Android 6.0.1 Marshmallow: Download für Nexus 5, 6, 7 (2013), 9 und Player [OTA und Factory Images]

Kaan Gürayer 15

Der Startschuss ist gefallen: Wie erwartet hat Google Factory Images und erste OTA-Files für Android 6.0 Marshmallow zum Download bereitgestellt. Mit den Systemabbildern und Update-Dateien ist es möglich, die neueste Android-Version bereits jetzt manuell auf das eigene Mobilgerät zu installieren. Wir listen alle verfügbaren Download-Dateien für das Nexus 5, Nexus 6, Nexus 7 (2013), Nexus 9 und den Nexus Player auf und aktualisieren den Artikel kontinuierlich, sobald neue Images verfügbar sind. 

 Android 6.0.1 Marshmallow: Download für Nexus 5, 6, 7 (2013), 9 und Player [OTA und Factory Images]

Zur Vorgängerversion: Android 5.1.1 Lollipop Factory Images und OTA-Files downloaden

Update vom 02.02.: Das Februar-Sicherheitsupdate für Android 6.0.1 ist da. Die entsprechenden Factory Images, überwiegend mit der Buildnummer MMB29Q, sind für die Nexus-Geräte bereits verfügbar (unten verlinkt), die noch nicht freigegebenen OTA-Files werden wir nach Veröffentlichung ergänzen.

Download: Android 6.0.1 Marshmallow OTA-Files für Nexus-Geräte:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Die besten Android-Browser.

Download: Android 6.0.1 Marshmallow Factory Images für Nexus-Geräte

Zum Thema: Anleitung: Factory Images auf Nexus-Geräte flashen

Download: Android 6.0 Marshmallow OTA-Files für Nexus-Geräte:

Zum Thema: Anleitung: OTA-Dateien auf Nexus-Geräte flashen

Es mag zwar lediglich ein „Politur-Update“ sein, wie Google Android 6.0 selbst einmal bezeichnete, das die vielen kleinen Bugs aus Lollipop entfernen soll – dennoch bringt die mit dem Dessert-Spitznamen „Marshmallow“ versehene Android-Version auch allerhand neuer Features mit. Dazu zählt etwa ein überarbeiteter App-Drawer, der nun vertikal statt horizontal scrollt, Google Now on Tap, automatische App-Backups, ein verbessertes Berechtigungssystem und vieles mehr.

Der Sprung von Android 5.1 auf Android 6.0 lohnt also durchaus – und mit den Factory Images, die Google soeben bereitgestellt hat, muss der ungeduldige Nutzer auch nicht auf das offizielle OTA-Update warten, das man in Mountain View wie üblich wieder stufenweise ausrollen wird. Wer noch keine Erfahrungen beim Flashen von Factory Images gemacht, der kann und sollte sich unsere ausführliche Anleitung durchlesen. Außerdem gilt wie immer vor dem Flashen: Backup nicht vergessen! Denn mit dem Aufspielen eines neuen Systemabbildes gehen alle Nutzerdaten verloren.

Kein Android 6.0 Marshmallow für ältere Nexus-Geräte

Von der neuesten Android-Süßspeise ausgenommen sind die Geräte aus Googles 2012er Nexus-Generation, die allesamt auf Android 5.1 Lollipop verweilen werden. Dazu zählen das Nexus 4, Nexus 7 (2012) und das Nexus 10. Das dürfte für die Besitzer der besagten Geräte zwar ärgerlich sein, nach drei Jahren kontinuierlicher Updates kann man Google an dieser Stelle aber wohl keinen Vorwurf machen. Außerdem bleibt für deren Nutzer noch der Weg über gängige Custom ROMs.

Huawei P8 bei deinHandy.de kaufen *   Nexus 6 bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link