Android M Developer-Preview: Erstes Update soll am Montag erscheinen

Andreas Floemer 5

Die Developer-Preview von Android M erhält in Kürze ihr erstes Update. Dies will Android Police-Chef Artem Russakovskii in Erfahrung gebracht haben. Er hat sogar einen recht konkreten Termin: Am kommenden Montag, den 29. Juni, soll das Update freigegeben werden.

Russakovskii ist bekannt für seinen guten Draht zu Google-Mitarbeitern und hat dies in der Vergangenheit beweisen können – beispielsweise durch exklusive erste Blicke auf die neue Version der Hangouts-App und andere noch unveröffentlichte Google-Projekten. Seinen Aussagen auf Google+ zufolge, soll Google am kommenden Montag eines der im Zuge der Entwicklerkonferenz I/O 2015 versprochenen monatlichen Android M-Preview-Updates veröffentlichen – er betont indes, dass der Release durch Bugfixes in letzter Sekunde auch nach hinten verschoben werden könnte.

Android M: Update kommt auch OTA (Over-the-Air)

Die neue Version wird auf Geräten, die bereits mit der Android M-Entwicklervorschau ausgestattet sind, per OTA-Update aufschlagen, ebenso werden Factory Images für diverse Nexus-Modelle bereitgestellt. Zu diesen zählen das Nexus 5, Nexus 6, das Tablet Nexus 9 und der Nexus Player.

Wir haben in der Redaktion ein Nexus 5 (Test) mit der Developer Preview von Android M ausgerüstet und sind überrascht, wie stabil die Software für eine erste Vorab-Version läuft. Zwar ist manch eine Funktionen, wie beispielsweise die Anordnung der Quick-Settings, noch nicht sonderlich stabil – bei diesem Feature ist ohnehin fraglich, ob es schon in die finale Version schaffen wird –, doch im Großen und Ganzen kann Android M schon jetzt überzeugen. Das neue Google Now-Feature „On Tap“ ist bislang nur rudimentär integriert und zeigt lediglich an, dass in dieser Entwicklervorschau noch keine Karten verfügbar sind. Auch wenn Google davon abraten würde, können Wagemutige und Neugierige die Preview durchaus als Daily Driver verwenden – auf dem Stabilitätslevel von Android 5.0 Lollipop ist Android M allemal. Wir werden berichten, sobald das Update bereitsteht.

Quelle: Artem Russakovskii @Google+

Nexus 6 bei Amazon kaufen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Andreas Floemer
Andreas Floemer, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung