Installation und Version vom Adobe Flash Player prüfen

Martin Maciej

Bei der Arbeit mit dem Adobe Flash Player Download sollte man stets sicherstellen, dass die Anwendung  in der aktuellste Version auf der Festplatte liegt. Da der Player eine weitverbreitete Lösung zum Abspielen von multimedialen Elementen auf vielen Computern darstellt, ist der Adobe Flash Player häufig Zielscheibe für findige Hacker, die Sicherheitslücken im Programm heraussuchen, um über die Anwendung Schadsoftware auf fremden Computern einschleusen.

Durch das Ausnutzen der Sicherheitslecks im Adobe Flash Player ist es Cyber-Angreifern möglich, Malware auf die Rechner ahnungsloser User einzurichten, um somit z. B. fremden Zugriff zu erhalten oder Daten auszuspähen. Möchte man vor dem Aufruf eines Inhalts für den Adobe Flash Player prüfen, ob die Anwendung überhaupt auf dem Computer installiert ist, reicht es, eine Seite mit multimedialen Inhalten aufzurufen. Fehlt die Software, wird man mittels Meldung auf dem Bildschirm darauf hingewiesen.

Adobe Flash Player prüfen Screenshot

Um zu überprüfen, ob der Adobe Flash Player installiert ist, reicht es eine Seite mit Flash-Inhalten aufzurufen

Ermitteln der Adobe Flash Player Version

Zudem werden in Aktualisierungen Bugs und Probleme behoben, die zu Instabilität und Abstürzen während der Bedienung des Adobe Flash Players auftreten können. Aus den genannten Gründen ist es unerlässlich, im Adobe Flash Player zu prüfen, welche Version auf dem Computer eingerichtet ist und ob ein Update auf eine aktuellere Fassung vorliegt. Möchte man die bereits installierte Version des Adobe Flash Players prüfen, reicht dazu ein einfacher Rechtsklick auf einen Flash-Inhalt auf einer Webseite. Im nun erscheinenden Menü findet sich im letzten Punkt die Beschreibung der eingerichteten Programmversion („Über Adobe Flash Player Versionsnummer“).

Adobe Flash Player prüfen Screenshot

Mit Rechtsklick in einen Multimedia-Inhalt lässt sich die Version des Adobe Flash Players prüfen

Verfügbarkeit einer Aktualisierung für den Adobe Flash Player prüfen

Möchte man weitergehend über den Adobe Flash Player prüfen, ob eine aktuellere Version der Anwendung vorliegt, klickt man auf die oben beschriebene Schaltfläche. Nun wird man auf die offizielle Herstellerseite weitergeleitet, auf der sowohl die installierte Version, als auch weitere erhältliche Adobe Flash Player Versionen für verschiedene Browser und Betriebssysteme aufgelistet sind. Falls hier festgestellt wird, dass eine aktuellere Fassung vorliegt, sollte man zeitnah den Adobe Flash Player auf dem eigenen Computer erneuern. Vor der Aktualisierung sollte man die Quelle für das Update vom Adobe Flash Player prüfen. Wie bei der Ausnutzung der Sicherheitslücken im Programm machen sich auch hier Cyberkriminelle die Ahnungs- und Wehrlosigkeit mancher User zunutze und richten über Seiten, die angeblich ein Adobe Flash Player Update anbieten, Viren auf dem Computer ein.

Adobe Flash Player prüfen Screenshot

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
  • Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Um aus einer Bitmap-Grafik eine wirklich frei skalierbare Vektorgrafik zu machen, muss diese zwingend nachgezeichnet werden. Zum Glück bietet das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape ein automatisches Werkzeug an, mit dem sich Bilder schnell und einfach vektorisieren lassen.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link