1. GIGA
  2. Team
  3. Marco Kratzenberg
Marco Kratzenberg

Marco Kratzenberg

Redakteur
 

GIGA-Experte für Windows, Software, Internetrecht & Computersicherheit.

Kurzportrait

Tech-Redakteur bei GIGA und zuständig für hilfreiche Texte rund um Windows, Android und Apple, Internetrecht und Software. Bei GIGA seit Dezember 2012.

Marco war schon rund 10 Jahre „Computerfreak“, als die Bezeichnung aufkam. Er hat seine ersten Schritte auf einem Commodore VC20 gemacht und schrieb für Magazine, die es lange nicht mehr gibt (wie „DOS-Shareware“ & „PC-Praxis“). Er kennt für jedes Problem eine Soft- oder Hardware-Lösung und kann nach wie vor ganze Webseiten im Quelltext runtertippen. Er mag Windows und alle Hannibal-Lecter-Filme.

Neueste Beiträge von Marco Kratzenberg

  • Google Chrome mit integriertem Kalender

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 17:46

    Als Standarderweiterung liefert Google Chrome keinen Kalender mit. Und das ist irgendwie ja auch zu verstehen. Als Bestandteil eines Google Kontos bietet der Suchmaschinenriese ja neben einer kostenlosen Mailadresse, einem Online-Office Paket und vielen anderen Features auch einen hervorragenden Kalender. Der Browser selbst kam erst viel später und stellt in vielen Bereichen ja eine hervorragende Steuerzentrale für...

  • Mozilla Firefox installieren und deinstallieren: Tutorial

    Mozilla Firefox installieren und deinstallieren: Tutorial

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 14:00

    Der von der Mozilla Foundation herausgegebene Webbrowser Firefox wurde aus den Überbleibseln des Netscape Navigators von einer freien Entwicklergemeinde seit 2002 programmiert und setzt auf der selbst entwickelten Gecko Engine auf. Seitdem hat sich der Anteil des Mozilla-Browsers kontinuierlich erhöht. Wenn Sie den alternativen Webbrowser Mozilla Firefox (kürzer auch einfach Firefox genannt) noch nicht kennen, testen...

  • Die wichtigsten Firefox Plugins: Flash, PDF, Java

    Die wichtigsten Firefox Plugins: Flash, PDF, Java

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 12:29 1

    Der Mozilla-Browser Firefox kann mit zahlreichen Funktionen, Firefox Themes und Firefox Personas individuell angepasst werden. Eine Sonderstellung haben hingegen Firefox Plugins: Sie dienen nicht dazu, wie Add-ons neue Features des Webbrowsers zu installieren oder den Browser über das Design zu individualisieren, sondern befähigen den Mozilla Firefox, andere Dateitypen erkennen und ausführen zu können.

  • Firefox Personas: Des Browsers neue Kleider

    Firefox Personas: Des Browsers neue Kleider

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 12:04

    Mit den Firefox Themes kann man schon seit langem den Firefox nach persönlichen Vorlieben ändern. Seit der Firefox Version 3.6 hat die Mozilla Foundation mit den Personas zusätzlich eine neue Art eingeführt, das Aussehen des Mozilla Firefox-Browsers zu ändern. Dabei gibt es allerdings zahlreiche Unterschiede zwischen Themes und Personas.

  • Mozilla Firefox für Mac: Der Feuerfuchs für Apple-Fans

    Mozilla Firefox für Mac: Der Feuerfuchs für Apple-Fans

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 11:43

    Mac und Safari, das gehört zusammen, oder? Die Erfahrung musste zumindest Apples großer Konkurrent Microsoft 1995-1996 machen, als sie versuchten den Internet Explorer auch für den Mac (und teilweise sogar Unix) anzubieten. Nach nur einem Jahr wurde das Projekt mit der IE-Version 3.02 wieder begraben.

  • Firefix, Morzilla und Irefox: Der Firefox-Browser, vertippt

    Firefix, Morzilla und Irefox: Der Firefox-Browser, vertippt

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 11:34

    Für manche Dinge muss man Google einfach lieben. Zum Beispiel für die schrullige Angewohnheit, selbst die verrücktesten Tippfehler noch brav mitzuzählen. So kann man zum Beispiel im Google Keyword-Tool herausfinden, wie viele Menschen nach dem Firefox-Browser suchen, vor allem aber wie sie danach suchen. Demnach muss man den Browser Mozilla Firefox (yep, so wird das geschrieben, folks) wohl zu den kompliziertesten...

  • Mozilla Firefox Beta: Neue Features des Browsers testen

    Mozilla Firefox Beta: Neue Features des Browsers testen

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 11:26

    Früher galten Betatester, also die Nutzer von Programmversionen, die noch in der Betaphase waren, als vergleichsweise verwegen. Seit die Mozilla Foundation die Release-Politik für den Firefox aber drastisch beschleunigt hat, sodass etwa alle sechs Wochen das nächste Major Release erscheint, also die nächsthöhere Nummer vor dem Punkt, ist die Betaversion der Stable oder Final genannten aktuellen Firefox-Version auch...

  • Mozilla Firefox Backup: Daten sichern mit MozBackup

    Mozilla Firefox Backup: Daten sichern mit MozBackup

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 10:49

    Die meiste Zeit vor dem Computer verbringen wir mit dem Internet-Browser, was zur Folge hat, dass sehr viele Informationen über diese Schnittstelle organisiert werden. Entsprechend wichtig ist ein regelmäßiges Update der wichtigsten dabei anfallenden Daten wie Lesezeichen, Passwörter oder der Chronik. Beim Mozilla Firefox kommen erschwerend die Firefox Themes und Firefox Add-ons hinzu. Wer hier im Laufe der Jahre...

  • Firefox Adblock Plus: Werbung aus Webseiten entfernen

    Firefox Adblock Plus: Werbung aus Webseiten entfernen

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 10:36

    Den Webbrowser Mozilla Firefox kann man mit Firefox Themes und Firefox Add-ons umfassend individuell anpassen. Einige Add-ons werden allerdings so oft installiert, dass man von einer individuellen Anpassung kaum mehr sprechen mag. Dazu gehört ganz sicherlich Firefox Adblock Plus. Das Adblock Plus Add-on ist ein Werbeblocker, der dank häufiger Filter-Updates recht zuverlässig die meiste Werbung aus dem Internet...

  • Firefox und Java - Tipps zum Umgang mit dem Web-Team

    Firefox und Java - Tipps zum Umgang mit dem Web-Team

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 09:55

    Auf vielen Webseiten werden inzwischen multimediale Inhalte angeboten, die nicht nur vom Browser allein dargestellt werden können. Für interaktive Browsergames muss der Webbrowser Java-Code ausführen können. Haben Sie sich den populären Browser Mozilla Firefox heruntergeladen, benötigen Sie zusätzlich das Java-Plugin.

  • Firefox als FTP-Client nutzen: Die Vorteile ausschöpfen

    Firefox als FTP-Client nutzen: Die Vorteile ausschöpfen

    Marco Kratzenberg13.05.2013, 08:21

    Das Surfen im Internet ist sehr unkompliziert geworden. Durch beispielsweise den Mozilla Firefox wird das intiutive Erkunden des World Wide Web zum Kinderspiel. Viele Vorgänge laufen dabei im Hintergrund und vor Nutzeraugen versteckt ab. So wissen zum Beispiel nur wenige, was die Protokolle HTTP und FTP sind und wofür sie benötigt werden.

  • iTunes CD Metadaten einfügen

    iTunes CD Metadaten einfügen

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 16:51

    Prinzipiell bietet ein iTunes Download ja ein komplettes, kostenloses Programm zum Abspielen, verwalten und kaufen von Mediendateien. Außerdem kann man damit CDs rippen, Filme ansehen und Internetradio hören. Davon abgesehen ist es auch notwendig, um die Daten auf iPhone und Co zu transportieren.

  • Im PDFCreator den Standardautor festlegen

    Im PDFCreator den Standardautor festlegen

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 16:48

    Einer der ersten Schritte nach dem PDFCreator Download sollte die sogenannte Personalisierung sein. Dabei geht es natürlich unter anderem um die persönlichen Vorlieben. Doch bei diesem Programm geht es darum, der Anwendung den ganz eigenen Stempel aufzurücken.

  • PDFCreator mit Passwortschutz - Verschiedene Aktionen im PDF sichern

    PDFCreator mit Passwortschutz - Verschiedene Aktionen im PDF sichern

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 16:39

    Was wenig bekannt ist, die wichtigsten Funktionen einer PDF-Datei lassen sich mit einem Passwort sperren. Das beginnt bereits beim Öffnen der Datei. Ohne das richtige Passwort kommt niemand an den Inhalt heran. Insofern hat man sich mit dem PDFCreator nicht nur ein nützliches Archivierungsprogramm besorgt, sondern auch eine leicht zu bedienende Sicherheitszentrale.

  • Die iTunes Seitenleiste: Das Navigationsmenü von iTunes

    Die iTunes Seitenleiste: Das Navigationsmenü von iTunes

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 16:30

    Die Seitenleiste von iTunes stellt eigentlich das Hauptnavigationsinstrument des Programms dar. Umso verwunderlicher, dass Apple dieses Instrument plötzlich in seiner Oberfläche ausblendet. In der Version 11 des iTunes Download vermissten die Anwender plötzlich diese Leiste und stellten verwirrte Fragen. Wie kann ich in iTunes 11 die Seitenleiste wieder herstellen? Wir beantworten diese Frage und erklären auch gleich...

  • Der Google Chrome Zoom - mit Maus oder Tastatur ganz einfach

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 16:24

    In den Anfängen des Internets war es noch recht simpel aufgebaut. Es gab nur eine Schriftart und es wurde immer eine Standardschriftgröße verwendet. Bilder waren selten. Nach kurzer Zeit gab's mehr Schriften und die Webmaster fingen an, mit Schriftgrößen zu experimentieren. Und heute gibt es als Ergebnis manchmal Webseiten, die man selbst mit hervorragenden Augen kaum lesen kann. Ein Browser hat darauf kam Einfluss...

  • So legt man ein eigenes PDFCreator Profil an

    So legt man ein eigenes PDFCreator Profil an

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 16:23

    Zu den Speicheroptionen des PDFCreators gehören verschiedene Profile, die Einfluss auf die zu speichernde Datei haben. Das bezieht sich auf Dateiformate, aber auch die Größe der Zieldatei.

  • PDFCreator: Zukunftssichere PDF-Dateien herstellen

    PDFCreator: Zukunftssichere PDF-Dateien herstellen

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 16:00

    Das Hauptproblem bei der Weitergabe von Dateien und digitalen Informationen liegt immer noch in der Verschiedenheit der Dateiformate. Ältere Programme können Dateien neueren Ursprungs nicht mal öffnen. Und auch zwischen den verschiedenen Betriebssystemen gibt es tiefe Schluchten.

  • Was macht die iTunes Klangverbesserung?

    Was macht die iTunes Klangverbesserung?

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 15:50

    Viele verwenden iTunes, weil sie die Mischung aus Medienverwaltung und Player mögen. In den Standardeinstellungen bietet der iTunes Download bereits eine recht gute Klangqualität, doch das lässt sich noch verbessern. Und gleichzeitig bietet das Programm auch noch einige weitere clevere Optionen, um den Musikgenuss zu steigern.

  • iTunes Account ohne Kreditkarte

    iTunes Account ohne Kreditkarte

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 15:32 1

    In erster Linie ist iTunes ein Programm zum Verwalten und Abspielen von Mediendateien. Nach dem iTunes Download kann man es sofort als Player, Musik- und Filmverwaltung, CD-Ripper oder auch zum Radiohören benutzen. Doch darüber hinaus ist es auch eine direkte Verbindung zum Apple Store. Dort werden iPhone-Apps, Musik, Filme und Bücher angeboten. Dort bekommt man CD-Cover. Doch für all das braucht man ein iTunes Konto...

  • Firefox Zertifikate: Elektronische Identitätsverifikation

    Firefox Zertifikate: Elektronische Identitätsverifikation

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 15:03

    Standardmäßig wird im Internet alles im Klartext übertragen - also auch Passwörter, Kontodaten und so weiter. Um dies zu verhindern, wurde das Verschlüsselungsprotokoll SSL entwickelt. Damit der Verschlüsselung jedoch wirklich vertraut werden kann, sind Zertifikate notwendig.

  • Die Google Chrome Console öffnen - wie und warum

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 15:01

    In einem Browser dient die Console allgemein dazu, Javascriptfehler sauber nachverfolgen zu können. Es handelt sich also nicht um ein Werkzeug für Otto Normaluser, sondern für Webentwickler. Im Gegensatz zu anderen Browsern bringt Google Chrome für diese Zielgruppe einen gut gefüllten Werkzeugkasten mit, zu dessen Bestandteilen auch die Javascript-Console zählt.

  • So kann man den iTunes Store wechseln

    So kann man den iTunes Store wechseln

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 14:53

    Es gibt einige Gründe, den iTunes Store ab und an zu wechseln. Normalerweise und sinnvollerweise ist ein deutscher iTunes Download auch mit dem deutschen iTunes Store verbunden. Doch gibt es zum Beispiel manche iOS Apps nur im amerikanischen iTunes Store. Und auch Musik ist dort - je nach Wechselkurs - mitunter günstiger zu haben. Im diesem Fall lohnt es sich durchaus manchmal, zwischen den verschiedenen Stores umzuschalten...

  • Kann man in iTunes Guthaben übertragen?

    Kann man in iTunes Guthaben übertragen?

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 14:41

    Nicht selten gehören iTunes Guthabenkarten als Beilage zu Geschenken wie dem iPhone oder iPad. Damit sozusagen der Beschenkte nach dem iTunes Download gleich loslegen kann. Das ist prinzipiell eine tolle Idee, vor allem für jene, die kein Kreditkartenkonto haben, um sich Apps oder Musik zu kaufen. Doch selten passen die Kaufsummen perfekt, um eine solche Karte „leerzuräumen“. Und dann kommt immer wieder die Frage auf...

  • Im iTunes App Store registrieren

    Im iTunes App Store registrieren

    Marco Kratzenberg10.05.2013, 14:19

    Der iTunes Store existiert schon viel länger, als es überhaupt Apps gibt. Mit einem iTunes Download steht dem Kunden ja nicht nur eine Möglichkeit offen, Apps zu kaufen und auf sein iPhone zu übertragen. Mittlerweile ist der iTunes Store eine der weltweit führenden Quellen für Musik und Filme. Spezielle Musikalben werden extra für den Store gemastert. Doch einen richtigen Popularitätsschub erreichte iTunes nochmal...