1Password 4: Vollversion für Android kommt – Entwickler sucht Betatester

Andreas Floemer 10

Für iOS und OS X ist 1Password das Verwaltungstool für Passwörter schlechthin. Den Passwort-Manager gibt es zwar auch für Android, aber die Version, die im Play Store zu finden ist, ist ein Schatten der Anwendung für die Apple-Plattformen. Nun zeichnet sich ab, dass sich das bald ändern wird. Der Entwickler AgileBits ist bereits auf der Suche nach Beta-Testern, um 1Password 4 für Android in Augenschein zu nehmen.

1Password 4: Vollversion für Android kommt – Entwickler sucht Betatester

1Password gibt es seit Jahren für iOS, Macs und auch Windows – mithilfe dieser Software ist es Nutzern möglich, wirklich sichere Passwörter für Webdienste zu verwenden, ohne dass man sie alle im Gedächtnis behalten muss – oder nur ein komplexes für alle Zugänge verwendet. 1Password 4 ist die neueste Version des Tools aus dem Hause AgileBits, mit der Nutzer nicht nur Passwörter, sondern neben Login-Daten auch – sofern sie wollen – Kreditkartendaten, Bankinformationen und Softwareschlüssel speichern und verwalten können. All diese Zugänge verwaltet 1Password übersichtlich nach Kategorien sortiert und fein säuberlich untereinander aufgelistet. Jene, die man häufiger verwendet, lassen sich als Favoriten markieren und werden prominenter angezeigt.

1Password-4- Android-1
1Password-4- Android-2

Erste Screenshots der neuen Version von 1Password für Android

Ebenso praktisch ist die Option, gleich mehrere Passwort-Datenbanken – Tresore genannt – anzulegen, um so beispielsweise Privates und Berufliches voneinander getrennt zu halten. Um die Datenbanken auf verschiedenen Geräten zu verwenden, kann man diese auch – selbstredend hochgradig verschlüsselt – in Dropbox ablegen (unter iOS und OS X auch in Apples iCloud). Wer der Cloud nicht vertraut, hat zudem die Option, die Datenbanken per WLAN direkt von einem auf das andere Gerät zu übertragen.

Dieses Angebot an 1Password-Features und einige mehr, gibt es derzeit für iOS-, Mac- und Windows-Nutzer – bleibt zu hoffen, dass AgileBits derzeit dabei ist, den gleichen Funktionsumfang für Android-Geräte bereitzustellen, denn nichts ist nerviger als sich unzählige Passwörter und andere Zugangsdaten zu merken.

Um zu den ersten Testern der „erwachsenen“ 1Password-Version für Android zu gehören, sollte man sich im Newsletter anmelden, den der Entwickler eigens für die Beta eingerichtet hat.

Es existieren bereits diverse Passwortmanager für Android, etwa Keepass und LastPass, doch 1Password stellt eine willkommene Bereicherung dar und zeigt außerdem, dass selbst Entwickler, die ihren Fokus bisher auf OS X und iOS gelegt haben, ein Auge auf Android werfen. Insbesondere Nutzer, die sich in beiden Welten bewegen, dürften sich über diese Entwicklung freuen.

Quelle: 1Password [via David Maciejewski @ Google+]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung