Das ist der Gewinner von Big Brother 2015!

Kristina Kielblock

Das große Finale von Big Brother 2015 ist vorbei und der Gewinner steht fest. Die sechs Finalisten Bianca, Christian, Lusy, Thomas, Sharon und Guido hatten die härteste Woche der gesamten 12. Staffel, haben aber brav als lebendes Krippen-Ensemble im Freien ausgeharrt. Was die Gunst der Zuschauer anging, gab es heute einige Überraschungen. 

Das ist der Gewinner von Big Brother 2015!

92 Tage des Zusammenlebens und zusammen Leidens sind zu Ende gegangen. Ein letztes Mal ertönte heute und die letzte Live-Show startete mit allen Ex-Bewohnern im Studio: HC, Tim, Manuel, Kevin, Atchi, Isabel, Maria, Natascha, Dennis, Àsa, Beate - alle waren da, nur Sophia hatte aus privaten Gründen kurzfristig abgesagt.

Die letzten Tage der Bewohner waren hauptsächlich von Entbehrungen geprägt. War zunächst nur der Schlafbereich blockiert, gab es dann auch keine Küche und kein Bad mehr, bis dann schlussendlich das ganze Haus dicht gemacht wurde. Die Finalisten mussten sich also wie die Helden in der Weihnachtsgeschichte eine Bleibe unter freiem Himmel suchen und sich auf Stroh betten. Als letzte Aufgabe mussten sie jeder ein paar Zeilen für ein Gedicht auswendig lernen, das sie zu Beginn der Show vortragen mussten. Auf diese Weise überbrachten sie allen Zuschauern am Ende der drei Monate noch einen Weihnachtsgruß. Alle konnten ihren Text - die Szene war ergreifend.

Anschließend sahen sie erstmalig einige Zusammenschnitte aus dem Haus - Bianca war hochgradig begeistert, wie gut alle rüberkommen. Die Nervosität nagte aber sichtlich an allen, denn es ging natürlich in dieser Sendung nur darum, endlich zu erfahren, wer gewonnen hat. Eins kann man auf jeden Fall am Ende dieser Staffel sagen: Die Frauen haben es gerockt, im Gegensatz zu den Männern ist keine freiwillig ausgeschieden. In dieser Reihenfolge haben die Kandidaten das Haus verlassen:

1. Exit - Platz Sechs: Thomas

Überraschenderweise musste Thomas als Erster gehen - er trug es mit Fassung.

thomas muss zuerst aus dem haus

2. Exit - Platz 5: Christian

Er hat gekämpft wie ein Löwe und wirklich alles aus sich herausgeholt. Aber dieser unerbittliche Ehrgeiz hat die Zuschauer anscheinend nicht ausreichend überzeugt. Er hat`s trotzdem gut gemacht.

Christian mit Finalticket musste als zweiter gehen

3. Exit - 4.Platz: Bianca

Am Anfang hat sie echt genervt, denn sie war pausenlos am Reden. Allerdings ist sie einem schnell ans Herz gewachsen und hätte sicherlich auch den Sieg verdient. Auf jeden Fall den ersten Preis für die schönsten Mecker- und Moser-Exzesse.

Bianca muss als dritte gehen

4. Exit - Platz 3: Guido

Er kam später, vielen war er zu glatt, dabei wollte er nur ein faires Spiel. Er hat sich gut bewährt und versucht das Beste aus den meisten Situationen zu machen.

guido hat den dritten platz

5. Exit - Platz 2: Sharon

Sie hatte eine große Fanbase und am Ende auch noch massive Unterstützung von Kevin, aber es hat nichts genützt. Aber ein stolzer zweiter Platz ist doch auch was und für die Gesangskarriere auf Malle ist ja auch schon alles vorbereitet.

Sharon ist nur zweite

Bilderstrecke starten
28 Bilder
Das Haus & seine Bewohner bei Big Brother 2015.

Lusy ist die Siegerin der 12. Big Brother-Staffel 2015

Lusy hat das Rennen gemacht. 46 Prozent der Zuschauer haben für Sharon und 54 Prozent für Lusy angerufen. Das ist eindeutig und auch absolut verdient. Wir gratulieren! Die 100.000€ möchte sie ja nutzen, um ihrer Mutter unter die Arme zu greifen - sicher ein schönes Weihnachtsfest für die Familie. Die Botschaft hat sie sichtlich überwältigt und bescherte uns ein unvergessliches Abschiedsbild der kleinen Frau, die dort im Stroh hemmungslos ihren Freudentränen freien Lauf ließ. Dann wollte sie eine rauchen, aber nach drei Zügen zitierte sie Big Brother ins Studio. Ein letztes Mal leistete sie unverzüglich Folge - und wurde ein letztes Mal vom Großen Bruder ermahnt, vorher noch die Zigarette auszumachen.

lusy mit den 100.000 euro

Am Ende der Sendung, in deren Anschluss noch eine Party in Köln stattfand, wurde suggeriert, dass wir anscheinend mit einem Promi-Big-Brother 2016 rechnen können. Desweiteren gab der Sender bekannt, dass es keine 13. Big Brother Staffel geben wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung