Adobe Reader Mac - der PDF-Viewer für Apple-Nutzer

Software Redaktion

Ob für die Anzeige von Bedienungsanleitungen, Handbücher, Tabellen, Grafiken – das PDF-Format hat eine Vielzahl von Vorteilen und lässt sich darüber hinaus bequem plattformübergreifend verwenden. Dazu drückt das Versenden von PDF-Dateien weniger auf den Speicherplatz und die Originalität des entsprechenden Dokument-Layouts bleibt erhalten. An diesen und vielen weiteren Vorteilen erfreuen sich nicht nur Windows-Nutzer, wenn sie den Adobe Reader Download benutzen, sondern auch Mac-User. Zwar ist im Betriebssystem bereits ein PDF-Betrachter enthalten, dennoch wollen die meisten nicht auf die besonderen Vorteile der kostenlosen Software verzichten.

Adobe Reader für Mac – was er beherrscht

Zunächst beherrscht der Adobe Reader vor allem ein ganz wesentliches Talent: Es ermöglicht das Betrachten von PDF-Dokumenten. Dies bezieht nicht nur Texte, Bilder und Grafiken ein, sondern auch eingebettete Videodateien, welche sich mittels Abspielprogrammen wie Windows Media, QuickTime oder Flash problemlos abspielen lassen. Auch 3D-animierte Grafiken sowie Sounddateien können direkt im PDF abgerufen werden.

Über den Adobe-eigenen Webdienst SendNow lassen sich besonders große Dokumente hochladen und beispielsweise für Arbeitskollegen oder Teammitglieder verfügbar machen. Bis zu 100 MB große Dateien können auf diese Weise gratis versendet oder empfangen werden. Ein anderer Webdienst – CreatePDF – ermöglicht das Umwandeln von bis zu fünf Word-Dateien ins PDF-Format. Beide Dienste machen jedoch eine vorherige Registrierung auf der Adobe-Webseite erforderlich.

Zu den weiteren Programmfunktionen des Adobe Reader für Mac gehören eine Rechtschreibprüfung für die Texteingabe in Formularen, ein Konverter für die Umwandlung von PDF in Text sowie für Sehbehinderte eine Sprachausgabe und eine Lupenfunktion (siehe auch Adobe Reader deutsch). Kommentierungs- und Suchwerkzeuge schließen das Leistungsspektrum des Adobe Reader für Mac ab.

Bilderstrecke starten
4 Bilder
Text to Speech: Auf Deutsch vorlesen lassen – die besten Dienste.

Adobe Reader Mac

Adobe Reader auf dem Mac installieren

Nach dem Adobe Reader Download sowie der folgenden Installation öffnet sich ein Fenster, in dem der Nutzer gefragt wird, ob er den Adobe Reader als Standardprogramm für das Betrachten von PDF-Dokumenten nutzen möchte. Da die Vorschaufunktion des integrierten PDF-Betrachters ein schnelleres Öffnen von PDF-Dateien ermöglicht, empfiehlt es sich, hier das Häkchen zu entfernen. Damit kann der Adobe Reader stets dann genutzt werden, wenn er tatsächlich benötigt wird.

Weitere Informationen zum Adobe Reader Download:

Acrobat Reader - die Vorgeschichte des Adobe Readers
Adobe Reader X - die 10. Version des PDF-Viewers
Adobe Reader 9 - neue Funktionen, bewährte Leistung
Adobe Reader Update - die kostenlose Software aktualisieren

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Im privaten Modus speichert Firefox keine Passwörter, Cookies oder die Surf-Chronik. Wir zeigen euch hier auf GIGA, wie ihr den privaten Modus in Firefox startet und bei Bedarf auch dauerhaft aktiviert.
    Robert Schanze
  • eBay: Gutschein einlösen – auch in der App

    eBay: Gutschein einlösen – auch in der App

    Von Zeit zu Zeit gibt es bei eBay Gutschein-Aktionen, bei denen man zum Beispiel mit der Zahlung über PayPal sparen kann. Der Rabatt kann über einen bestimmten Code eingelöst werden. Doch wo kann man den eBay-Gutschein einlösen und wie funktioniert das in der App?
    Martin Maciej
* Werbung