iMac: LG kündigt Retina-8K-Modell für dieses Jahr an

Florian Matthey 8

Kommt nach dem iMac mit Retina 5K Display schon dieses Jahr ein iMac mit Retina 8K Display? Apples Display-Partner LG hat ein solches Gerät zumindest mehr oder weniger beiläufig in einer Pressemitteilung angekündigt.

Die Pressemitteilung bei LG Display News ist schon einige Tage alt, erst jetzt sind aber diverse Seiten auf sie aufmerksam geworden - unter anderem AppleInsider. Die Mitteilung stammt ursprünglich vom 31. März und nicht etwa vom 1. April, so dass es sich auch nicht um einen Aprilscherz handeln dürfte - zumal LG in dem Fall wohl mittlerweile ein „April, April“ nachgeschoben hätte.

In der Pressemitteilung berichtet LG, dass nach Full-HD, also 1080p, und Ultra-HD, also 4K, der nächste Schritt zu 8K-Displays führen werde. Apple habe bereits einen „‚iMac 8K‘ mit einem Display mit einer super-hohen Auflösung für dieses Jahr angekündigt“ - was natürlich nicht stimmt; bisher hat Apple noch nichts bezüglich eins iMac mit Retina 8K Display verraten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
20 Jahre iMac: Unsere Top 10 des Apple-Computers

Das Display im 5K-Retina-iMac stammt zumindest bei einigen Exemplaren von LG, so dass LG auch Bescheid wissen dürfte, wenn Apple in Zukunft auf eine noch höhere Auflösung setzen möchte. Möglicherweise wird es sich hierbei um iMacs mit einem noch größeren Display als 27 Zoll handeln. Dass LG dieses Gerät noch vor Apple ankündigt und die Ankündigung nicht kurz danach zumindest wieder zurücknimmt, ist allerdings sehr ungewöhnlich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung