Mit dem Asus Zen AiO S wurde im Rahmen der IFA 2015 ein wirklich schicker All-in-One PC vorgestellt, der aber nicht nur mit einem hochwertigen Design überzeugen möchte, sondern auch mit guten technischen Daten zu bezahlbaren Preisen. Der neuste All-in-One PC von Asus läuft natürlich direkt mit Windows 10, bietet darüber hinaus optional auch ein hochauflösendes UHD-Display, um 4K-Inhalte anzeigen zu können.

Asus Zen AiO S im Hands-On Video

Asus ZenAIO S Hands-On.

Asus wird den Zen AiO S PC in zwei Größen und vielen verschiedenen Konfigurationen anbieten. Der All-in-One PC wird mit 21,5 und 23,8 Zoll großen Full HD-Display zu haben sein. Optional wird es aber auch ein Modell mit hochauflösendem UHD-Display geben, welches auf 23,8 Zoll mit 3.840 x 2.160 Pixeln auflöst. So erreicht das Panel eine noch höhere Pixeldichte und schärfere Darstellung. 4K-Inhalte können so ohne Skalierung dargestellt werden.

Asus-ZenAIO-S-hands-on-3

Damit es bei der Performance keine Einbrüche gibt, verbaut Asus die neusten Intel Skylake-Prozessoren der 6. Generation. Dazu gibt es bis zu 32 GB Arbeitsspeicher und bis zu 512 GB große SSDs. Unter Windows 10 dürften diese Komponenten für eine ordentliche Leistung sorgen. Wem die integrierte Intel HD Graphics der neusten Generation nicht ausreicht, kann z.B. auch eine Nvidia GeForce GTX 960M Grafikkarte wählen. Diese ist durchaus schon ausreichend, wenn man mit dem All-in-One PC ab und zu auch spielen möchte. Mit dem 4K-Display wird das in den höchsten Einstellungen aber schon etwas knapp.

Asus-ZenAIO-S-hands-on-1

Die Rückseite erstrahlt im Zen-Design und wirkt sehr stylish. So kann der All-in-One PC auch mitten im Raum stehen, ohne negativ aufzufallen. Nicht gespart wurde an den Anschlüssen. Es gibt 2x HDMI, 4x USB 3.0, 1x USB 2.0 und einen USB Type C Anschluss. Es lassen sich optional also auch weitere Bildschirme anschließen und mit der Hardware nutzen.

Preislich soll es beim kleinen Modell bei 1.100€ und beim großen Model bei 1.500€ losgehen. Welche Konfigurationen genau in Deutschland auf den Markt kommen, wird Asus in einiger Zeit bekannt geben.

Wie gefällt euch der Asus Zen AiO S PC mit Windows 10?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.