Kommt im Juni der Nachfolger zur D800E? Nikon plant wohl im Juni, die D800s auf den Markt zu bringen. Das „Update“-Modell soll so einiges inne haben.

 

Nikon D800

Facts 

Da werden sich einige Nikon-Liebhaber wohl auf den Juni freuen, denn laut Nikon Rumors wird es ein „Update“ zu der beliebten Nikon D800/D800E geben. Dieses „Update“ nennt sich D800s und scheint das Nachfolge-Modell zu werden.

Nikon plant für Juni die D800s-03

Update-technisch erinnert diese Variante schon ein bisschen an die D4s. Zumindest in Bezug auf die kleineren Updates im Gegensatz zum Vorgänger. Schon bei kleineren Veränderungen werden ja einige hellhörig und überlegen, den Nachfolger zu kaufen.

Wie bei der Nikon D800E wird der Sensor überarbeitet, um so eine bessere Rauschunterdrückung zu erzielen. Zudem sollen die Aufnahmen bei wenig Licht verbessert werden, die Kamera soll sRAW enthalten, es sollen die gleichen AF Verbesserungen wie bei der D4s geben sowie fünf Bilder pro Sekunde für die Serienaufnahme möglich sein (wird der Batteriegriff genutzt sind es sechs Bilder pro Sekunde). Und jetzt fehlt nur noch der Preis, dieser soll bei ca. 3.000 US-Dollar liegen.

Das ist natürlich ein stolzer Preis und nicht für jeden zu stemmen. Zudem ist es nur ein kleines Update zur D800E und somit keine wirklich neue Kamera. Ob die Daten aber alle korrekt sind, wird sich erst noch heraus stellen. Bei dem Preis wird es sicherlich auch noch eine Änderung geben.

(via Nikon Rumors)

Weitere Artikel zu diesem Thema: