AirPrint Activator

Marvin Basse

Drucker, die unter Windows laufen, lassen sich mit Hilfe des kostenlosen Tools AirPrint Activator auch via iOS 7-Geräten bedienen.

Mit Hilfe von AirPrint können Druckaufträge, also beispielsweise Mails, Fotos oder Dokumente, per Fingertipp vom iPhone oder iPad aus via WLAN an AirPrint-kompatible Drucker geschickt werden. Für Drucker, die jedoch unter Windows laufen, ist dank des kostenlosen Tools AirPrint Activator kein Jailbreak des iOS-Gerätes mehr notwendig: Hiermit lassen sich Texte oder Grafiken bequem auch an Windows-Drucker senden. Mit der aktuellen Version wird endlich auch das Drucken unter iOS 7 möglich.
Der Vorgang: Die Datei wird zunächst heruntergeladen und entpackt. Danach wird das Betriebssystem (Windows 7 oder Windows XP) festgelegt sowie der entsprechende Drucker freigegeben. Zusätzlich sollte der User darauf achten, dass seine Firewall die Dateien Port 631 sowie Airprint.exe unter C:/Airprint/ zulässt. Anschließend kann der Druckvorgang beginnen.

Fazit: Wer häufig mit seinem Apple-Gerät über WLAN druckt und dazu mit Windows-Rechnern arbeitet, wird mit dem gratis Programm AirPrint Activator komfortabel versorgt. Unterstützt werden auch iOS-Geräte mit älteren Betriebssystemen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu AirPrint Activator

  • Drucken mit iPad und iPhone – so gehts über AirPrint und ePrint

    Drucken mit iPad und iPhone – so gehts über AirPrint und ePrint

    Das Ticket, das noch ausgedruckt werden will, kam auf das iPhone, einen Brief hat man auf dem iPad getippt. Um die Dokumente auszudrucken, muss man nicht extra den Rechner anwerfen – es funktioniert natürlich direkt vom iOS-Gerät aus. Und zwar so:
    Sebastian Trepesch 32
* Werbung