Dell UltraSharp 32 Ultra HD: Der Dritte im Bunde

Sven Kaulfuss 10

Laut dem Hersteller, ist der Dell UltraSharp 32 ab sofort weltweit erhältlich. Monitore des texanischen Computer-Produzenten erfreuen sich auch in der Mac-Welt einer gewissen Beliebtheit. Auch der Dell verwendet das selbe Panel von Sharp – die technischen Unterschiede sind also marginal. Gegenüber den Wettbewerbern von Asus und Sharp zeigt sich der UltraSharp 32 im eigenständigen Kleid. So baut der Monitor auf einen robusten Aluminium-Standfuß und bietet weitere Anschlüsse. Neben einem DisplayPort findet sich noch ein Mini-DisplayPort und auch ein HDMI-Eingang. Erhältlich soll der Dell UltraSharp 32 noch im vierten Quartal 2013 sein. Deutsche Preise wurden noch nicht veröffentlicht, dürften sich aber in etwa an Asus und Sharp orientieren.

Bildschirmgröße 31,5 Zoll
Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel
Pixeldichte 140 PPI
Panel-Typ IGZO
Blickwinkel 176° (horizontal und vertikal)
Display-Anschlüsse DisplayPort, Mini-DisplayPort und HDMI-Eingang
Preis 3.499 US Dollar (noch kein Euro-Preis bekannt)

Link Hersteller: Dell UltraSharp 32 Ultra HD

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Mac-Mods: 12x frisch GeHACKtes.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung