Mac Pro: Liefertermin verschoben auf April

Julien Bremer 12

Apple hat jetzt die Lieferzeit des Mac Pro erneut verlängert. Wenn ihr heute das Flaggschiff aus dem Hause Apple bestellt, dann müsst ihr euch mindestens bis April gedulden. So ist es des Unternehmens nachzulesen.

Zum Verkaufsstart des Mac Pro am 19. Dezember hat Apple die Lieferzeit nach Europa auf Februar terminiert. Nun musste das Unternehmen die Lieferzeit zum zweiten Mal innerhalb von kurzer Zeit nach hinten verschieben. Bereits im Januar hatte Apple bekannt gegeben, dass die Lieferung erst im März erfolgen wird. Davon betroffen sind die Online Stores in Europa, Afrika und im mittleren Osten, sowie in Asien und im pazifischen Raum. In Amerika wird die Lieferung weiterhin für März angepeilt.

Mac-Pro-Verkaufsstart

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Mac Pro 2019: 10 Dinge, die man sich anstelle des High-End-Rechners kaufen könnte

 

Wie MacRumors vermutet müsse die erneute Verzögerung aber nicht bedeuten, dass es Probleme mit dem Nachschub der Produkte gibt. Wahrscheinlicher sei es, dass Apple, aufgrund der konstanten Nachfrage Probleme bekommen hat, die Lieferzeit von sechs bis acht Wochen einzuhalten und somit den Termin erneut nach hinten verschieben musste.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung