederherstellung des Geräts, da eine echte Diagnose nur den Technikern möglich ist.
    Flavio Trillo 10
  • Retina-iPad und Budget-iPhone: Interna aus Cupertino
    apple

    Retina-iPad und Budget-iPhone: Interna aus Cupertino

    Die Prognosen zu einem iPhone 5 (oder 4S) mit einem Prozessor aus dem iPad 2 sowie die Gerüchte über ein iPad 3 mit irgendwie geartetem Retina-Display sind bekannt. Doch von angeblich gut informierten Quellen will Bloomberg noch ein weiteres, im wahrsten Sinne des Wortes "kleines Geheimnis" aus Cupertino erfahren haben.Eigentlich erwarteten viele ein iPhone 5 im Juni, spätestens aber Juli dieses Jahres.
    Flavio Trillo
  • iOS-Verschlüsselung geknackt: Keine Chance für AES-256
    apple

    iOS-Verschlüsselung geknackt: Keine Chance für AES-256

    Die Hardware-Verschlüsselung des mobilen Betriebssystems iOS wurde von dem russischen Unternehmen Elcomsoft geknackt. Nach Angaben der Sicherheitsexperten sei es gelungen, die mit der 256-bit-Technologie AES-256 kodierten Daten zu entschlüsseln.
    Flavio Trillo 39
  • Apple App Store vs. Google Android Market: Aufholjagd in vollem Gang
    apple

    Apple App Store vs. Google Android Market: Aufholjagd in vollem Gang

    Über die Nomenklatur befinden sich verschiedene Anbieter derzeit im Auch eine Prognose für die kommenden drei Monate wagt Distimo und sieht den Android Market deutlich zulegen. Für den Juni sehen die Beobachter voraus, dass Apples App Store fürs iPhone gerade noch 39.000 Apps Vorsprung verzeichnen wird und eine Art Wachstumsplateau erreicht.
    Flavio Trillo 16
  • iMac-Update Teil 2: Mai, Thunderbolt, Sandy Bridge
    apple

    iMac-Update Teil 2: Mai, Thunderbolt, Sandy Bridge

    Nachdem es erst letzte Woche stark nach einem iMac-Update im März roch, scheint sich jetzt der April oder der Mai als wahrscheinlicher Termin herauszukristallisieren. Damit würde Apple seinen üblichen Produktzyklus für den All-In-One-Rechner geringfügig modifizieren.
    Flavio Trillo 20
  • WiFi-iPad mit GPS dank iPhone-Tethering
    apple

    WiFi-iPad mit GPS dank iPhone-Tethering

    Sowohl das neue iPad 2 als auch sein Vorgänger verfügen nur in der 3G-Version über einen eigenen GPS-Empfänger. Bei Verbindung mit einem Wi-Fi-Netz konnten die "kleinen" iPads schon immer eine ungefähre Positionsbestimmung anhand gesammelter Router-Adresse vornehmen.
    Flavio Trillo 16
  • AirDrop: Mac OS X Lion mit einfachem Datenaustausch
    apple

    AirDrop: Mac OS X Lion mit einfachem Datenaustausch

    Mac OS X vereinfacht die Dateifreigabe im Netzwerk für Unkundige bereits erheblich. Dennoch scheitern viele Nutzer an den nötigen Vorbereitungen in den Systemeinstellungen eines Macs - das könnte mit Mac OS X 10.7 der Vergangenheit angehören.
    Flavio Trillo 8
  • Die Siedler 7 Gold Edition ab sofort verfügbar
    apple

    Die Siedler 7 Gold Edition ab sofort verfügbar

    Der Strategie-Klassiker Die Siedler ist jetzt in der Version Die Siedler 7 Gold Edition für Mac und PC erhältlich. Wie Entwickler Ubisoft bekannt gab, sind neben dem Spiel selbst alle drei Zusatzmodule enthalten, die bislang nur als separater Download verfügbar waren.
    Flavio Trillo 13
  • nfc-im-iphone-5-nahfeldkommunikation-einmal-anders
    apple

    nfc-im-iphone-5-nahfeldkommunikation-einmal-anders

    Aus der Gerüchteküche erreichten uns zuletzt gemischte Signale, was Apples Vorhaben, in der nächsten iPhone-Generation NFC-Technologie (Nahfeldkommunikation) zu verbauen, angeht. Ein Analyst teilte nun Investoren auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona mit, dass Apple dem iPhone 5 RFID-Chips spendieren wolle.
    Flavio Trillo 1
  • Spotify
    games

    Spotify

    Spotify ist ein Musik-Streaming-Dienst, der im März 2012 auch in Deutschland startete. Neben den kostenpflichtigen Premium-Versionen gibt es auch eine werbefinanzierte Version, die Zugriff auf Millionen Songs ermöglicht, ansonsten aber kostenlos ist. Für die Anmeldung braucht man ein Facebook-Konto, neben Desktop-Versionen für Windows und Mac gibt es Apps für iPad, iPhone und Android. Hier bei Spotify anmelden.
    Flavio Trillo