Android 4.2: Tastatur, Wallpaper und Sounds aus System Dump herunterladen

Daniel Kuhn 11

Heute Mittag hatten wir euch erst den Download der neuen Kamera-App präsentiert, die in Android 4.2 enthalten sein wird. Diese stammt aus einem System Dump des LG Nexus 4, der noch weitere Goodies bereithält: Neben den Wallpapers und Sounds, kann auch die neue Tastatur inklusive Wischfunktion heruntergeladen werden.

Android 4.2: Tastatur, Wallpaper und Sounds aus System Dump herunterladen

Ein System Dump ist ein Systemabbild eines Smartphones, das neben dem Betriebssystem auch Hintergrundbilder, Benachrichtigungstöne und natürlich die System-Apps beinhaltet. Genau solch ein System Dump ist vom Nexus 4 aufgetaucht und wurde natürlich umgehend von der Developer-Community auseinandergepflückt.

Wer nur ein paar schicke neue Hintergrundbilder oder neues Material für die Klingeltonsammlung sucht, kann sich bei den folgenden Links bedienen:

Download: Android 4.2 Sounds

Android 4.2 Sounds qr code

Download: Android 4.2 Wallpaper

Android 4.2 Wallpaper qr code

Wer dagegen gerne die neue Tastatur ausprobieren möchte, kann sich diese Swype-Alternative herunterladen und sich damit die Wartezeit auf SwiftKey Flow vertreiben. Die Installation der Tastatur ist allerdings nicht ganz so einfach wie die der Klingeltöne und Hintergrundbilder: Da bereits eine entsprechende System-App vorhanden ist, muss diese erst gelöscht oder umbenannt werden, bevor die neue Datei installiert werden kann. Wer ein gerootetes Smartphone mit Custom Recovery besitzt, kann aber auch einfach die Zip-Datei flashen:

Download: Android 4.2 Keyboard APK

Android 4.2 Keyboard APK qr code

Download: Android 4.2 Keyboard ZIP

Android 4.2 Keyboard ZIP  qr code

Und wem das noch nicht genug ist, der kann sich gerne auch selbst im System Dump auf die Suche nach weiteren spannenden Inhalten machen.

Ein System Dump ist übrigens nicht dem Quellcode gleichzusetzen, diesen wird Google erst um den 13. November veröffentlichen. Das Systemabbild kann zwar durch Reverse Engineering als Grundlage für Custom ROMs herangezogen werden, allerdings werden diese nie das Qualitätslevel von Custom ROMs erreichen, die aus dem Quellcode aufgebaut wurden. Für stabile Custom ROMs auf Basis von Android 4.2 Jelly Bean muss entsprechend noch ein bisschen Geduld aufgebracht werden.

Quelle: Androidtaskfforce und Landofdroid [via Droid Life]

Weitere Themen

* gesponsorter Link