Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    AIMP

    Marvin Basse 1

    Der AIMP Download verschafft euch einen Mediaplayer, der trotz geringem Ressourcenverbrauch eine hohe Funktionsvielfalt aufweist, welche Verwaltungsfunktionen, einen Konverter eine Unterstützung für Internetradio mit Aufnahmeoption sowie diverse weitere Features einschließt.

    Hinweis: Neben der hier zum Download angebotenen Installationsversion von AIMP existiert auch eine portable Ausgabe des Programms für den USB-Stick.

    Bilderstrecke starten(12 Bilder)
    Die besten Multimediatools für Windows

    Bezüglich der Wiedergabe von Audiodateien unterstützt der AIMP Download folgende Formate: AAC, AC3, APE, CDA, DFF, DSF, DTS, FLAC, IT, MIDI, MO3, MOD, M4A, M4B, MP1, MP2, MP3, MPC, MTM, OFR, OGG, OPUS, RMI, S3M, SPX, TAK, TTA, UMX, WAV, WMA, WV und XM. Außerdem ist mit dem AIMP Download die Wiedergabe von Internetradio-Streams in den Formaten AAC, AAC+, MP3, OGG und WAV möglich, wobei auch eine Aufnahmefunktion vorhanden ist. Bei der Audiowiedergabe stellt euch das Programm einen 18-Band-Equalizer sowie eine Reihe eingebauter Effekte zur Verfügung wie beispielsweise Reverb, Flanger, Chorus usw.

    AIMP Download: Musikbibliothek, Konverter und weitere Features

    Zur Organisation eurer Musiksammlung stellt euch der AIMP Download eine Musikbibliothek zur Verfügung; auch die Erstellung von Playlists ist mit dem Programm möglich. Darüber hinaus gibt es einen Audio-Converter, mit welchem ihr Audiodateien in die Formate APE, FLAC, MP3, MusePack, OGG, OPUS, WAV, WavPack und WMA umwandeln könnt. Ein Audio-Grabber, mit dem ihr Musik von Audio-CDs importieren könnt, ist ebenfalls in AIMP enthalten.

    Schließlich hält AIMP einen Tag-Editor mit Unterstützung für APE, ID3v1, ID3v2, M4A, Vorbis und WMA und als Zusatzfeatures eine Weck- und eine Auto-Shutdown-Funktion bereit.

    In der Version 4 von AIMP fanden zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen Einzug in das Programm; so wurde unter anderem die Benutzeroberfläche gründlich überarbeitet.

    Fazit: Mit AIMP bekommt man einen zuverlässigen Mediaplayer, welcher durch vielfältige Funktionen bei gleichwohl geringem Ressourcenanspruch punkten kann.

    Vorteile

    • Großer Funktionsumfang
    • Beansprucht wenige Systemressourcen

    Nachteile

    • Keine

    Zu den Kommentaren

    Kommentare