Surface Studio: Verkauf in Europa könnte im Februar 2017 starten

Thomas Lumesberger

Microsoft hat mit dem neuen Surface Studio ein interessantes Stück Hardware vorgestellt, welches im Moment nur in den USA vorbestellt werden kann. Ein Online-Händler stellt jetzt Anfang 2017 als EU-Verkaufsstart in Aussicht.

Surface Studio: Verkauf in Europa könnte im Februar 2017 starten

Ab 2.999 US-Dollar ist der All-in-One-PC Microsoft Surface Studio im Moment in den Vereinigten Staaten vorbestellbar. Auch wenn der Preis zu Beginn sämtliche Interessenten zusammenzucken ließ, die Vorbestellungen suggerieren eine hohe Beliebtheit. Schon kurze Zeit nach der Freigabe der Vorbestellungen waren die Modelle vergriffen. Microsoft kann derzeit nicht einmal eine konkrete Verfügbarkeit nennen. Das Unternehmen aus Redmond datiert die nächste Lieferung mit Anfang 2017. In Europa müssen wir uns noch gedulden, denn zu deinem Veröffentlichungstermin oder europäischen Preis hat sich Microsoft noch nicht geäußert.

Microsoft Surface Studio ab Mitte Februar 2017 verfügbar

Den ersten Anhaltspunkt liefert der Online-Shop Digitech.ch aus der Schweiz. Auf der Webseite des Händlers wird das Surface Studio mit einer Displaydiagonale von 28 Zoll, 8 GB RAM und 1TB-Festplatte zu einem Preis von 3.799 Euro ausgewiesen. Der Preis ist aber gar nicht so interessant, sondern vielmehr sticht das Verkaufsdatum ins Auge. Digitech gibt nämlich an, dass die Geräte ab 15. Februar 2017 verfügbar sein sollen. Woher der Händler diese Information hat und ob sie tatsächlich stimmt, wird sich zeigen. Wir halten die Angabe für relativ gewagt, da der Ansturm groß ist und Microsoft beziehungsweise der Zulieferer die Lieferprobleme erst in den Griff bekommen müssen. Quelle: Digitech.ch via MSPowerUser

Surface Studio kaufen *

Microsoft Surface Studio.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung