AVG SafeGuard Toolbar entfernen – so geht’s

Marvin Basse

Die AVG SafeGuard Toolbar ist eine unerwünschte Browsererweiterung, die man meist schnellstmöglich wieder loswerden will – wir zeigen euch, wie.

AVG SafeGuard Toolbar entfernen – so geht’s

Leider kann man sich beim Surfen im Internet ziemlich schnell unerwünschte Programme wie Browser-Toolbars einfangen. Letztere nisten sich besonders gern bei der Installation von Freeware-Programmen in eurem Browser ein. Zu den (unerwünschten) Toolbars zählt unter anderem auch die AVG SafeGuard Toolbar. Falls ihr diese versehentlich eurem Browser hinzugefügt habt, zeigen wir euch in folgender Anleitung, wie ihr sie wieder los werdet:

Erster Schritt: Die AVG SafeGuard Toolbar über die Systemsteuerung entfernen

  1. Den ersten Schritt beim Entfernen der AVG SafeGuard Toolbar stellt das Löschen des Programms über die Windows-Systemsteuerung dar. Öffnet die Systemsteuerung über das Startmenü.
    AVG-SafeGuard-Toolbar-entfernen-1
  2. Geht jetzt auf „Programme deinstallieren“ und sucht den Eintrag von AVG SafeGuard Toolbar. Markiert diesen und betätigt den Button „Deinstallieren“. Wartet darauf, dass Windows auch die Deinstallation bestätigt.
    AVG-SafeGuard-Toolbar-entfernen-2

Zweiter Schritt: Reste der Toolbar entfernen

Nachdem ihr jetzt die AVG SafeGuard Toolbar über die Systemsteuerung entfernt habt, geht es als nächstes darum, sicherzustellen, dass sich keine Spuren der Toolbar mehr auf eurem Rechner befinden. Verwendet hierfür entweder AdwCleaner oder avast! Browser Cleanup (oder auch beide, wenn ihr maximale Sicherheit wollt). Entfernt eventuell von den Programmen gefundene Reste der AVG SafeGuard Toolbar.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Mit AdwCleaner Adware vom Computer löschen - Anleitung.

Dritter und letzter Schritt: Browser zurücksetzen

Leider ändert die AVG SafeGuard Toolbar auch die Browsereinstellungen, so dass es als abschließender Schritt des AVG SafeGuard Toolbar entfernen erforderlich ist, den Browser zurückzusetzen. Bei GIGA Software findet ihr Anleitungen für das Zurücksetzen des Mozilla Firefox sowie das Zurücksetzen von Google Chrome.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Nicht immer soll alles in geposteten Videos sichtbar sein. Wenn ihr eure Videos verpixeln wollt, ist das gar nicht so schwer. Wir erklären euch, wie ihr das mit einem guten Freeware-Programm und wenig Aufwand selbst hinkriegt.
    Marco Kratzenberg
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit dem XAMPP Portable Download holt ihr euch die portable Ausgabe des XAMPP-Pakets auf den Rechner, das wie auch die Installationsversion unter anderem den Apache-Webserver, einen Interpreter für die Skriptsprache PHP, die Datenbank MariaDB sowie einen Perl-Interpreter enthält.
    Marvin Basse
  • XAMPP

    XAMPP

    Mit XAMPP kann man auf einem Windows-PC einen eigenen Apache-Webserver aufsetzen und damit selbst Dateien anbieten oder beispielsweise in der PHP-Umgebung eigene Webseiten testen. Das Paket bietet u.a. PHP, MySQL und Perl.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link