iMac: Hinweise auf neue Modelle in OS X 10.9.4 Beta - aber noch nicht zur WWDC

Florian Matthey 5

Eine Beta-Version von OS X 10.9.4 enthält Hinweise für neue Modelle des iMac – allerdings werden diese offenbar noch nicht zur WWDC in der nächsten Woche erscheinen.

iMac: Hinweise auf neue Modelle in OS X 10.9.4 Beta - aber noch nicht zur WWDC

Apple hatte kurzzeitig eine Vorab-Version von OS X 10.9.4 für registrierte Entwickler und Beta-Tester veröffentlicht, diese nach wenigen Stunden aber wieder aus dem Mac App Store entfernt. In der Zeit hatten einige Personen die Beta jedoch schon heruntergeladen – und auf Neuerungen durchsucht.

Interessantes konnten sie in den Dateien zum Leistungsmanagement für einzelne Rechner finden. Dort befinden sich Dateien für Modelle des iMac, die es noch gar nicht gibt – was wiederum dafür spricht, dass diese in naher Zukunft erscheinen werden.

Dazu passten die ungefähr zeitgleich vom KGI-Securities-Analysten Ming-Chi Kuo gestreuten Gerüchte, denen zufolge Apple im Rahmen der eigenen Entwicklerkonferenz WWDC neben einem 8-Gigabyte-iPhone 5s auch neue iMacs vorstellen werde. Mittlerweile hat der über Apple-Interna bestens informierte Blogger Jim Dalrymple aber erklärt, dass die Vorhersagen bezüglich des iPhone 5s und der neuen iMacs falsch sei.

Das heißt natürlich nicht, dass die neuen iMacs nicht in naher Zukunft erscheinen werden – wer also mit dem Kauf eines iMac liebäugelt und noch einige Zeit warten kann, sollte sich wohl noch gedulden. Es wird eben nur nicht schon nächste Woche so weit sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung