Bis dato wurde aufgrund eines Hinweises von Google für App-Entwickler davon ausgegangen, dass Android 5.0 Lollipop ab heute für Nexus-Geräte bereitgestellt wird. Scheinbar handelt es sich hierbei um ein Missverständnis, was auch Tweets des Google-Accounts für Nexus untermauern.

Das Unternehmen Google aus Mountain View gab zwar bekannt, dass die neue Version seines mobilen Betriebssystems mit dem Namen „Android 5.0 Lollipop“ am 3. November veröffentlicht wird, jedoch scheint hierbei lediglich die Sprache vom Quellcode sowie dem Nexus 9, welches ab Werk mit Android 5.0 Lollipop ausgeliefert wird, gewesen zu sein. Das HTC-Tablet ist nämlich seit gestern in den USA verfügbar.

Verteilung des Updates auf Android 5.0 Lollipop für Nexus-Geräte erfolgt später

Andy Bird - Android Lollipop Easteregg.
Auf das Flappy-Bird-Easteregg müssen wir wohl vorerst auf unseren Nexus-Geräten verzichten.

Der Hinweis für App-Entwickler, ihre Anwendungen im Play Store für die neue Betriebssystem-Version zu veröffentlichten, um sie im Vorfeld zu testen, galt also anscheinend nur dem Quellcode sowie dem Nexus 9. Denn über den offiziellen Twitter-Account „Google Nexus“ spricht man von einem „in den nächsten Wochen veröffentlichtes Update für Nexus-Geräte“.

Über die Mitteilung dürften zwar einige von euch weniger erfreut sein, jedoch solltet ihr euch auch bei den ersten Meldungen der startenden Verteilung von Android 5.0 Lollipop nicht zu früh freuen. Denn wie Google erklärte, dauert die Verteilung einer neuen Aktualisierung bis zu zwei Wochen.

Zur Bereitstellung der Factory Images sind ebenfalls noch keine Details bekannt, diese sollten jedoch veröffentlicht werden, wenn die Verteilung von Android 5.0 Lollipop für Nexus-Geräte beginnt.

via Caschy