Deal

LG Optimus G: Heute zum Schnäppchenpreis im Rausverkauf [Update: 299 Euro]

Andreas Floemer 16

Der ungleiche Zwilling des Nexus 4, das LG Optimus G, ist am heutigen Sonntag Bestandteil des Media Markt-„Rausverkauf“. Wie das Nexus 4 gehört es hinsichtlich seiner Ausstattung zwar nicht mehr zur Crème de la Crème der Smartphone-Hemisphäre, dennoch ist es immer noch ein interessantes Gerät – zumal es heute Abend vermutlich für unter 300 Euro angeboten werden wird.

LG Optimus G: Heute zum Schnäppchenpreis im Rausverkauf [Update: 299 Euro]

[Update]: Das Angebot ist nun live, wie erwartet geht das Optimus G für 299 Euro über den digitalen Tresen – ohne zusätzliche Versandkosten. [/Update]

Vielen ist es sicherlich bekannt: Das LG Optimus G stellt die Grundlage des Google-Phones Nexus 4 (Test) dar. Die technischen Daten sind somit weitestgehend identisch, das G verfügt über ein 4,7 Zoll großes True HS IPS+-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln, einen immer noch vollkommen ausreichenden Snapdragon S4 Pro-SoC mit einer Taktung von 1,5 GHz sowie 2 GB RAM. Anstelle einer 8-MP-Kamera, wie sie im Nexus 4 zu finden ist, hat LG bei seinem letztjährigen Topmodell, das es erst in diesem Jahr in den deutschen Handel geschafft hat, einen 13-MP-Sensor integriert. Auch beim Speicher haben die Südkoreaner eine Schippe draufgelegt: Entgegen erster Informationen ist zwar kein miroSD-Karteneinschub vorhanden, dafür aber stattliche 32 GB Flash-Speicher. Im Unterschied zum Nexus 4 ist überdies noch der schnelle Funkstandard LTE an Bord, falls entsprechender Vertrag und/oder das Netz nicht vorhanden sind, wird mit HSPA+-gefunkt.

lg-optimus-g-rausverkauf-mm

Was die Software anbelangt, so läuft das Optimus G auf Android-Version 4.2 4.1.2 (4.2 bisher nur angekündigt) mit LGs hauseigener Nutzeroberfläche. Die europäische Version ist mit allerhand Software-Features ausgerüstet, die zwar nicht neu, aber ein „Nice-To-Have“ sind: Mit QSlide können beispielsweise bestimmte Apps im Fenster dargestellt und frei über den Bildschirm bewegt werden – diese Apps sind zudem in ihrer Transparenz einstellbar. Das Feature Safety Care hilft in Notfällen dabei, eigens definierte Kontakte zu informieren und die aktuelle Position zu übermitteln. Durch den so genannten Privatsphärenschutz wird verhindert, dass Nummern oder Kontaktbilder bei eingehenden Anrufen angezeigt werden.

Hier unser Hands-On mit dem Optimus G:

Wer also aktuell auf der Suche nach einem recht günstigen Smartphone mit sehr guter Ausstattung (obere Mittelklasse, unteres Highend-Segment)  ist, sollte sich heute den Wecker auf 20 Uhr stellen, denn dann beginnt der „Rausverkauf“ im Media Markt. Der Preis des Optimus G, der derzeit noch  liegt, dürfte in dieser Aktion unter die 300-Euro-Grenze fallen. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie sich der Preis gestalten wird.

>> LG Optimus G im Media Markt Rausverkauf

Wer auf dem aktuellen Stand darüber bleiben möchte, was in der Android-Welt passiert, folgt uns einfach auf Google+Facebook und/oder Twitter.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung