Android 5.0 Lollipop für alle: Sony hat heute das Update auf die neue Android OS-Version auch für das Sony Xperia Z3 Tablet Compact, Xperia Z2 sowie das Xperia Z2 Tablet freigegeben. Vorerst werden die Nutzer in skandinavischen Ländern bedient, eine baldige Freigabe für den Rest Europas ist aber zu erwarten.

 

Android 5.0 (Lollipop)

Facts 

Sony legt einen Zahn zu: Nachdem das Sony Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact erst gestern ein Update auf Android 5.0.2 Lollipop erhalten haben, wird die neue Firmware-Version auch für das Xperia Z2 und die aktuellen Tablets des Unternehmens verteilt. So erhalten im Moment das Sony Xperia Z3 Tablet Compact sowie das Sony Xperia Z2 Tablet eine Aktualisierung, allerdings vorerst nur für die Nutzer aus skandinavischen Regionen. Dafür werden aber alle Varianten zeitgleich bedient. Das bedeutet: Sowohl Besitzer der LTE- als auch WLAN-Varianten der beiden Tablets erhalten das Update auf Android 5.0 Lollipop. Ebenso verfügbar ist das Update für verschiedene Varianten des Xperia Z2, im Folgenden die Liste aller Geräte:

  • Sony Xperia Z3 Tablet Compact Wi-Fi (SGP611, SGP612)
  • Sony Xperia Z3 Tablet Compact LTE (SGP621)
  • Sony Xperia Z2 Tablet Wi-Fi (SGP511)
  • Sony Xperia Z2 Tablet LTE (SGP521)
  • Sony Xperia Z2 (D65XX)
Sony Xperia Android 5.0 Lollipop-Clip

Die Aktualisierung bringt neben den für Lollipop typischen Verbesserungen in Sachen Performance und Akkulaufzeit insbesondere auch zahlreiche Veränderungen in der hauseigenen Sony-Oberfläche mit sich. Welche dies genau sind, lässt sich unserem Überblick über die Veränderungen in der Xperia UI unter Android 5.0 Lollipop im Vergleich mit Android 4.4 KitKat entnehmen. Ebenfalls neu: Sony streicht seine „Update Centre“-App. Informationen zu Software-Updates findet man künftig in der „What's new“-Anwendung.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Android 5.0: Die neuen Features im Überblick

Android 5.0 Lollipop auf Xperia Z3 Tablet Compact, Xperia Z2 & Xperia Z2 Tablet manuell installieren

Xperia-Z3-Tablet-Compact-Lollipop

Das Update wird wie üblich regional und stufenweise verteilt; man sollte dementsprechend in den kommenden Wochen einen Blick auf die Benachrichtigungen über entsprechende Aktualisierungen behalten. Experimentierfreudige Nutzer können aber auch die manuelle Installation des Updates wagen, indem die entsprechende Firmware mit dem Tool XperiFirm heruntergeladen und dann via Flash-Tool auf das Smartphone oder Tablet übertragen wird. Da es sich hierbei aber nicht um die spezifisch für die deutschen Geräte gedachten Firmwares handelt, sollte der Vorgang nur von erfahrenen Nutzern, die im Zweifelsfalle das Gerät wiederherstellen können, durchgeführt werden.

Quelle: Xperiablog (1), (2), (3)

Sony Xperia Z3 Tablet Compact bei AmazonSony Xperia Z2 bei Amazon

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?