1. GIGA
  2. Team
  3. Marco Kratzenberg
Marco Kratzenberg

Marco Kratzenberg

Redakteur
 

GIGA-Experte für Windows, Software, Internetrecht & Computersicherheit.

Kurzportrait

Tech-Redakteur bei GIGA und zuständig für hilfreiche Texte rund um Windows, Android und Apple, Internetrecht und Software. Bei GIGA seit Dezember 2012.

Marco war schon rund 10 Jahre „Computerfreak“, als die Bezeichnung aufkam. Er hat seine ersten Schritte auf einem Commodore VC20 gemacht und schrieb für Magazine, die es lange nicht mehr gibt (wie „DOS-Shareware“ & „PC-Praxis“). Er kennt für jedes Problem eine Soft- oder Hardware-Lösung und kann nach wie vor ganze Webseiten im Quelltext runtertippen. Er mag Windows und alle Hannibal-Lecter-Filme.

Neueste Beiträge von Marco Kratzenberg

  • Opera Mini - die Opera App

    Marco Kratzenberg11.04.2013, 16:46

    Schon kurz nach dem Auftauchen der Smartphones wurde, speziell auf iPhone und iPad, der Ruf nach einer Browseralternative laut. Der fest ins System integrierte Browser Safari ist offenbar ein Destillat aus allen schlechten Eigenschaften, die Safari ohnehin schon hat. Wer den Opera Download von Windows her kennt und liebt, wartete sehnsüchtig darauf, dass Opera als App auftauchte. Leider sind die Vorschriften von Apple...

  • Was muss man beim Opera Backup sichern?

    Marco Kratzenberg11.04.2013, 14:31

    Nutzt man ein Programm dauerhaft und häufig, dann passt man es seinen eigenen Vorlieben an. Auch ein Browser, wie etwa der Opera Download, kommt mit Standardeinstellungen, die der Anwender gewöhnlich Stück für Stück ändert. Doch wenn es einen Festplattenschaden gibt oder man den Browser noch auf einem anderen Rechner installiert, muss man theoretisch von vorn anfangen und alles neu konfigurieren. Es sei denn, man hat...

  • Die wichtigsten Opera Einstellungen

    Marco Kratzenberg11.04.2013, 12:02

    Opera hat sich immer schon dadurch von anderen Browsern positiv unterschieden, dass alle wichtigen Einstellungen mit einer Taste erreichbar sind. In seiner Standard-Einstellung arbeitet der Opera Download so, dass alle Webseiten funktionieren und der Anwender ohne großes Nachdenken surfen kann. Doch spätestens dann, wenn man wieder mal durch nervige Popups oder Werbeskripte eine Seite nicht mehr vernünftig betrachten...

  • Opera als Standardbrowser einrichten

    Opera als Standardbrowser einrichten

    Marco Kratzenberg10.04.2013, 17:04

    Üblicherweise möchte man ja, dass sich angeklickte Internetlinks im Lieblingsbrowser öffnen, also im Standardbrowser. Der Opera Download richtet sich, wenn man das in den Optionen nicht deaktiviert, auch als Standardbrowser ein. Doch startet man einen anderen Browser, so fragt der eventuell gleich, ob er sich als Standard einrichten soll. Und ein zu schneller Klick macht dann die eigentlich beabsichtigte Einstellung...

  • Opera installieren und starten

    Marco Kratzenberg10.04.2013, 15:33

    Opera spielt schon lange eine wichtige Rolle unter den beliebtesten Browsern. Die Erweiterungsmöglichkeiten machen den Opera Download zu einem leistungsfähigen Internetwerkzeug. Auch wenn Firefox und Internet Explorer die meist genutzten und bekanntesten Kandidaten sind, sollte man dem Konkurrenten aus Norwegen mal eine Chance geben. In seiner Anfangszeit war Opera kostenpflichtig, doch das nahmen die Fans gerne hin...

  • Wie erstellt man einen Adobe Reader silent install?

    Marco Kratzenberg04.04.2013, 17:05 1

    Was für viele Anwender nicht gerade wünschenswert ist, hilft dagegen Programmierern: Eine lautlose Installation, ein sogenanntes „silent install“. Damit ist gemeint, wenn der Adobe Reader installiert wird, ohne dass es zu einer Bildschirmausgabe kommt und ohne dass der Anwender irgendetwas bestätigen muss. Der normale Adobe Reader Download bietet diese Option nicht an. Dafür benötigte man die Adobe Reader Standalone-Version...

  • Sind der Adobe Reader und Flash Player unsicher?

    Marco Kratzenberg04.04.2013, 15:46

    Die Adobe Produkte Flash und der PDF-Reader sind immer wieder mal in der Presse. Allerdings weniger, weil es sich um so tolle Programme handelt, sondern vielmehr deswegen, weil mal wieder eine Sicherheitslücke in den Programmen die Rechner unsicher macht. Dabei werden die potentiell gefährlichen Aktionen im Adobe Reader Download ohnehin in einer Sandbox ausgeführt. Programme wie Adobe Reader, Flash Player und ähnliche...

  • Gibt es vom Adobe Reader eine portable Version?

    Marco Kratzenberg04.04.2013, 13:41

    Der Adobe Reader Download lädt aus dem Internet den größten Teil des Setups nach, bevor das Programm sich dann fest auf dem PC installiert und seine Wurzeln überall hinterlässt. Am Ende hat man rund 135 MB an Programmdaten auf der Platte, der Adobe Reader ist mit PDF-Dateien verknüpft und hat sich als Plugin in allen Browsern integriert. Ein derart in das System eingebautes Programm kann man natürlich nicht einfach auf...

  • Den Adobe Reader offline installieren

    Marco Kratzenberg04.04.2013, 11:30 2

    Üblicherweise ist der Adobe Reader Download nicht besonders groß, wenn man die Größe des installierten Programm dagegen betrachtet. 132 MB umfasst z.B. die Installation der Version 11 unter Windows. Das kann natürlich auch bei der besten Kompression nicht alles in der Installationsdatei enthalten sein. Ist es ja auch nicht. Die übliche Installationsdatei startet nur einen Downloadprozess und beginnt danach mit der...

  • Das Adobe Reader Plugin im Browser nutzen

    Marco Kratzenberg04.04.2013, 10:01

    Die meisten PDF-Dateien kommen aus dem Internet. AGB, Rechnungen, Handbücher werden so verbreitet und erreichen ein großes Publikum. Viele solcher Dokumente will man gar nicht speichern und dann irgendwann öffnen, sondern nur mal eben einen Blick hineinwerfen. Da ist es praktisch, dass der Adobe Reader Download auch gleich ein Plugin für die gängigen Browser installiert, mit dem man sich PDF-Dateien online ansehen kann...

  • Adobe Reader - Was ist ein Geschützter Modus?

    Marco Kratzenberg03.04.2013, 17:16

    Der Adobe Reader Download ist mehr als nur ein bloßes Anzeigeprogramm für PDF-Dateien. Früher war das vielleicht so, aber mittlerweile kann man nicht nur PDF-Dateien damit in gewissem Umfangbearbeiten, sondern auch so ziemlich alle Features des PDF-Formates nutzen. Dazu zählen auch programmierte Funktionen wie z.B. Formulare oder Skripte. Und gerade diese Funktionen können einem ungeschützten Computer gefährlich werden...

  • Welche Adobe Reader Alternative ist empfehlenswert?

    Marco Kratzenberg03.04.2013, 13:35

    Da das PDF-Format gut dokumentiert ist, gibt es natürlich eine ganze Anzahl von Adobe Reader Alternativen. Nach wie vor ist der Adobe Reader Download natürlich die erste Wahl, wenn man alle Features des PDF-Formates wirklich nutzen will. Denn einerseits wird das Format ständig weiterentwickelt und selbstverständlich unterstützt der Adobe-eigene Reader sofort auch alle neuen Features, andererseits sparen sich die Konkurrenten...

  • So kann man im Adobe Reader Kommentare drucken

    Marco Kratzenberg03.04.2013, 10:10

    Üblicherweise dient die Kommentierung im Adobe Reader ja dazu, dem Ersteller des ursprünglichen Dokuments ein paar Hinweise zur Überarbeitung zukommen zu lassen. Früher hast man in Druckfahnen hineingekritzelt, heute erfolgt das elektronisch. Die Voreinstellung ist deswegen im Adobe Reader Download, dass beim Drucken der überarbeiteten Datei die Kommentare ausgeblendet werden. Doch mit ein paar kleinen Änderungen lassen...

  • Text im Adobe Reader markieren und hervorheben

    Marco Kratzenberg03.04.2013, 08:33

    Während man sich mit den Adobe Reader Download in den Anfangszeiten eben nur einen „Reader“, ein Betrachtungsprogramm auf den Rechner holte, sind die Fähigkeiten der Anwendung heute wesentlich umfangreicher. Von einem bloßen Leseprogramm hat sich der Adobe Reader heute zu einem leistungsstarken Bearbeitungswerkzeug gemausert. Der Anwender kann nicht nur Notizen und Text hinzufügen, sondern auch Text bearbeiten, also beispielsweise...

  • Eine PDF-Datei im Adobe Reader bearbeiten

    Marco Kratzenberg02.04.2013, 11:00

    Der Namensbestandteil „Reader“ im Adobe Reader Download weist ja eigentlich darauf hin, dass man mit dem Programm eine Datei lesen kann. Vom Bearbeiten ist hier nicht die Rede. In den Anfangstagen des Programms war das ja auch die Hauptaufgabe des Programms. Doch die Anforderungen sind mittlerweile deutlich gestiegen und so bietet das Programm heute zahlreiche Funktionen, mit denen man eine Datei im Adobe Reader auch...

  • Eine PDF-Datei im Adobe Reader kommentieren - so geht's!

    Marco Kratzenberg02.04.2013, 09:33 1

    Zu dem zahlreichen Bearbeitungsfunktionen des Adobe Readers zählen auch einige Kommentarfunktionen. So kann der Adobe Reader Download auch genutzt werden, um im Team gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten, das als PDF-Datei ausgetauscht wird. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass diese Bearbeitungsmöglichkeiten in der vorliegenden Datei nicht gesperrt sind. Der Anwender kann im Adobe Reader mit kurzen Notizen kommentieren...

  • Wo bekommt man in Google Earth Hilfe bei Problemen?

    Marco Kratzenberg28.03.2013, 16:50

    Wenig Programme lassen sich von Anfang an so einfach und intuitive bedienen, wie der Google Earth Download. Die Navigation erschließt sich dem Anwender sofort und mit der Zeit findet man auch ein paar Tricks heraus. Aber es gibt eben auch Anwendungsgebiete, deren Logik nicht sofort für jeden klar ist. Und dann benötigte man auch in Google Earth Hilfe. Im einfachsten Fall über die eingebaute Hilfefunktion. Ein guter...

  • Mit Google Earth zeichnen

    Marco Kratzenberg28.03.2013, 15:01

    In erster Linie dient der Google Earth Download den meisten Anwendern sicherlich dazu, zuerst das eigene Haus anzusehen und dann ein bisschen in der Welt umherzufliegen. Man kann Google Earth aber auch fürs Geocaching nutzen, oder damit selbst Touren planen. Was wenige wissen: Mit Google Earth kann man auch zeichnen. Im einfachstem Fall Pfade aus Linien, etwas komplizierter sind vieleckige Flächen (Polygone) und in der...

  • Suchend durch die Welt - Google Earth und das Geocaching

    Marco Kratzenberg28.03.2013, 12:27

    Als Kinder haben wir - speziell an Geburtstagen - gerne eine Schnitzeljagd veranstaltet. Manche Leute fanden das so toll, dass sie das zu ihrem Hobby machten. Nur nennt man das dann Geocaching und es geht darum, anhand exakter Geodaten das Versteck einer Box zu finden. Oder wie es im Internet scherzhaft heißt: „Ich verwende Multimillionen teures Satellitenequipment, um im Wald nach Tupperdosen zu suchen. Was ist Dein...

  • Was kann man tun, wenn Google Earth langsam ist?

    Marco Kratzenberg28.03.2013, 11:04 1

    Wenn Google Earth langsam ist, kann das mehrere Ursachen haben. Zum einen kann das an der Internetverbindung liegen. Zum anderen an Einstellungen im Konfigurationsmenü. Mit den Standardeinstellungen geht der Google Earth Download einen guten Mittelweg zwischen Geschwindigkeit und Darstellung. Bei allen Möglichkeiten des Programms müssen wir immer bedenken: Die Daten müssen erst aus dem Internet abgerufen werden. Und wie...

  • Kuriose Funde: Kann man mit Google Earth ein Ufo finden?

    Marco Kratzenberg27.03.2013, 11:06

    Manchmal findet man beim Überfliegen der Welt mit dem Google Earth Download seltsame Bilder. Sie lassen sich nicht immer sofort erklären, vor allem dann, wenn man nur an ganz besondere Erklärungen glauben möchte. Immer wieder werden deshalb in einschlägigen Foren Google Earth Ufo-Funde präsentiert. Silberne Kreise zeigen sind von oben zu sehen und sofort ist der Fall klar. Und eine geheimnisvolle, außerirdische Technologie...

  • Touren weitergeben, der Google Earth Export

    Marco Kratzenberg27.03.2013, 09:55

    Direkt nach dem Google Earth Download sehen alle Anwender das Gleiche. Doch mit der Zeit passt sich jeder das Programm an, fügt eigene Markierungen hinzu, legt vielleicht sogar Touren an oder importiert Routen aus einem Navigationsgerät. Aber Google Earth kann noch mehr. Eine Export-Funktion sorgt dafür, dass wir diese „Individualisierungen“ auch weitergeben können. Das Google Earth Export-Format Google Earth exportiert...

  • Mit der Google Earth API den Globus in die Webseite bringen

    Marco Kratzenberg26.03.2013, 14:54

    Der Google Earth Download soll uns die Welt auf unseren Computer bringen. Doch dank der Programmierschnittstelle, der Google Earth API (Application Programming Interface), kann ein Webdesigner Google Earth auch in seine Projekte einbinden und die Daten entsprechend bearbeiten. Solche Schnittstellen werden in Programmen eingebaut, damit andere Leute Zusatzanwendungen programmieren und mit dem Kernprogramm verbinden können...

  • Sind die Bilder von Google Earth live?

    Marco Kratzenberg26.03.2013, 13:23

    Immer wieder fragen sich Anwender nach dem Google Earth Download, ob die Bilder live sind. Vermutlich kommt das Gefühl daher, dass bei jedem Sprung zu einer Stelle die Bilder erst Stück für Stück aus dem Internet geladen werden. Außerdem spiegeln uns natürlich auch einige Filme so ein Gefühl vor. Doch wäre es so, dass Google Earth Live-Bilder liefert, dann müssten wir uns ja vor unserem Haus winken sehen. Und außerdem...

  • Google Earth mit verschiedenen Zoom-Techniken steuern

    Marco Kratzenberg26.03.2013, 11:30

    Nach der Installation begrüßt uns der Google Earth Download mit dem Bild der Erde, vom All aus gesehen. Und sicherlich werden die meisten Anwender anfangen zu zoomen, um näher an den Planeten zu kommen. Was viele nicht wissen: Den Google Earth Zoom gibt es in verschiedenen Ausführungen und manche davon entdeckt man eher zufällig. Der Google Earth Zoom ist Teil der generellen Navigation. Wie bei vielen Programmen ist...