Samsung Galaxy Note 4: Update auf Android 6.0 Marshmallow in Ungarn aufgetaucht

Tuan Le

Es gibt erste Lebenszeichen von Android 6.0 Marshmallow für das Samsung Galaxy Note 4: Einige Nutzer in Ungarn scheinen die neue Firmware-Version überraschenderweise bereits erhalten zu haben. Unklar ist allerdings, ob dies tatsächlich von Samsung beabsichtigt war oder es sich hierbei um einen verfrühten Rollout handelt.

Samsung Galaxy Note 4: Update auf Android 6.0 Marshmallow in Ungarn aufgetaucht

Das Samsung Galaxy Note 4 wurde vom Smartphone-Hersteller in Sachen Update-Politik ein wenig vernachlässigt: Erst im September erhielten hiesige Nutzer etwa eine Aktualisierung auf die OS-Version 5.1.1 Lollipop. Samsung scheint nun aber aus seinen Fehlern gelernt zu haben und beim Marshmallow-Update einen Zahn zulegen zu wollen. Wie die ungarische Webseite Napidroid berichtet, ist dort auf einigen Exemplaren des Samsung Galaxy Note 4 schon die neue Android 6.0 Marshmallow-Firmware verteilt worden. Die gezeigten Screenshots wirken authentisch, auch die Buildnummer N910FXXU1DOL3X ist laut den Informationen von SamMobile die korrekte Bezeichnung für das kommende Update.

An Neuerungen gibt es neben den für Marshmallow typischen Verbesserungen in Sachen Performance und Akkulaufzeit auch die neue Screen-Off-Memo-Funktion des Galaxy Note 5. Diese erlaubt das direkte Verfassen einer Notiz mit dem S-Pen, ohne vorher den Power-Button betätigen oder die Notiz-App aufrufen zu müssen. Außerdem gibt es neue Icons für die Air Command-Funktion und weitere Veränderungen in der Benutzeroberfläche, die bereits mit dem Samsung Galaxy Note 5 und Galaxy S6 edge+ Einzug gehalten haben.

galaxy-note-4-marshmallow-rollout-ungarn-screenshots

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen.

Samsung Galaxy Note 4: Marshmallow-Rollout nur ein Versehen?

Gerade hier ist allerdings der Haken: Es erscheint seltsam, dass die beiden aktuellen Flaggschiff-Phablets auf das Marshmallow-Update noch warten müssen, während das Note 4 die Aktualisierung bereits erhält. Es ist daher gut möglich, dass es sich derzeit um einen versehentlichen Rollout der neuen Firmware handelt und sich die Note 4-Nutzer tatsächlich noch eine Weile gedulden müssen, bis eine offizielle Verteilung erfolgt.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten und berichten, sobald weitere Informationen vorliegen.

Quelle: Napidroid via SamMobile

Samsung Galaxy Note 4 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy Note 4 bei DeinHandy mit Vertrag bestellen *

Video: Samsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5: unsere Meinung

Samsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5: unsere Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung