Mac Pro: „Echtes“ 4K-Display mit Thunderbolt 2 von LG angekündigt

Sven Kaulfuss 7

Im nächsten Jahr werden wir mehr und mehr 4K-Displays von verschiedenen Herstellern sehen. Als Vorgeschmack zur CES im Januar, kündigt LG mit dem 31MU95 einen „echten“ 4K-Monitor mit Thunderbolt 2 an – passend für den neuen Mac Pro.

Im Gegensatz zur bisher gebräuchlichen 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel (Quad Full High Definition), wächst der LG 31MU95 in die Breite. Er bietet volle 4.096 x 2.160 Pixel (Seitenverhältnis 19:10) auf einer Bildschirmdiagonale von 31 Zoll und entspricht damit den Anforderungen eines eigentlichen 4K-Monitors. Er dürfte sich, wie die ebenfalls schon angekündigten professionellen 21:9-Displays (UM95 in 34 und 29 Zoll), mittels True Color Pro kalibrieren lassen und beinhaltet sehr wahrscheinlich gleichfalls die Unterstützung von Thunderbolt 2 – perfekt also für den neuen Mac Pro.

LG 31MU95: Die Preisfrage

Viel mehr ist über den LG 31MU95 leider noch nicht bekannt. Vom großen Interesse dürfte insbesondere der Preis sein. Konkurrent Dell stellte bereits vor wenigen tagen sein 4K-Line-up vor und überraschte teils mit sehr attraktiven Preisen. In erster Linie überraschte die Ankündigung eines 4K-Modells für unter 1.000 Euro. Allerdings unterstützt keiner der Dell-Monitore „echtes“ 4K, sie begnügen sich mit der leicht geringeren Auflösung. Insofern halten wir einen Preis jenseits der 2.500 Euro für den LG  31MU95 für durchaus realistisch.

Zum Thema:

Quelle: LG Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung