Das Netz der Telekom ist bekanntermaßen das beste mobile Netz in Deutschland und da gibt es aktuell einen richtig guten Tarif-Tipp, mit dem man satte 10 GB LTE-Datenvolumen zum Preis von nur 15,99 Euro pro Monat erhält.

Tarif-Tipp: 10 GB LTE-Volumen im Telekom-Netz

Mobiles Datenvolumen kann man nie genug haben und unser neuester Tarif-Tipp lohnt sich besonders für die Nutzer, die viel unterwegs sind und nicht auf schnelles mobiles Internet verzichten wollen. Bei Sparhandy gibt es aktuell eine LTE-Datenflat mit 10 GB Volumen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 Mbit/s zum sagenhaften Preis von nur 15,99 Euro monatlich. Man hat dabei nicht nur massig Datenvolumen zur Verfügung, sondern auch das hervorragende Netz der Telekom als Basis. Normalerweise kostet dieser Tarif allein 39,99 Euro pro Monat. Man spart also satte 24 Euro jeden einzelnen Monat.

Der Datentarif eignet sich natürlich perfekt für Laptops, Tablets oder Dual-SIM-Smartphones, um mobil im Netz unterwegs sein zu können, ohne direkt Angst haben zu müssen, dass das Datenvolumen gleich verbraucht ist. Man ist schnell unterwegs und hat zudem eine sehr gute Netzabdeckung. Der Vertrag läuft 24 Monate zu je 15,99 Euro im Monat. Es fallen keine Anschlussgebühren an. Demnach bezahlt ihr in den zwei Jahren nur 383,76 Euro und habt jeden Monat 10 GB mobiles Datenvolumen im besten Netz zur Verfügung. Der Vertrag wird in Kooperation mit Mobilcom-Debitel realisiert.

10 GB LTE-Datenkarte für 15,99 Euro bei Sparhandy

Alternativ auch mit 3 oder 6 GB im Telekom-Netz

sparhandy telekom tarife

Wer nicht ganz so viel mobiles Datenvolumen benötigt, kann auch zu einem günstigeren Preis zu kleineren Tarifen greifen. Dort gibt es Ausführungen mit 3 und 6 GB. Man hat auch hier das beste Telekom-Netz als Grundlage, aber „nur“ maximal 50 Mbit/s als Höchstgeschwindigkeit. Das dürfte den meisten Nutzern aber auch ausreichen. Die Preise belaufen sich dann auf 6,99 oder 9,99 Euro monatlich.

Alle LTE-Datentarife im Überblick bei Sparhandy

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.