Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Acer Predator G6-710: Release, Hardware-Daten, Ausstattung und Preis

    Robert Schanze 1

    Acer erweitert seine Predator-Reihe mit dem Predator G6-710 Highend-Gaming-PC. In der höchsten Konfiguration kommt er wohl mit 64 GB RAM, einer Nvidia Titan X Grafikkarte und 512 GB SSD-Speicher. Spezielle Overclocking-Funktionen sowie das IceTunnel-Kühlsystem sind mit an Bord. Ausgeliefert wird der Predator zudem mit einer SteelSeries APEX RAW Tastatur und einer Sensei RAW Maus. Alle Infos zum Gaming-Monster mit Hardware-Daten, Release und Preis gibt es hier.

    Acer Predator G6-710: Release

    Acer will den Predator G6-710 noch im vierten Quartal 2015 veröffentlichen.

    Acer Predator G6-710: Hardware-Daten, Ausstattung und Specs

    Den Acer Predator G6-710 soll es in verschiedenen Konfigurationen geben, allerdings sind noch keine Konkreten bekannt. Feststeht allerdings, dass der Gaming-PC mit Intels neuestes Prozessor-Generation im Form des Intel Skylake i7-6700K mit 4 GHz kommt. Der nachgestellte Buchstabe K bedeutet dass der Takt nicht gesperrt ist, sodass Raum für Übertaktung aka Overclocking bleibt. Denn dafür soll der Predator auch einige Funktionen an Bord haben.

    Arbeitsspeicher soll es maximal 64 GB geben und zwar DDR4-RAM. Für Festplattenspeicher ist im Gehäuse Platz für bis zu 12 TB. Es ist allerdings auch ein SSD-Speicher bis 512 GB möglich. An der Front des Predators lässt sich die Festplatte des Weiteren ganz unkompliziert wechseln.

    In der höchsten Konfiguration kommt wohl zudem eine Nvidia Titan X für maximalen Grafikspaß zum Einsatz, die wohl derzeit mit zu den besten Grafikkarten gehören dürfte. Alternativ stehen aber auch Grafikkarten des Typs Nvidia GeForce GTX bereit. Für die Ohren ist die Creative-Soundkarte X-Fi MB5 verbaut.

    Als Anschlüsse gibt es 1 x PCIe x16, 2 x PCIe x1, 2 x M.2, 6x USB 3.0 – von denen zwei an der Vorderseite des Gehäuses sitzen –, sowie 4 x USB 2.0 und 4 x Audioanschluss. Eine Buchse für Kopfhörer und Mikrofon befinden sich ebenfalls an der Vorderseite des Predators, sowie ein extra Headset-Halter. Des Weiteren wird der Acer Predator G6-710 mit einer SteelSeries APEX Raw Tastatur und einer SteelSeries RAW Maus ausgeliefert.

    Alle ausführlichen Hardware-Specs findet ihr in unserer Datenblatt-Tabelle.

    Acer Predator G6-710 – Hardware-Datenblatt und Ausstattung
    Betriebssystem Windows 10
    Prozessor Intel Skylake i7-6700K mit 4 GHz
    Arbeitsspeicher (RAM) Bis zu 64 GB DDR4-RAM
    Festplatte Bis zu 512 GB SSD-Speicher
    Bis zu 12 TB Festplattenspeicher
    Grafikkarte Nvidia GeForce GTX bzw. Nvidia Titan X
    Audio Creative X-Fi MB5 Soundkarte mit 5.0 und 5.1 Audio-Kanäle
    Verbindungen WLAN 802.11 ac
    Anschlüsse 1 x PCIe x16
    2 x PCIe x1
    2 x M.2
    6 x USB 3.0
    2 x USB 2.0
    4 x Audioanschluss
    Besonderes IceTunnel-Kühlsystem, Overclocking-Funktionen
    Lieferumfang Desktop-PC, SteelSeries APEX RAW Tastatur, Sensei RAW Maus

    Acer Predator G6-710: Preis und Verfügbarkeit

    Auch über den Preis sind bislang keine bestätigten Informationen über den Acer Predator G6-710 verfügbar. Aber es wird erwartet, dass das Einsteigermodell etwa 1700 Euro kosten wird. Das Highend-Modell dürfte dann wohl etwa bei der 3000-Euro-Marke liegen.

    Zu den Kommentaren

    Kommentare