Die Jungs und Mädels von iFixit haben sich den neuen Mac Pro unter die Nägel gerissen, um das High-End-Gerät in dessen Einzelteile zu zerlegen. Das Ergebnis ist überaus positiv.

 

Mac Pro

Facts 
Mac Pro

Der Teardown des neuen Mac Pro von iFixit überrascht mit einem überaus positiven Ergebnis. Den Angaben zufolge ist der High-End-Rechner sehr gut reparierbar und lässt sich ohne Probleme erweitern. Vergeben wurden in dieser Hinsicht 8 von 10 möglichen Punkten - die beste Bewertung aller in diesem Jahr getesteten Apple-Produkte.

Weiter heißt es, dass Veränderungen an der Hardware des Rechners weitestgehend selbst vorgenommen werden können. Wie bereits in einem Test von Other World Computing bemerkt und nun von iFixit bestätigt, ist die CPU austauschbar. Anscheinend hat Apple zum Befestigen der Komponenten ausschließlich Torxschrauben verwendet, sodass kein spezielles Werkzeug von Nöten wird - das Zerlegen des Computers wird somit erheblich erleichtert. Auch Lüfter und Arbeitsspeicher können problemlos ausgewechselt werden - einen zusätzlichen Steckplatz für weitere SSDs oder Festplatten sucht man hingegen vergeblich.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Mac Pro 2019: 13 Dinge, die man sich anstelle des High-End-Rechners kaufen könnte

Die vollständige Galerie findet ihr unter diesem Link.

Quelle: 9to5mac, iFixit

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).