Ein in jeder Hinsicht interessantes Photoshop Plugin ist virtualPhotographer. Das Plugin kommt als Setup-Datei, die das Plugin gleich in Photoshop einbindet. Aber da diese Art der Filter auch zu anderen Programmen kompatibel ist, lässt sich das Photoshop Plugin beispielsweise auch in Paintshop Pro installieren. Dazu muss man nur den Pluginpfad ändern.

Nach der Installation steht das Plugin sofort zur Verfügung und kann auf das geladene Bild angewendet werden. Nach dem Aufruf präsentiert sich das Plugin als Extrafenster, in dem sich rechst eine Vorschau-Abteilung befindet und links verschiedene Kartenreiter und Pulldown-Menüs für die Effekte. Es können auch mehrere Effekte gleichzeitig angewendet werden. Doch erst nach einer Bestätigung werden sie auch auf das Originalbild übertragen. Für ein kostenloses Photoshop Plugin sind diese Filter sehr brauchbar!