BlackBerry Priv: Hersteller-Bilder zeigen, wie dünn der Tastaturslider ist

Jan Schneidereit 12

Neues aus dem Hause BlackBerry: Nachdem der kanadische Smartphone-Hersteller vor knapp zwei Wochen die wuchernden Gerüchte über das Erscheinen eines ersten eigenen Android-Smartphones mit physischer Tastatur bestätigt hat, können wir nun neue offizielle Bilder des Geräts bewundern. Die zeigen, was für eine schlanke Schönheit das Gerät ist – trotz Schiebetastatur.

Jetzt lesen: Unser BlackBerry-Priv-Testbericht.

Die Bilder, die BlackBerry jetzt veröffentlicht hat, zeigen uns zwar nichts Neues, bestätigen aber die bisherigen Leaks: Das BlackBerry Priv genannte Smartphone wird mit Android laufen und verfügt über eine ausziehbare Hardware-Tastatur. Zu sehen ist das Gerät aus verschiedenen Perspektiven – eine Profilansicht zeigt das Priv sowohl mit ein- als auch mit ausgeklappter Tastatur; ein auf der Rückseite liegendes Gerät offenbart die Vorderseite samt Tastatur, seitlich abgerundetem Display, Lautsprechern und Bedienelementen an der Seite.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
BlackBerry KEY2: Dual-Kamera des Business-Smartphones angetestet

Blackberry_Priv_Profil_4

Interessanterweise legt BlackBerry den Fokus bei seinem neuesten Streich nicht auf die - für heutige Verhältnisse durchaus ungewöhnliche - Tastatur, sondern hebt die Datensicherheit des Geräts hervor:

Blackberry_Priv_privacy

Mit der Betonung der Funktionen im Bereich Datensicherheit möchte BlackBerry vor allem Geschäftskunden punkten. Doch auch bei Privatanwendern trifft das Gerät einen Nerv: Ein aktuelles Smartphone mit ausziehbarer Hardware-Tastatur, das dazu mit allen Vorteilen des Android-Betriebssystems auftrumpft, ist ein Wunsch vieler Nutzer.

Zu den restlichen Spezifikationen gibt es bisher keine sicheren Informationen, der CEO von BlackBerry, John Chen, bestätigte nur, dass es sich um ein High-End-Modell handeln wird. Laut vorangegangenen Gerüchten soll ein Snapdragon 808 im Gerät takten, das 5,4-Zoll-Display soll mit einer WQHD-Auflösung aufwarten. Das BlackBerry Priv soll noch in diesem Jahr erscheinen, ein genaues Datum ist noch nicht bekannt.

BlackBerry Passport bei Amazon kaufen*

Quelle: BlackBerry (1), (2); via Android Authority

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung