Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Adobe Photoshop Lightroom 6 und CC: Infos und Download

Sebastian Trepesch 5

Adobe Photoshop Lightroom 6 und Adobe Photoshop Lightroom CC – das sind die beiden Versionen der Bilderverwaltungs- und Entwicklungssoftware. Die neuen Funktionen der Software und die Strategie von Adobe:

photoshop-lightroom-6-personen

Lightroom wandert nun auch in die Creative Cloud – da, wo sich Photoshop und die anderen Profi-Programme bereits tummeln. Da die monatliche Miete der Cloud-Version bei vielen Nutzern aber unbeliebt ist, gibt es neben Lightroom CC die Software auch regulär zu kaufen – als Lightroom 6. Funktions-Updates wird aber nur die Cloud-Version bekommen.

Adobe Photoshop Lightroom 6 und Lightroom CC: Das ist neu

Die Neuerungen beider Versionen sind laut Adobe:

  • Erstellung von HDR-Bildern,
  • Erstellung von Panoramabildern,
  • verbesserte Performance,
  • Gesichtserkennung für die Bildersuche,
  • Video-Shows mit Standbildern, Musik und Effekten,
  • Erstellung von HTML5-basierten Web-Galerien,
  • Filterpinsel für Filter.

iPhoto-Nutzer dürften eine Gesichtserkennung schon gewohnt sein, und nicht zuletzt Adobe selbst bietet sie schon länger – in Photoshop Elements. Jetzt zieht sie also auch in die Profisoftware ein. Zwei interessante Neuerungen neben der Performance-Steigerung (falls sie denn merklich ist) dürften die HDR- und Panoramafunktion sein. Sie stellt der Hersteller im Video vor:

High Dynamic Range Imaging within Lightroom CC
Panorama Merge within Lightroom CC

Neuerungen in Photoshop Lightroom CC

Die Cloud-Version wird regelmäßig Funktions-Updates bekommen. Zudem ist nur mit dem Abo die Verwendung von Lightroom für iPad und Android-Geräte sowie Cloud-Features möglich. Folglich sind in Lightroom CC für Mac und PC ein paar Funktionen nutzbar, die mit Lightroom 6 nicht zugänglich sind. Darunter:

  • Geräteübergreifende Synchronisation von Fotos,
  • Veröffentlichung von Web-Galerien auf lightroom.adobe.com,
  • Zugriff auf die Bibliothek mit Tutorials und Lernvideos.

Das ist Adobe Photoshop Lightroom für Mac und PC

Photoshop Lightroom ist eine Bilderverwaltung und Fotoentwicklungs-Software. Es ist auf RAW-Dateien spezialisiert, ermöglicht aber natürlich auch die Behandlung von TIFF, JPEG und vielen weiteren Formaten. Zu den Bearbeitungsmöglichkeiten gehören:

  • Farb-, Helligkeits,- Kontrastkorrekturen,
  • Automatisches Bereinigen von Objektivfehlern,
  • Rauschreduzierung,
  • Vignettierung,
  • Korrekturpinsel,
  • Verwendung von Presets,
  • und vieles mehr.

Das letzte kostenlose Update von Lightroom 5 ist die Version 5.7. Hiermit hat sich Adobe an die Umsteiger von Apple-Software gewendet und einen Bildimport von Apple Aperture und iPhoto-Bibliotheken integriert.

Photoshop-Lightroom-5-Mac

Ausgefeilte Bildbearbeitung oder Montagen sind mit Lightroom nicht möglich. Hierfür muss auf Photoshop, Photoshop Elements oder Software anderer Entwickler zurückgegriffen werden (z.B. Pixelmator).

Download von Photoshop Lightroom für Mac und Windows

Lightroom ist eines der wenigen profitauglichen Programme, das nicht nur über die Creative Cloud im Abo verfügbar ist. Wir können eine Version im Handel erwerben. Photoshop Lightroom 6 für Mac und Windows kostet rund 130 Euro.

lightroom-6-mac
Wer neben Lightroom auch Photoshop verwenden möchte, sollte sich das Fotografie-Abo der Creative Cloud ansehen – es ist mit 11,89 Euro pro Monat preislich moderat. Hiermit ist es möglich, Lightroom für iPad zu nutzen.

Hardware-Käufer aufgepasst: Aktuell bietet Amazon eine Aktion, bei der es Lightroom für nur 79 Euro gibt, wenn man die Software zusammen mit einem Computer oder einer Kamera kauft.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare