Microsoft veröffentlicht Cortana für Android und iOS

Norman Volkmann

Die Sprachassistentin Cortana, die bislang exklusiv auf Windows Phones zu Hause und zuvor nur dem Master Chief aus Halo als Künstliche Intelligenz zu Diensten war, ist ab sofort offiziell für Android und iOS verfügbar. Einen großen Funktionsumfang bietet sie aber lediglich den Android-Nutzern. 

Microsoft veröffentlicht Cortana für Android und iOS

Nach einem ausgiebigen Beta-Test von Cortana, ist die App ab sofort im Google Play Store und im App Store – allerdings noch nicht auf dem deutschen Markt – verfügbar. Bislang kann Cortana nur in Englisch genutzt werden, bei einem Release in Deutschland wird aber sicher auch die deutsche Sprache mit integriert sein.

Beschränkter Funktionsumfang auf iOS und Android

Was sich durch den offziellen Release allerdings schon bemerkbar macht, ist der Fakt, dass Cortana bei weitem nicht so tief in die iOS- und Android-Systeme integriert werden konnte, wie auf Windows Phones. Gerade Apple ist dafür bekannt, mit iOS ein relativ restriktives Betriebssystem zu haben. So ist es auf iOS zum Beispiel nicht möglich, die Sprachassistenz mit „Hey, Cortana“ zu aktivieren. Unter Android gibt es diese Möglichkeit – zumindest wenn die App aktiv ist oder man sich auf dem Homescreen befindet. Außerdem können Android-Nutzer Sprachbefehle als Notizen an einen Windows-10-Rechner schicken.

hey-cortana-cyanogen-os

Nach eigener Aussage ist Cortana jedoch, wie im Vorfeld bereits bestätigt, tief in das Cyanogen OS von OnePlus One integriert – ab dem Update auf 12.1.1. Ab dann wird Cortana auch auf dem OS vorinstalliert sein und ein Funktionspaket besitzen, dass dem eines Windows Phone am nächsten kommt. Die „Hey, Cortana“ Funktionalität funktioniert dabei weitreichender und die digitale Assistentin übernimmt auf Befehl Aktionen wie das Herunterfahren des Geräts, Öffnen und Schließen von Apps, den Wechsel in den Lautlosmodus und andere Funktionen.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen.

Cortana-App: Noch nicht in Deutschland erhältlich

Cortana ist ab sofort für Android (ab Version 4.1.2) und iOS (ab Version 8) erhältlich. Bislang lässt sich die clevere Assistentin aber lediglich in den USA und China herunterladen – wann Cortana ihren Weg auch in hiesige Gefilde schafft, verriet Microsoft bei der Ankündigung hingegen noch nicht.

Quelle: Windows-Blog via: Engadget

Huawei Mate S bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S6 mit Vertrag bei DeinHandy kaufen *

Video: Cortana für Android

Cortana für Android.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link