1. GIGA
  2. Team
  3. Thomas Konrad
Thomas Konrad

Thomas Konrad

Redakteur

GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Kurzportrait

Redakteur bei GIGA und zuständig für News. Bei GIGA seit April 2009 (damals macnews.de).

Thomas Konrad kam 2006 über den iPod zum Mac. Ein klassischer Fall von Halo-Effekt also. Als Teil der ehemaligen macnews.de-Redaktion kam er 2010 zu GIGA.

Neueste Beiträge von Thomas Konrad

  • Apple-Chip M1: Intel schlägt mit eigenen Zahlen zurück

    Apple-Chip M1: Intel schlägt mit eigenen Zahlen zurück

    Thomas Konrad10.02.2021, 10:20

    Mit seinem M1-Chip hat Apple die Prozessor-Konkurrenz in den Augen vieler überflügelt: Bereits beim Einsteiger-Modell, dem MacBook Air, bekommt man erstaunlich viel Leistung und eine lange Akkulaufzeit fürs Geld. Intel will das nicht stehen lassen und zeigt jetzt eigene Zahlen – ein Fachblatt sieht dabei jedoch Probleme.

  • Apple und die Corona-Pandemie: Wackelt jetzt das Umweltschutzversprechen?

    Apple und die Corona-Pandemie: Wackelt jetzt das Umweltschutzversprechen?

    Thomas Konrad09.02.2021, 15:27

    Zwar nicht bei den Umsatzzahlen, aber an vielen anderen Stellen hat auch Apple die Corona-Pandemie getroffen. Zeitweise musste der Hersteller dafür sogar die eigenen Ideale aufgeben. Ein Bericht wirft jetzt die Frage auf: Wie wichtig ist Apple der Umweltschutz?

  • Apple hat ein „asiatisches” Problem: Kindersicherung dreht durch

    Apple hat ein „asiatisches” Problem: Kindersicherung dreht durch

    Thomas Konrad05.02.2021, 16:25

    Inhaltsbeschränkungen in iOS sollen den Umgang mit Apples iPhone eigentlich sicherer machen – und vor allem Kinder und Jugendliche vor Inhalten schützen, die für sie nicht bestimmt sind. Manchmal schlägt Apples Algorithmus aber über die Stränge und führt zu Beschränkungen, die nicht nur kurios, sondern dringend verbesserungswürdig sind.

  • Nike baut genialen Schuh: Anziehen so einfach wie nie

    Nike baut genialen Schuh: Anziehen so einfach wie nie

    Thomas Konrad05.02.2021, 16:17

    Wer Schuhe ganz ohne Handgriffe anziehen will, braucht bisher Flipflops, Sandalen oder vielleicht noch einen Loafer. Die klassische Schnüren haben auch Hersteller von Laufschuhen schon häufig durch innovative Verschlüsse ersetzt. Eine Lösung, wie Nike sie nun zeigt, gab es aber wohl noch nie.

  • Update da: macOS 11.2 behebt lästigen Emoji-Fehler

    Update da: macOS 11.2 behebt lästigen Emoji-Fehler

    Thomas Konrad03.02.2021, 09:56

    In der letzten Woche gabs Updates für iPhone, iPad und Apple Watch. Jetzt ist der Mac dran: Apple hat macOS Big Sur 11.2 nun offiziell zum Download freigegeben. In der neuen Version des Betriebssystems soll laut Hersteller ein lästiger Fehler behoben sein, der ausgerechnet im Zusammenhang mit Emojis auftrat.

  • Statt 8,99 Euro kostenlos: Clevere iOS-App unterstützt dich zu Hause

    Statt 8,99 Euro kostenlos: Clevere iOS-App unterstützt dich zu Hause

    Thomas Konrad29.01.2021, 13:05

    Wer in Zeiten eines Lockdowns viel Zeit zu Hause verbringt, kann sich den unterschiedlichsten Projekten widmen. Diese kostenlose App, für die man sonst rund 9 Euro bezahlt, hilft dabei, ein schönes Projekt in die Tat umzusetzen. Auch Schüler und Studenten gehören zur Zielgruppe.

  • iPad: Das hat Corona mit dem Apple-Tablet angestellt

    iPad: Das hat Corona mit dem Apple-Tablet angestellt

    Thomas Konrad28.01.2021, 15:17

    Nach einem kometenhaften Aufstieg nach seinem Marktstart im Jahr 2010 hatte sich das iPad in den vergangenen Jahren schon beinahe zum Sorgenkind entwickelt. Mit Profi-Hardware, mehr Modellen und mitunter teurem Zubehör steuerte Apple gegen. Ende 2020 gab es nun eine große Überraschung, die kaum einen mehr verwundern kann.

  • Adobe Flash: In China ist das Aus ein großes Problem

    Adobe Flash: In China ist das Aus ein großes Problem

    Thomas Konrad28.01.2021, 09:19

    China ist eigentlich bekannt dafür, selbst größte Bauprojekte fast über Nacht aus dem Boden zu stampfen. In einem kuriosen Fall zeigte sich jetzt, dass es auch anders geht: Eine Uralt-Software sorgte für große Probleme.

  • H&M geht in die Zukunft: Die Umkleidekabine wird neu erfunden

    H&M geht in die Zukunft: Die Umkleidekabine wird neu erfunden

    Thomas Konrad27.01.2021, 18:13

    Einkaufen in Pandemiezeiten ist nicht einfach: Vieles geht online – aber auch da nicht immer reibungslos. Bekleidungshersteller H&M, von dem nahezu jeder ein Teil im Schrank hat, will jetzt an einer Lösung arbeiten, die nicht nur den Online-Einkauf verbessern soll.

  • Statt 4,49 Euro kostenlos: Diese App ist jetzt besonders wichtig

    Statt 4,49 Euro kostenlos: Diese App ist jetzt besonders wichtig

    Thomas Konrad26.01.2021, 14:11

    Diese App kann im Moment wirklich jeder gebrauchen: Sie ist nicht nur etwas für die Freizeit, sondern hilft gerade denjenigen, die im Moment – im Homeoffice oder anderswo – zu viel Zeit vor dem Computer verbringen. Und zwar an ganz entscheidender Stelle.

  • Apple iPad: Neues Dock ist was für echte Tablet-Profis

    Apple iPad: Neues Dock ist was für echte Tablet-Profis

    Thomas Konrad23.01.2021, 08:00

    Die Tech-Branche legt auch in der Pandemie keine Pause ein: In dieser Woche zeigten High-Tech-Hersteller neue Produkte auf der CES 2021. Dabei beglückt ein renommierter Zubehörhersteller besonders iPad-Freunde.

  • AirPods Max aufgeschraubt: Kommt da noch was?

    AirPods Max aufgeschraubt: Kommt da noch was?

    Thomas Konrad20.01.2021, 16:14

    Wie jedes neue Apple-Produkt kamen die kürzlich vorgestellten AirPods Max erst einmal unters Messer der Experten von iFixit. Erstaunlich: Der Blick ins Innere offenbarte deutlich mehr interessante Details, als man bislang annehmen durfte. Plant Apple jetzt spezielles AirPods-Zubehör?

  • RTL startet durch: Was die Offensive für Kunden bedeutet

    RTL startet durch: Was die Offensive für Kunden bedeutet

    Thomas Konrad20.01.2021, 09:04

    Nicht nur Streaming-Dienste stehen in Zeiten der Pandemie hoch im Kurs – auch das Fernsehen dürfte in den vergangenen Monaten den ein oder anderen Zuschauer hinzugewonnen haben. RTL verschafft den hauseigenen Sendern jetzt ein deutlich größeres Publikum.

  • Clubhouse in der Kritik: Was stimmt nicht mit der Hype-App?

    Clubhouse in der Kritik: Was stimmt nicht mit der Hype-App?

    Thomas Konrad19.01.2021, 15:06

    Viele wollen derzeit Mitglied der App-Community Clubhouse werden – doch nur wenige schaffen es in den vergleichsweise elitären Kreis: Es braucht die Einladung eines bestehenden Mitglieds, um sich am Audionetzwerk beteiligen zu können. Aber will man das überhaupt?

  • Amazon Prime: Verbraucherschützer schreiten ein

    Amazon Prime: Verbraucherschützer schreiten ein

    Thomas Konrad18.01.2021, 08:18

    Schon einmal versucht, Amazon Prime wieder abzubestellen? Und dabei auch erfolgreich gewesen? Laut Verbraucherschützern in Norwegen macht es der Onlinehändler scheidenden Kunden nämlich zu schwierig, ihr Abo aufzugeben. Probleme könnte Amazon auch anderswo bekommen.