1. GIGA
  2. Team
  3. Timo Löhndorf
Timo Löhndorf

Timo Löhndorf

Redakteur
 

Filme, Musik, Games, Filme, Geschichte, Konzerte, Literatur und natürlich Filme

Kurzportrait

Timo ist gebürtiger Schleswig-Holsteiner und mit Leib und Seele Norddeutscher. Seit er das Laufen gelernt hat spaziert er durch die Kinosäle des Landes und ist kaum mehr von da wegzudenken. Nach einem kurzen aber strengen Studium der angewandten Medienwirtschaft zog es ihn zunächst in den Bereich Post- und Filmproduktion, in dem er mehrere Jahre in Hamburg gearbeitet hat. Nun hat ihn sein extremes Mitteilungsbedürfnis zu GIGA FILM getrieben, wo er als Redakteur News, Themenspecials und ausnahmslos interessante Dinge schreibt.

Neueste Beiträge von Timo Löhndorf

  • Spaß auf der Berlinale: Shia LaBeouf und seine One-Man-Show

    Spaß auf der Berlinale: Shia LaBeouf und seine One-Man-Show

    Timo Löhndorf10.02.2014, 09:42 3

    Vor nicht all zu langer Zeit berichteten wir über Schauspieler Shia LaBeouf und den Plagiats-Skandal, der ihn zur Zeit in den Medien hält. Auf der Berlinale setzt der (Ex?)-Star seinen peinlichen Äußerungen jetzt noch Einen drauf.

  • Auch ein Tarantino ist mal faul: 4 klaffende Logiklöcher in Filmen

    Auch ein Tarantino ist mal faul: 4 klaffende Logiklöcher in Filmen

    Timo Löhndorf06.02.2014, 18:41 5

    Wenn Hollywoods Drehbuchautoren kurz vor Feierabend eine Szene fertigschreiben wollen, gibt es schonmal die eine oder andere Unstimmigkeit in der fertigen Geschichte. Auf einige der gravierendsten Unstimmigkeiten mache ich euch hier aufmerksam.

  • Luther (TV-Serie)

    Timo Löhndorf05.02.2014, 16:38

    Britische Krimi-Serie (2010-2013), in der es um die Fälle des Londoner Detektivs John Luther (Idris Elba) geht.

  • Watchmen bis Inception: 5 clevere Geheimnisse in bekannten Filmen

    Watchmen bis Inception: 5 clevere Geheimnisse in bekannten Filmen

    Timo Löhndorf04.02.2014, 17:45 1

    Viele Regisseure und Filmschaffende sind dafür bekannt, kleinere und größere Insider-Witze in ihren Filmen zu verstecken. Seien es Verweise auf eigene oder fremde Werke, erzählerische Kniffe oder Liebeserklärungen an ganze Genres, es gibt kaum etwas, was im Film noch nicht verewigt wurde. Hier sind fünf der cleversten Film-Details.

  • TRANSFORMERS 4 - Ära des Untergangs: Trailer, Kritik und Infos

    TRANSFORMERS 4 - Ära des Untergangs: Trailer, Kritik und Infos

    Timo Löhndorf03.02.2014, 15:03

    „Transformers 4: Ära des Untergangs“ ist der vierte Teil der populären und erfolgreichen „Transformers“-Reihe und wird den Kinosommer 2014 gehörig aufmöbeln. Regie führt wie bei den drei Vorgängern Michael Bay, die Besetzung wurde generalüberholt und an Stelle von Shia LaBeouf steht jetzt Mark Wahlberg zwischen den gigantischen Robotern.

  • 5 coole Film-Apps für iPhone-User: Von Action Movie FX bis Kinoradar

    5 coole Film-Apps für iPhone-User: Von Action Movie FX bis Kinoradar

    Timo Löhndorf01.02.2014, 15:00 1

    Apps gibt es mitten im Smartphone-Zeitalter wie Sand am Meer, Film-Apps sowieso. Seien es werbeverseuchte Companion-Apps zu bestimmten Filmen, Apps der großen Kinoketten oder die mobilen Versionen der Streamingdienste. Das Angebot ist inzwischen fast so vielseitig wie das Medium Film selbst. Hier sind fünf mehr oder wenige bekannte Apps, die sich der geneigte Filmfan anschauen sollte.

  • Warum Scott Pilgrim der beste Film aller Zeiten ist: Eine Huldigung

    Warum Scott Pilgrim der beste Film aller Zeiten ist: Eine Huldigung

    Timo Löhndorf30.01.2014, 18:34 45

    Die Verfilmung der sechsteiligen Graphic Novel ist bereits über drei Jahre alt, trotzdem beschäftigt mich die pure Exzellenz von „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ immer noch. Drei der insgesamt 10 Millionen Gründe, warum es der beste Film aller Zeiten ist, habe ich hier zusammengetragen.

  • Verbrannt, Gebrochen, Geschnitten: 6 krasse Verletzungen am Filmset

    Verbrannt, Gebrochen, Geschnitten: 6 krasse Verletzungen am Filmset

    Timo Löhndorf29.01.2014, 17:01 4

    Normalerweise sitzen die feinen Hollywoodstars in ihren Wohnwagen und trinken Tee wenn es gefährlich wird. Aber manche Schauspieler verzichten auch auf ihren Stuntman und stürzen sich selber kopfüber in waghalsige Manöver. Dass dabei der eine oder andere Knochen zu Bruch geht, ist klar. Hier die sechs heftigsten Verletzungen, die sich Schauspieler im Dienst zugezogen haben.

  • Panik vor dem Ungewissen: Die 6 gemeinsten Cliffhanger

    Panik vor dem Ungewissen: Die 6 gemeinsten Cliffhanger

    Timo Löhndorf28.01.2014, 12:51 2

    Ob in Serie, Spiel oder Film, überall taucht er auf. Die Rede ist vom Cliffhanger, dem offenen und frustrierenden Ende einer Geschichte. Ich habe in meinem Kopf herumgewühlt und die sechs fiesesten Cliffhanger rausgesucht, mit denen Filmregisseure davongekommen sind.

  • Method Acting ohne Ende: 4 Schauspieler am Rand des Wahnsinns

    Method Acting ohne Ende: 4 Schauspieler am Rand des Wahnsinns

    Timo Löhndorf27.01.2014, 19:04 9

    Der Begriff Method Actor bezeichnet einen Schauspieler, der auch vor extremen Maßnahmen nicht zurückschreckt, um seine Rolle authentisch darzustellen. Dazu gehört alles von großen körperlichen Veränderungen bis hin zu starken Einbußen im Privatleben. Vier der extremsten Fälle habe ich aufgelistet und nach Schweregrad geordnet.

  • Top Gun

    Timo Löhndorf27.01.2014, 18:56

    Definierender Film des „Homoerotische Kampfjet-Flieger“-Genres von 1986 in dem sich junge Studenten der Navy messen und um jeden Preis die Besten sein wollen.

  • Eyes Wide Shut

    Timo Löhndorf27.01.2014, 18:52

    Letzter Film der Filmlegende Stanley Kubrick. Ein Ehepaar (Nicole Kidman, Tom Cruise) verliert sich in einer Spirale aus Misstrauen nach einem heiklen Geständnis der Frau.

  • Saw

    Timo Löhndorf24.01.2014, 18:32

    Der erste (und beste) Teil der Horror-Reihe

  • Quentin Tarantinos Filmuniversum: 4 erstaunliche Fakten und Theorien

    Quentin Tarantinos Filmuniversum: 4 erstaunliche Fakten und Theorien

    Timo Löhndorf22.01.2014, 16:21 4

    Spätestens seit er 1994 „Pulp Fiction“ drehte und in Folge mit Preisen überhäuft wurde, gehört Quentin Tarantino zu den bekanntesten und kultigsten Regisseuren weltweit. Für seine Drehbücher wurde der amerikanische Film-Geek zweifach mit dem Oscar ausgezeichnet. Doch neben brutalen Rachefantasien und cleveren Dialogen gibt es noch etwas, was Tarantinos Filme auszeichnet.

  • X-Men - Zukunft ist Vergangenheit: Trailer, Kritik, Infos

    X-Men - Zukunft ist Vergangenheit: Trailer, Kritik, Infos

    Timo Löhndorf20.01.2014, 15:13

    Die X-Men müssen erneut ran. In „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“, dem nächsten Film der Reihe, erhöhen sich die Einsätze drastisch. Um das Verderben von Menschen und Mutanten zu verhindern, schicken die X-Men der Gegenwart Wolverine in die Vergangenheit und geben ihm den Auftrag, den Verlauf der Geschichte zu ändern. Neben vielen bekannten Gesichtern wie Jennifer Lawrence und Hugh Jackman kehrt auch Regisseur Bryan...