Android 6.0.1 Marshmallow: Neuerungen im Überblick – neue Emojis, Kamera-Schnellstart und mehr

Rafael Thiel 15

Im Zuge des monatlichen Sicherheitsupdates hat Google mit der Verteilung von Android 6.0.1 begonnen. Die neue Marshmallow-Version birgt eine Reihe kleinerer Veränderungen, allen voran die neuen Emojis aus Unicode 8. Ebenfalls an Bord ist beispielsweise eine überarbeitete Navigationsleiste für Tablets sowie der Kamera-Schnellstart via Power-Button für ältere Nexus-Geräte. Wir listen die Neuerungen nachfolgend auf.

Android 6.0.1 Marshmallow: Neuerungen im Überblick – neue Emojis, Kamera-Schnellstart und mehr
Bildquelle: Takahiro Yamagiwa.

Nachdem sich in den vergangenen Tagen die Spekulationen häuften, hatte Google wohl Erbarmen und veröffentlichte in der Nacht auf den heutigen Dienstag die Factory Images für Android 6.0.1. In einem gesonderten Artikel findet ihr die entsprechenden Download-Links für alle unterstützten Nexus-Geräte – dazu zählen das Nexus 5, 5X, 6, 6P, 7 und 9 sowie der Nexus Player. Die OTA-Updates sollen laut Google schon in den nächsten Tagen rausgehen.

Android 6.0.1 Marshmallow bringt Einhorn- und Truthahn-Emojis

Die wohl weitreichendste und im Vorfeld am meisten ersehnte Neuerung dürfte die Implementierung des Unicode 8 sein – denn damit halten zahlreiche neue Emojis endlich Einzug in das mobile Betriebssystem von Google. Die Folge: Ein Potpourri aus Roboterkopf, Einhorn und vielen weiteren Emojis. Zuvor baute bereits WhatsApp die neuen Symbole in die eigene App ein – nun sind die Emojis auch nativ und im originellen Google-Look an Bord und können systemweit genutzt werden. Zudem hat der Suchmaschinen-Riese so manch einem Symbol einen frischen Anstrich verpasst. Der Kollege Ron Amadeo von ArsTechnica hat sich die Mühe gemacht, alle in Android 6.0.1 vertretenen Emojis übersichtlich darzustellen:


Bilderquelle: Ars Technica

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen.

Android 6.0.1 Marshmallow enthält neue Tablet-UI

android-6.0.1-marshmallow-navigation-tablet-button

Das Android 6.0.1-Update bringt noch eine weitere Neuerung kosmetischer Natur, die jedoch nur bei Tablets greift. Dort ist nämlich die Navigationsleiste verändert: Fortan sind Zurück- und Home-Button am linken und Multitasking-Taste am rechten Rand zu finden – zuvor waren die Bedienelemente zentral platziert. Damit dürfte Google eine bequemere Bedienung mit den Daumen erreichen wollen; optional ist die Neu-Positionierung leider nicht. Ein wenig erinnern die neuen Bedienelemente auch an das UI von Android 3.0, denn auch bei Honeycomb nutzte Google bekanntlich mehrere Ecken, um eine mit den Daumen komfortable Bedienung zu ermöglichen.

Android 6.0.1 Marshmallow mit verbesserter Ruhezeit

nexus-ruhezeit-android-6.0.1
Bildquelle: Android Police

Ein Feature, das seinerzeit in Lollipop eingeführt wurde, bekam im Zuge des Android 6.0.1-Updates ein klein wenig Zuwendung aus Mountain View: Es ist ab sofort (wieder) möglich, Benachrichtigungen bis zum nächsten Wecker auszuschalten. Der Arbeitsaufwand seitens Google dürfte hierfür jedoch denkbar gering ausgefallen sein, gab es diese Feinjustierung doch bereits unter Android 5.1 Lollipop. Nachdem die Funktion in Android 6.0 aus unerfindlichen Gründen fehlte, feiert sie nun ihr Comeback.

Android 6.0.1 Marshmallow bringt Kamera-Schnellstart auf ältere Nexus-Geräte

Nur ältere Nexus-Geräte betrifft die letzte Neuerung von Android 6.0.1 Marshmallow: Der zuvor im Nexus 6P respektive Nexus 5X debütierte Kamera-Schnellstart hält jetzt auch unter Nexus 5, 6, 7 (2013) und 9 Einzug. Somit ist es jetzt auch mit genannten Modellen möglich, die Kamera durch doppeltes Drücken des Power-Buttons aus dem Standby heraus zu starten – damit können Schnappschüsse noch spontaner aufgenommen werden.

Google Nexus 6P bei Amazon vorbestellen *
Samsung Galaxy S6 mit Vertrag bei deinHandy.de *

Android 6.0 Marshmallow: Die größten Neuerungen im Überblick

Android 6.0 Top 5 Neuerungen im Überblick.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link