Mac mini: Hinweis auf 2014er-Modell in Apple-Support-Dokument

Florian Matthey 9

Kommt bald endlich ein neuer Mac mini? In einem Support-Dokument nahm Apple gestern plötzlich Bezug auf einen „Mac Mini (Mitte 2014)“. Mittlerweile hat das Unternehmen diesen Eintrag aber wieder entfernt.

Mac mini: Hinweis auf 2014er-Modell in Apple-Support-Dokument

9 to 5 Mac berichtet über das plötzliche Auftauchen des Hinweises in einem Support-Dokument zu Boot-Camp-Systemanforderungen: Dort befand sich plötzlich ein neuer Mac mini. Die neuen Modelle des MacBook Pro, die das Unternehmen gestern veröffentlichte, erschienen hingegen nicht.

mac-mini-2014

Ein Update für dem Mac mini ist seit einiger Zeit überfällig; zuletzt veröffentlichte Apple Ende 2012 neue Modelle. Heute ist der kleinste Mac der einzige, der noch nicht mit Intels Haswell-Prozessoren arbeitet und über einen 802.11ac-Chip und eine PCIe-Flash-Speicher-Option verfügt – mit Ausnahme des weiterhin erhältlichen MacBook Pro ohne Retina Display.

Denkbar ist, dass Apple einfach versehentlich einen neuen Mac mini in das Support-Dokument aufnahm, eigentlich aber die neuen MacBooks meinte; sonderlich wahrscheinlich ist dies aber nicht – zumal Apple den Mac mini aus dem Support-Dokument entfernte, ohne dann die neuen MacBooks hinzuzufügen. Das Unternehmen scheint also einen Rechner in der Pipeline zu haben, zu dem die Bezeichnung „Mitte 2014“ passt, so dass Interessierte sich Hoffnung machen können, dass es in den nächsten Wochen tatsächlich einen neuen Mac mini geben wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung